Schluesselszene.net

2. Bundesliga

723 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
KFC Alien
vor 1 Monat #706
Das Spiel war ne Farce weil Nürnberg nicht nur wegen Wiese fitter war..die eine Woche da sehr entscheidend ...und da können sich die Ingos gerne bei den Zombies + den anderen Walking Deads der Neustartverweigerer für bedanken !
Ich beame Maxi ne Wunderheilung und möge er Nürnberg 3:0 aus dem Audipark wegtripacken  grrr
Bande Büderich
vor 1 Monat | Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat #707

Auch wieder ein schönes Beispiel wie Reviersport funktioniert:


https://www.reviersport.de/artikel/greuther-fuerth-keita-ruel-geht-auslaendische-klubs-zeigen-interesse/?utm_source=reviersport.de&utm_medium=referral&utm_campaign=rsstatlinkbox


"Wie Reviersport exklusiv erfuhr....Angebote aus England...auch aus der 2.Bundesliga...und vom türkischen Spitzenverein....beidfüßig...schnell..brandgefährlich...im besten Alter."


Und dann der Zusatz: "Weder der Spieler noch dessen Berater wollten sich gegenüber RS zu den Spekulationen äußern."


Das ist einfach wieder so geil. Woher kommen denn sonst die tollen Infos? Und denken die echt dass diese Vorgehensweise nicht langsam mal auffällt?


Vor allem frage ich mich aber wieso der Keita-Ruel sowas noch nötig hat. Er hat doch nicht schlecht gespielt in Fürth und will sich sicherlich nicht beim RWE anbiedern.


Aber was soll man da noch sagen. Ist bestimmt die selbe Quelle die behauptet hat dass unser Mohammad letzten Winter von Leuten aus Finnland beobachtet wurde. Die schneiden bestimmt noch heute sein "Best of"-Video zusammen.


Thomas13
vor 1 Monat #708

Als Antwort auf GHoc (Beitrag ansehen):

Am besten gar keine Relegation.<p>Die bevorteilt ohnehin nur die Mannschaft der höheren Liga.&...
Sehe ich auch so. Geht sowieso nur um Geld, einen sportlichen Sinn kann ich darin nicht entdecken. 


Darüber hinaus kann man die Auswärtstorregel ruhig beibehalten, m.E, die sportlich fairste Regelung. Verlängerung, Golden Goal, Elfmeterschießen sind in meinen Augen eher ein Vorteil für die Heimmannschaft. Von Wiederholungsspielen auf neutralem Boden halte ich auch nicht viel. Ich denke da an eine Relegation zwischen dem BVB und Fortuna Köln, drittes Spiel in Düsseldorf. Davon abgesehen dass die Fortuna zu diesem Spiel aufgrund Erkrankungen geschwächt antreten musste, war das Rheinstadion zu 98 % mit Dortmundern gefüllt. So viel dann zum neutralen Boden, man hätte auch gleich in Dortmund spielen können. 


Und wenn man sich jetzt mal die Relegation zwischen Bremen und Heidenheim anschaut.... Wenn ich mich recht entsinne hat Heidenheim in Bremen nicht einmal auf´s Tor geschossen sondern nur versucht ein Gegentor zu verhindern, Bremen hat hingegen 2 Auswärtstore erzielt. 

Außerdem gibt es die Regel schon recht lange und jeder kennt sie. Wer sich dann im ersten Spiel als Auswärtsmannschaft vor dem eigenen Tor aufbaut und nicht einmal auf das gegnerische Tor schießt, braucht sich dann auch in meinen Augen hinterher nicht beklagen wenn man das Duell durch Auswärtstor/e des Gegners verliert. 

Niederstr05
vor 1 Monat | Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat #709

Und jetzt gib endlich mal Ruhe, Friedhelm.

https://www.kicker.de/779375/artikel/_er_hat_die_tuer_selbst_zugemacht_funkel_rueckkehr_kein_thema_bei_fortuna

https://rp-online.de/sport/fussball/fortuna/aufsichtsratschef-keine-rolle-fuer-friedhelm-funkel-bei-fortuna-duesseldorf_aid-52104853#successLogout


Bande Büderich
vor 4 Wochen | Zuletzt bearbeitet vor 4 Wochen #710

[quote]Und jetzt gib endlich mal Ruhe, Friedhelm.[/quote]


Leider nein. Jetzt hat sich Funkel sogar darauf noch gemeldet und behauptet dass die Tür ja eigentlich doch noch auf wäre (wenn gewisse Personen)...


https://www.sport1.de/fussball/2-bundesliga/2020/07/friedhelm-funkel-widerspricht-boss-von-fortuna-duesseldorf

JimPanse
vor 4 Wochen #711
Die Artikel laufen alle über die Bild. Sein Freund, mit dem er das Saisonfinale geschaut hat, schreibt ja die ganzen Artikel. Der macht daraus eine große Nummer.
Bande Büderich
vor 4 Wochen | Zuletzt bearbeitet vor 4 Wochen #712

Als Antwort auf JimPanse (Beitrag ansehen):

Die Artikel laufen alle über die Bild. Sein Freund, mit dem er das Saisonfinale geschaut hat, schrei...

Ja. Der Bild-Artikel endet auch mit folgenden Worten:


Und wer Funkel kennt, weiß: Er steht zu seinem Wort. Der Gedanke daran dürfte einige im Klub leicht unruhig werden lassen.


Klingt fast wie eine Drohung. Da wird von Zschoche wieder richtig Politik betrieben. Gefällt aber inzwischen auch den meisten Fortuna-Fans überhaupt nicht.

Duke
vor 4 Wochen #713
Ich frage mich, ob der Friedhelm sowas überhaupt nötig hat und was das soll. 
stefaneap
vor 4 Wochen #714
Schon mittlerweile richtig peinlich. 🙄
Niederstr05
vor 4 Wochen #715

Dann pro Funkel nochmal der angenehmere 2.Teil des Podcast von vor einem Jahr, woraus auch ersichtlich wird, wie sehr ihn wohl der Verlust seiner Tätigkeit bei der Fortuna schmerzt.

https://soundcloud.com/phrasenmaeher/folge-26-mit-friedhelm-funkel-22

JimPanse
vor 4 Wochen #716
Jetzt springt auch Klitsch mit auf den Zug und verteidigt Funkel und ledert in der Bild per Kommentar über Fortuna ab. Herrlich
Duke
vor 4 Wochen #717

Als Antwort auf JimPanse (Beitrag ansehen):

Jetzt springt auch Klitsch mit auf den Zug und verteidigt Funkel und ledert in der Bild per Kommenta...
Was bin ich froh dass das alles um Dummdorf geht und nicht über uns😎
JimPanse
vor 4 Wochen #718
Du siehst daran wieder wunderbar, wie einige Medien funktionieren. Keine Neutralität, sondern es wird ein "Freund" verteidigt. Die beiden von der Bild haben den ja auch schon in den Trainerjob wieder geschrieben. Eigentlich ein Trauerspiel solche Medien. Nur leider passen sich dem Niveau immer mehr an.
Inrather61
vor 4 Wochen #719

Als Antwort auf Duke (Beitrag ansehen):

Was bin ich froh dass das alles um Dummdorf geht und nicht über uns😎
Könnte schneller  " zurückkommen " als man denkt.
Ungelesene Beiträge