Schluesselszene.net

Kader 2019/20

965 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
Ardo
vor 3 Monaten #571
Es sollen ja noch Spieler gehen. Ich hoffe, nicht die falschen. Ibra bitte halten.


Für mich Kandidaten Nr. 1 mohamad, Konrad, daube, Vollath. 

KFC Alien
vor 3 Monaten #572
Jepp Ardo ..Ibra musss unbedingt bleiben ! Für mich absolut unverständlich wenn die den wirklich ?!?!? abgeben wollen..hat der Beef mit dem Vogel oder wat da los? Mal fette Lanze brech für Ali Ibrahimaj !
chris
vor 3 Monaten #573

Als Antwort auf Ardo (Beitrag ansehen):

Es sollen ja noch Spieler gehen. Ich hoffe, nicht die falschen. Ibra bitte halten.<p><br>...
Daube wird nicht gehen. Wer will denn einen so verletzungsanfälligen Spieler haben?!
Ardo
vor 3 Monaten #574

Als Antwort auf chris (Beitrag ansehen):

Daube wird nicht gehen. Wer will denn einen so verletzungsanfälligen Spieler haben?!
Dann hält Vertrag auflösen mit Abfindung oder sportinvalide... 
Sondermann
vor 3 Monaten #575
Ibra muss bleiben. Von mir aus schickt Luke und Maroh, Konrad, Mohammad, Daube & Co. weg, aber so einen Spieler ganz sicher nicht!
pookas
vor 3 Monaten #576

Als Antwort auf Sondermann (Beitrag ansehen):

Ibra muss bleiben. Von mir aus schickt Luke und Maroh, Konrad, Mohammad, Daube & Co. weg, a...
Da er jetzt noch nicht einmal gegen Budberg im Kader steht, war es das wohl.....schade, einer der wenigen Lichtblicke letzte Saison.

Weshalb niemand der Journalisten mal diesbezüglich kritisch nachfragt, ist mir auch ein Rätsel....

JimPanse
vor 3 Monaten #577
Naja, der hat seit November kein Spiel mehr für uns gemacht. In der katastrophalen Rückrunde war er verletzt. Am Anfang hat er gut funktioniert, wo wir noch viel Glück hatten. Mich wundert es auch, das er keine Chance mehr bekommt, aber wir müssen ihn auch nicht "größer" machen als er war. Er stand gerade mal für uns viermal in der Startelf. 
Nostalgie1905
vor 3 Monaten #578
Er hat aber doch in der Vorbereitung Spiele absolviert! Daube ist non-stop verletzt und wurde trotz bestenfalls mittelmäßiger und unauffälligen Leistungen auch wieder berücksichtigt!


Trainiert Ibrahimaj denn mit der Mannschaft?

Kotbullar
vor 3 Monaten #579
Gestern hat er mittrainiert
Andy
vor 3 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten #580
Hoffe mal, dass wir bis Ende August noch einiges am Kader ändern werden. Am besten noch min. 2 Neue (ZM und MS) plus ggf. noch einen für dke linke Seite (LV/LM). Auf Seite der Abgänge müssen wir schauen, dass wir mindestens die Spieler Vollath, Daube, Aigner und Mohammad loswerden an andere Clubs oder zumindest aus dem Kader und dem Trainingsbetrieb loswerden. Wir brauchen hier Klarheit und notfalls muss MP halt wieder den Weg übers Arbeitsgericht gehen, so blöd es sich auch anhört.


Spätestens dann muss es auch fußballerisch endlich mal laufen und Vogel muss liefern. Sein 4-1-4-1 läuft bisher nicht, meiner Meinung nach muss der davon weg. Ich würde auf ein 3-5-2 umstellen auf Dauer.


Königshofer

Maxsö Kirchhoff Steurer   

Großkreutz Mbom Rodriguez Barry Gündüz  

Grimaldi Evina  


Wenn Matuschyk und Osawe wieder fit sind, würden die auch gut ins System passen. Ebenso ein neuer für's ZM.  


Bande Büderich
vor 3 Monaten #581
@Andy: 100% Zustimmung.

Erstens was die Kaderplanung angeht: Es müssen dringend noch 2-3 Spieler kommen. Ein Stürmer. Ein offensiver Mittelfeldspieler (der auch auf der linken Seite spielen kann) und dann müsste eigentlich sogar noch ein U-23 Verteidiger kommen damit wir die Bank flexibler besetzen können.

Im Idealfall würde man dann die Verträge von Mohammad - Aigner - Daube und (leider) Ibrahimaj auflösen. Zudem sollte man entweder Maroh oder Lukimya eine Abfindung zahlen. Eher Lukimya da er älter ist - sein Vertrag nur noch bis 2020 geht und er sowieso keinen Kredit mehr bei den Fans hat.

Damit würde man zumindest wieder etwas Balance in den Kader bringen. Und (erst) dann könnte man wenigstens behaupten man hätte alles probiert.

Die zweite Sache ist die Taktik und auch da gebe ich dir recht: Wir können hier Namen und Aufstellung hoch und runter schreiben wie wir wollen. Dieses System funktioniert mit dieser Mannschaft nicht. Wir sind auch da so unflexibel dass es schon weh tut. Da muss man eigentlich den Hut vor anderen Mannschaften und Trainern ziehen die hier mit einem Zehntel unseres Etats genau das selbe rausholen wie wir (oder sogar mehr). Daher bleibe ich ebenfalls dabei dass hier auf 3er-Kette umgestellt werden muss.

Kirchhoff ist ja kein schlechter Spieler aber scheint einen Aktionsradius von 5 Metern zu haben. Der gehört einfach als zentraler Mann in die 3er-Kette. Dort kann er genau das selbe machen wie sonst auch - nur 10 Meter weiter hinten. Er kann vor dort aus das Spiel eröffnen so dass uns nicht mehr die Fehler passieren wie gegen Haching (Fehler im Spielaufbau Lukimya) oder gestern (Fehler im Spielaufbau Barry). Um ihn herum dann Steurer und Maxsö und ich glaube wir würden dann vielleicht mal einwenig mehr Offensivaktionen sehen. Eventuell auch vom Gegner - aber in erster Linie auch mal von unserer eigenen Mannschaft.
Ludwigsburger
vor 3 Monaten #582
Dreierkette hat in der ersten halben Stunde in Aalen sehr gut funktioniert. Ich hatte damals die Hoffnung, dass wir uns da hin entwickeln. Bislang fehlten da natürlich schon quantitativ die Spieler für. Jetzt müsste es aber gehen. Glaube auch das wäre endlich mal einen Versuch wert.
Kfcrene
vor 3 Monaten #583
Vor ein paar Wochen hatte ich mal das Unwort Libero ins Spiel gebracht...also,soooo weit sind wir jetzt nicht mehr davon entfernt.

3er Kette mit Kirchhoff im Zentrum..oder wirklich Kirchhoff nochmal 10m hinter die Kette,bevor wir absteigen,ist es mir dann lieber so.
Kotbullar
vor 3 Monaten #584
Es fehlt ein Spieler, der schnell die Spielsituation erkennt und gleichzeitig auch selbst schnell ist. Und dann auch noch mal einen öffnenden Pass spielen kann
JimPanse
vor 3 Monaten #585

Ich habe es auch schon einmal geschrieben. Was sind unsere Ziele? Das kann ich einfach nicht erkennen. Auf der einen Seite wird Qualität geholt und dann halt einfach nur "B-Ware". Die ganze Balance in diesem Team stimmt nicht. Wir haben ca. 30 Spieler, aber wenn man ehrlich ist, wenn 15 gehen würden, dann fällt es auch keinem auf. In unserem Kader ist so der Wurm drin. Auf der einen Seite geile Spieler, mit denen man oben angreifen kann, aber auf anderen Positionen halt nicht. Auf manchen Positionen völlig überbesetzt, aber nicht einen Unterschiedsspieler. Und auf anderen Positionen gut besetzt und keine Backups. Das ist alles so ein Misch Masch, der vorne bis hinten nicht passt.

Ich mache den meisten Spielern nicht mal einen Vorwurf. Schon wie in der letzten Saison glaube ich, das sie alles für den Verein geben. Nur die Fehler werden an anderer Stelle gemacht. Ein Konrad hat niemand mehr in dem Kader gesehen und plötzlich spielt der IV. Das muss man sich mal geben. Auch andere Spieler wie ein Daube. Ich glaube schon, das er ein guter Junge ist, aber er wurde mit keiner guten Krankenakte geholt. Auch ein Kirchhoff. Sicherlich ein guter Spieler, der uns hilft, aber was bringt es, wenn er immer wieder ausfällt. Natürlich kann man es vorher nicht erahnen, ob er ausfällt, aber die Krankenakte deutet es an. Es darf ja auch nicht vergessen werden, das diese Spieler nicht billig sind. Wir zahlen also viel Geld für diese Spieler, die aber wahrscheinlich nicht die ganze Saison spielen können aufgrund ihrer Vorgeschichten.

Ein Großkreutz bemüht sich auch. Vorbildlich und er ist gut in die Saison gekommen. Aber hätten wir ihn gebraucht auf der Position? Er kam als linker Mittelfeldspieler, spielte dort 45. Minuten und seitdem ist er RV. Ist Bittroff jetzt schlechter? Nein. Ist Großkreutz ein Upgrade zu Bittroff. Ich sage nein. Das soll auch gar keine Kritik an den Leistungen von Großkreutz sein, er hat halt nicht mehr drauf als was er derzeit zeigt. Das ist in Ordnung, aber halt auch nicht mehr. Seine Leistungen waren zuvor halt schon auf keinem hohen Level mehr.

Den Spielern gebe ich gar nicht die Schuld an der Miesere, sondern den Verantwortlichen, die sich dazu entschließen diese Spieler zu holen. Den Gedanken kann ich ja nachvollziehen, was sie sich erhoffen. Das diese Spieler den zweiten Frühling erleben. Nur wir haben davon zu viele wo man sich so etwas erhofft.

Wir sind halt abgewichen von unserer guten Transferpolitik. Was haben wir denn in der Oberliga gemacht? Wir haben einfach die Torjäger der Oberliga geholt. Dazu kamen Spieler aus der Regionalliga, wie Talarski, Schwertfeger, Binder, Öztürk, Tobor etc. Es wurden einfach Stammspieler geholt aus einer Liga höher. In der Regionalliga sah es nicht anders aus. Wir haben Vollath, Erb, Bittroff, Dorda etc. aus der 3. Liga geholt. Dazu paar starke Spieler aus der Regionalliga.

Was haben wir seit dem Aufstieg gemacht? Namen wurden gekauft. Spieler die in der ersten Liga gespielt haben, auf einem absteigenden Ast sind. Es wurde nicht geschaut, das man Spieler aus der 2. Liga bekommt und dazu starke 3. Liga Spieler. Das mag schwerer geworden sein, aber das Prinzip hätte auch umgesetzt werden. Warum sind denn die Spieler immer aus einer höheren Liga gekommen? Natürlich wegen dem Geld, aber auch weil sie bei uns "Stars" sein konnten und erfolgreichen Fußball spielen konnten. Also warum wurde nicht geschaut in der unteren Tabellenhälfte bei den Zweitligisten, wer da Kandidaten für uns gewesen wären.

Wir sind halt völlig vom Weg abgekommen, der mal so stark war. 

Ungelesene Beiträge