Schluesselszene.net

Regionalliga West 2019/2020

168 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
TimK
vor 3 Wochen #151

Als Antwort auf JimPanse (Beitrag ansehen):

<p>https://www.reviersport.de/artikel/wuppertaler-sv-hutwelker-zieht-zwei-transfers-zurueck-kn...
Wenn er die kaputt hat kann er gerne nach Mannheim gehen ;-)
Bande Büderich
vor 3 Wochen | Zuletzt bearbeitet vor 3 Wochen #152
Eigentlich unglaublich dass die immernoch nicht in der Insolvenz stecken - und sogar neue Spieler verpflichten.

Genauso unglaublich ist es aber dass es auch immernoch Spieler gibt die ihre Verträge bei anderen Vereinen wie Bonn auflösen um überhaupt zum WSV wechseln (obwohl die Spieler die dort sind bereits auf ihr Geld verzichten müssen).

Edit: Wer erinnert sich noch an die Zeit als Knappi10 bei uns im alten Forum aktiv war? :D
Johannes
vor 3 Wochen #153
Ich habe vor über zehn Jahren mit echt jungen Jahren ab und an Artikel geschrieben für Amateurkick.de, falls das noch wer kennt. In einem Bericht zu einem Spiel in Homberg schrieb ich, Knappi wäre bis auf eine Torvorlage blass geblieben - ich fand dann im PN-Postfach eine wütende Nachricht von ihm, dass ich keine Ahnung hätte und Schmierenjournalismus usw. Beim nächsten Spiel habe ich mich dann persönlich bei ihm gemeldet - und er hat blöd geguckt, dass er da einen 16-jährigen Jungen mit Brillen im Netz angepampt hatte. :D
Bande Büderich
vor 3 Wochen | Zuletzt bearbeitet vor 3 Wochen #154

Wieder Wuppertal. Wieder ein Wort- beziehungsweise Vertragsbruch:


https://www.reviersport.de/artikel/wuppertal-statt-haltern-wattenscheid-torwart-entscheidet-sich-um/

JimPanse
vor 3 Wochen #155
Der WSV wiederspricht dem natürlich, aber die sahen auch bei der Personalie von Zimmermann nicht gut aus und da wurden Lügen aufgedeckt. 


Das ist im Prinzip eine ganz miese Nummer, die der WSV da abzieht. Die werben Spieler ab, die lösen ihre Verträge auf, unterschreiben beim WSV und danach werden die unter Druck gesetzt, damit sie auf Geld verzichten. Der Spieler kann nur selten zurück zum alten Verein und steht vor einem Problem.

Duke
vor 3 Wochen | Zuletzt bearbeitet vor 3 Wochen #156
Wäre das der KFC und nicht der WSV gewesen, wüsste ich schon was in den Schlagzeilen steht. Aber auch den Spieler verstehe ich nicht, aber das liegt vermutlich an mir bzw. meiner Einstellung. Denn für mich ist ein gegebenes Wort wie eine Unterschrift. Dem WSV wünsche ich eine Saison in der Oberliga nächstes Jahr.
JimPanse
vor 1 Woche #157

https://www.reviersport.de/artikel/wuppertal-hammer-der-naechste-trainerwechsel/


Wuppertal sucht den nächsten Trainer

TimK
vor 1 Woche #158

Als Antwort auf JimPanse (Beitrag ansehen):

<p>https://www.reviersport.de/artikel/wuppertal-hammer-der-naechste-trainerwechsel/</p>&...
Kommödienstadl! 

Mit Hutwelker haben die sich echt viel Kompetenz ins Haus geholt. Der bekommt Wuppertal mausetot 

JimPanse
vor 1 Woche #159
Es ist ja auch nicht verwunderlich. Er hat dort kein Geld bekommen und nun eine Alternative gefunden. Da muss man sich nicht wundern, wenn der Trainer plötzlich sagt, ich mache was anderes. 
Timon U.
vor 1 Woche #160
Dann kann er ja danach von Wuppertal direkt zu den Pinguinen wechseln. 
Revin
vor 1 Woche #161

https://www.reviersport.de/mobile/artikel/naechster-knall-wsv-ersetzt-hutwelker/


Chaos Club :-D

Inrather61
vor 1 Woche #162
Und das ohne "Russen".    :-))))))))))

JimPanse
vor 1 Woche | Zuletzt bearbeitet vor 1 Woche #163
Och schade. Hatte gehofft, die setzen noch was auf Hutwelker. Ich fands gut und lustig.


Wobei die große Frage bleibt, wann äußert sich endlich Kefkir im Reviersport als Wuppertaler Junge. 

Duke
vor 1 Woche #164
Ich habe vorhin noch gedacht hoffentlich treibt der Hutwelker noch ein bisschen sein Unwesen im Tal der Tränen.
roteelli
vor 1 Woche #165
Das Projekt “WSV 2020“ läuft doch perfekt, oder war es nicht das Ziel der Wuppis 2020 unterzugehen?

Sorry wegen der Häme, aber denen gönne ich nichts anderes als den Untergang. 

Ungelesene Beiträge