Schluesselszene.net

3. Liga 2019/2020

1224 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
Duke
vor 4 Monaten #751

Als Antwort auf Timon U. (Beitrag ansehen):

Meinst du, dass eine Aignigung in Sicht sein könnte? 😜
Man weiß et nich 😏
Rycor
vor 4 Monaten #752

Als Antwort auf Timon U. (Beitrag ansehen):

Meinst du, dass eine Aignigung in Sicht sein könnte? 😜
Du spekulierst doch auf den Preis "Spruch des Monats", oder? ;-) Chapeau!
Philosoph
vor 4 Monaten #753
Vielleicht Aignert man sich nicht und er ist völlig ungeaignert da der Stroh Engel doch verpflichtet wurde. Die Eidgenossenschaft bzw. Aignerschaft wird es wohl eher wissen als wir🙈🙈😂😂 es bleibt in jedem Fall spannend.
Ardo
vor 3 Monaten #754
Die ganzen Drittligisten schlagen sich ziemlich gut gegen höherklassige Gegner im dfb pokal... 
TimK
vor 3 Monaten #761
Hab mir gerade auch nochmal das Mannheim und Halle Spiel angesehen. Das ist schon nicht so schlecht, was die da gespielt haben. Neidlos.

TimK
vor 3 Monaten #762

https://www.reviersport.de/mobile/artikel/chemnitzer-fc-insolvenzverwalter-beantragt-haft-fuer-notvorstand/


UPS...

KFC Alien
vor 3 Monaten #757
Null Mitleid mit denen grrr ...Bad Karma ganz vieeel davon sollen verrotten
Flo
vor 3 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten #758

Der 2018/19 Strafenkatalog in der 3. Liga (Gesamtsumme 487.475 Euro):

Hansa Rostock: 146.375
Eintracht Braunschweig: 64.680
Carl-Zeiss Jena: 52.860
Hallescher FC: 44.375
VfL Osnabrück: 42.150
1860 München: 37.050
Preußen Münster: 18.410
Energie Cottbus: 15.875
1.FC Kaiserlautern: 14.575
FSV Zwickau: 12.600
Karlsruher SC: 8600
KFC Uerdingen: 7350
SV Meppen: 7250
VfR Aalen: 5550
Kickers Würzburg: 3800
SV Wehen-Wiesbaden: 2800
Fortuna Köln: 1475
Sonnenhof Großaspach: 1000
SpVgg Unterhaching: 700

https://www.kicker.de/755532/artikel/3-269-050-euro-fuer-pyro-plakate-und-becherwuerfe#twfeed

Matthi
vor 3 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten #759

Als Antwort auf Flo (Beitrag ansehen):

<p><strong>Der 2018/19 Strafenkatalog in der 3. Liga (Gesamtsumme 487.475 Euro):</str...
Im Vergleich stehen wir ja gar nicht mal so schlecht da. Wenn man aber bedenkt, was man für rund 7000 Euro so finanzieren könnte, waren das schon ein paar verdammt teure Böller, die so ein paar vereinsschädigende Knallbirnen gezündet haben.
Stroem
vor 3 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten #760

Scheint ja irgendwo nochmal eine Reduzierung gegeben zu haben. In dieser Tabelle mussten wir noch ein paar Euro mehr bezahlen.

https://www.liga3-online.de/strafentabelle-der-3-liga/


Timon U.
vor 3 Monaten #761

Als Antwort auf Matthi (Beitrag ansehen):

Im Vergleich stehen wir ja gar nicht mal so schlecht da. Wenn man aber bedenkt, was man für rund 700...
Gerne an Radio BlauRot spenden, statt zu zünden 😬
DrJones
vor 3 Monaten #762
Ach, Krämer!
Ardo
vor 3 Monaten #763

Als Antwort auf DrJones (Beitrag ansehen):

Ach, Krämer!<br>
Ach, vorvorletzte Trainer! 
Bande Büderich
vor 3 Monaten #764

Kann den ganzen Verein zwar überhaupt nicht ab - aber langsam muss man den Hut vor Eintracht Braunschweig ziehen. Die haben in den beiden letzten Transfer-Fenstern folgendes geschafft:


- Im Winter wurde aus einem Fast-Regionalligist eine Drittliga-Mannschaft geformt mit Transfers wie Nehrig oder Fejzic.


- Im Sommer wurde dann aus einer Drittliga-Mannschaft eine eventuelle Zweitliga-Mannschaft gebastelt mit Transfers wie Kobylanski und Proschwitz.


Da wurde genau geschaut: Was wird benötigt und wo bekommen wir diese Spieler her. Und das obwohl dort eine Woche vor Saisonstart der Trainer abgehauen ist!


Eintracht Braunschweig hat in den letzten 12 Monaten übrigens 29 externe Spieler geholt und 39 (!!!) Spieler abgegeben. Zum Vergleich: Bei uns waren es im selben Zeitraum 26 Abgänge.


Eintracht Braunschweig hat in diesem Kalenderjahr 44 Punkte geholt (12 Siege aus 23 Spielen). Zum Vergleich: Bei uns waren es im selben Zeitraum 16 Punkte (3 Siege aus 23 Spielen).


Natürlich ist das keine Dauerlösung und die lagen mit einigen Transfers auch völlig daneben. Aber zumindest kann man denen nicht vorwerfen dass dort die Sache einfach ausgesessen wird wie bei uns. Braunschweig hat natürlich auch das Glück dass dort von der Presse kein großes Ding draus gemacht wird (im Gegensatz zu uns wenn wir Spieler austauschen) aber dort benötigt man komischerweise keine große Eingewöhnungszeit - die ja bei Vogel und Co immer eingefordert wird.


Fakt ist: Braunschweig hat in der letztjährigen Hinrunde genauso gespielt wie wir in der vergangenen Rückrunde. Doch dort wurde gehandelt - während bei uns gefühlt der halbe Kader unverändert blieb. Unterstützt durch die hier sehr oft genannten Argumente: "Mit dem neuen Trainer wird auch ein Spieler X wieder besser spielen. Und in einer funktionierenden Mannschaft wird Spieler Y aufblühen. Und wenn Spieler Z fit bleibt dann..."


Dabei hat MP auf dem Fantreffen ganz deutlich gesagt: "Wir wissen jetzt wie man in der 3.Liga spielen muss und was wir tun müssen." Ich vertraue MP (auch jetzt) aber auf dem Weg nach Hause bin ich davon ausgegangen dass 10 Neuzugänge schon quasi feststehen und einmal richtig durchgewischt wird.


Und was ist davon übrig geblieben? Nächste Woche steht Vize-Kapitän Lukimya wieder auf dem Platz und wir fangen schon an nach Aigner zu fragen weil es ohne noch schlechter läuft und es nicht mal Ersatz gibt. Ich war lange nicht mehr so frustiert was den KFC angeht. Früher war einfach kein Geld da - aber woran scheitert es jetzt?

Cello Ya
vor 3 Monaten #765
Früher war kein Geld und Gehirn da. Jetzt bleibt das Gehirn weiterhin auf der Strecke. Typisch. Braunschweig und Co machen es vor. Wir sind wieder zu dämlich. Wir haben ja diese Transferperiode nicht mal einen (!!) gestandenen Drittligaspieler verpflichtet.
Ungelesene Beiträge