Schluesselszene.net

Samed Yesil

41 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
Pistolerozero
vor 1 Monat #31
Man fragt sich schon, wer am Ende das letzte Wort in Sachen Spielerverpflichtungen hat. Da werden Leute geholt die dann auf der Tribüne versauern.
Bande Büderich
vor 1 Monat | Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat #32

Kann es ehrlich gesagt auch garnicht nachvollziehen was da passiert.


Erst kommt garkein Stürmer. Dann wird Yesil präsentiert. Dann heißt es er sei nicht fit.


Dann kommt er gegen Jena rein und sieht richtig spritzig aus. Geht sofort vorne rein und hätte wohl sogar sein Tor gemacht wären Beister und später Krempicki nicht so eigensinnig gewesen.

Und was passiert nach dem Jena-Spiel? Plötzlich bekommt er keine einzige Sekunde mehr. Nicht in Lautern und nicht gegen Lotte. Und gestern stand er nicht mal mehr im Kader. Auch wenn Yesil sicherlich nicht mehr der Wunderstürmer ist aber wo ist das Problem einen echten 9er mal von Beginn an spielen zu lassen - zumindest an der Seite von Aigner?


Wir haben eine der schlechtesten Offensiven der Liga und die beiden die eigentlich für Tore stehen sollten (Yesil und Musculus) kriegen unter Krämer kein Bein mehr auf den Boden. Mir ist das inzwischen scheissegal wer angeblich wie trainiert. Wichtig ist dass es auf dem Platz funktioniert - und das tut es ja zumindest vorne seit Wochen nicht mehr.


Gegen Braunschweig wird Beister wieder durch Litka ersetzt und Krempicki kommt für Konrad rein. Die Aufstellungen sind inzwischen genauso wie unser Offensivspiel: Uninspiriert und sehr einfach zu durchschauen.

Sondermann
vor 1 Monat #33
Leider wahr, was du schreibst. Krämer hat keinen Plan (mehr) offensichtlich.
BenTheMan
vor 1 Monat #34

Als Antwort auf Bande Büderich (Beitrag ansehen):

<p>Kann es ehrlich gesagt auch garnicht nachvollziehen was da passiert.</p><br><...
Kann man auf deine letzte Aussage irgendwo wetten :D Setzte nen 10er :D
KFC Alien
vor 1 Monat #35
grrrr...leider wird es wohl so sein ..wir sind so ausrechenbar und harmlos vorne ...bitte nen Plan B für Braunschweig die wollen unbedingt Ihren ersten Heimsieg ...Bin für Plan Y ...esil und M.. uskel je eine Halbzeit mal 
Nostalgie1905
vor 1 Monat #36

Als Antwort auf KFC Alien (Beitrag ansehen):

grrrr...leider wird es wohl so sein ..wir sind so ausrechenbar und harmlos vorne ...bitte nen Plan B...
Braunschweig hatte bereits den ersten Heimsieg gegen Jena 2:0
KFC Alien
vor 1 Monat #37
na gut dann den zweiten egal ...grrr
Bande Büderich
vor 1 Monat | Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat #38

Vorweg: Möchte nicht das Schicksal eines einzigen Spielers über das Wohl des Vereins stellen. Und das soll auch keine versteckte Kritik an Krämer sein. Also nicht falsch verstehen. Dennoch kann ich als Fan es überhaupt nicht nachvollziehen was hier gerade mit Yesil passiert.


Zur Erinnerung: Wir reisen zum Tabellenletzten mit der schlechtesten Abwehr der Liga und Krämer weiß dass eine Niederlage eventuell sogar die Kündigung bedeuten könnte. Und dennoch entscheidet er sich dafür den Weg nach Braunschweig ohne Ersatz-Stürmer anzutreten.


Schön und gut dass wir jetzt überhaupt mal wieder einen Stürmer dabei hatten aber was wäre passiert wenn sich A) Musculus während des Spiels verletzt oder wir B) in Rückstand geraten wären?


Natürlich könnte man irgendwie Ibrahimaj nach vorne schieben oder erneut nur Aigner vorne rumlaufen lassen. Aber wieso nicht gleich für alle Eventualitäten gerüstet sein und Yesil mitnehmen? Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen dass er so schlecht trainiert dass er selbst in unserer Situation nicht mal mehr in den Bus einsteigen darf.


Übertrieben gesagt: Hätte Benz nicht gut trainiert wären wir dann ohne Ersatz-Torwart angereist? Also wieso vorne improvisieren wenn der Kader die Option hergibt? Hinten waren wir mit Bittroff und Holldack teilweise doppelt abgesichert aber vorne war Dörfler die einzige Wahl. Und der ist nicht gerade als Abschluss-Spieler bekannt.


Krämer wird sich etwas dabei gedacht haben aber zu 100% hätte er in der letzten Saison nicht so reagiert und das finde ich irgendwie schade. Braunschweig bringt das Spiel mit 3 Mittelstürmern zu Ende und wir fahren gegen 10 Mann nicht mal mehr nen Konter zu Ende. Langfristig kann das denke ich nicht gut gehen denn unsere ersten beiden Tore haben erneut gezeigt: Mut wird im Fussball oft belohnt.


Also hat hier irgendeiner eine Ahnung was da los sein könnte? Reicht die Qualität einfach nicht?

In der Presse wird das ja leider auch nie thematisiert.

Cello Ya
vor 1 Monat #39
Hätte mir gewünscht, dass Radio Blau Rot auch wegen ihn nochmal gefragt hätte. Schade.
KFC Alien
vor 1 Monat #40
Das hätte ich mir auch mal gewünscht ...also webradio Jungs bitte mal auf die to do Liste mit prio 1 ...danke
Sondermann
vor 1 Monat #41
ja, sehr wichtiges Thema. Zudem interessiert mich, was mit Beister los ist. Interessant fand ich die Aussagen zu Dörfler. der scheint ja nicht gerade eine vorbildliche professionelle Einstellung zu haben. Und genau das sieht man auf dem Platz - der stagniert in seiner Entwicklung. Aber Krämer sollte das hinkriegen, dem mal zu zeigen, wo´s lang geht.
Pinselschwinger
vor 1 Woche #42
Also nochmal zum Thema "Talent".
Dies hatte bzw. hat er definitiv. Ich war damals mit Ihm auf einer Schule, hatte zusammen mit Ihm Unterricht unter anderem Sport,
da hat man beim Fußball schon gemerkt, dieser Junge spielt anders! Man wusste davon das er bei Leverkusen ist, aber von Profi noch keine Spur.
Seitdem wurde die Karriere verfolgt, Schule raus, jeder ging seinen Weg, er ging den Weg nach Liverpool, die für mich wohl größte Fehlentscheidung.
Aber nungut, die Verletzungen spielten natürlich ne große Rolle, total Ärgerlich, dann nach Luzern und zuletzt in Athen, besser als nichts.
Glaube das er eventuell auch ein bisschen die Lust verloren hat, da er sich das alles anders vorgestellt hat. Nun ist er wieder gefragt, er weiß er kann noch ne
schöne Zukunft haben & vorallem ist er noch Jung. Er wird schon Einsätze bekommen, und dann hoffen wir mal das er dran bleibt wieder seine Torgefährlichkeit
rausholt, nur dann kann er eventuell noch den Sprung nach Oben schaffen, sollte er nicht beim KFC bleiben.
Klar ein Weltstar wird er nicht mehr, seine Weggefährten damals wie Emre Can usw...sind dagegen total eingeschlagen, aber er ist auf nem guten Weg & immerhin schon Profi, das was er immer wollte. Kann nur Bergauf gehen. Bin gespannt, aber er muss halt auch am Ball bleiben.
Ungelesene Beiträge