Schluesselszene.net

Europa League-Finale 2021/22 Eintracht Frankfurt-Glasgow Rangers

19 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
KFC Alien
vor 1 Monat #16
Glückwunsch an die Eintracht ,,,verdient!
JimPanse
vor 1 Monat #17
Ich gönns Frankfurt. Einfach verdient. Wer die EL so ernst nimmt und alles dafür opfert, der hat auch einfach den Titel verdient. Daran sollten sich mal andere Bundesligisten eine Scheibe abschneiden. Aber unsere ach so vermeintlichen Bayernjäger, die oben mitspielen wollen sind ja zu blöd um mal weit zu kommen. Vielleicht wäre dies ja mal die Möglichkeit einen Titel zu holen, aber das scheinen einige nicht zu raffen. Eine Schande was mancher Bundesligist in der EL Jahr für Jahr abliefert. Umso mehr freut mich, wie Frankfurt voller Leidenschaft den Cup annimmt und daraus ein Volksfest macht. 


Finanziell für diesen Verein natürlich auch ein absoluter Knaller der Gewinn. Zum einen die Siegprämie vom Finale. Dann kommt die Kohle dazu für die Teilnahme am UEFA Supercup Finale. Wo man halt so nebenbei noch gegen Liverpool oder Real spielt. Was natürlich alles übertrumpft ist die Teilnahme an der Champions League. Und oben drein sind sie auch noch in Topf 1 gesetzt, damit gehen sie den dicken Namen aus dem Weg und es besteht nächste Saison sogar die Chance auf die KO Runde. Wenn mit dem Geld vernünftig umgegangen wird, kann man die nächsten Jahre ums internationale Geschäft mitspielen und vielleicht sogar über die Liga mal Platz 4 erreichen. 

1
Kotbullar
vor 1 Monat #18
Auf diesem Weg kann man auch irgendwann national mehr Erfolg haben. Ich verstehe seit Jahren nicht, dass in den Metropolen, in denen Geld vorhanden ist, so wenig Nachhaltigkeit bei den Clubs besteht, dass der FC Bayern auf Jahrzehnte enteilt scheint. Frankfurt und Stuttgart könnten, Hamburg und Berlin müssten viel besser dastehen. 
JimPanse
vor 1 Monat #19
Ein FC Sevilla hat es ja vorgemacht. Die wissen mit der Meisterschaft wirds schwer in Spanien, also sind die voll auf die EL gegangen und konnten so einige Titel feiern. Für mich so ein Paradebeispiel Leverkusen. Zum Glück sind sie so doof, aber schaut man sich bei denen immer die Aufstellungen und Auftritte in der EL an, kann man sich nur an den Kopf fassen. Wenn ich national zu dumm bin etwas zu gewinnen, sollte man vielleicht den Weg mal versuchen, aber da nimmt man die EL ja nie ernst.


Und für unsere vermeintlichen Topvereine sollte eine Doppelbelastung auch kein Problem sein. International gesehen haben die sowieso schon die wenigsten Spiele im nationalen Fußball. 

171105
vor 1 Monat #20

Champignon Finale in Paris-St.Denis: Anpfiff verzögert sich aus Gründen, die man kaum nachvollziehen kann ... bei so einem Spiel...

2
Ungelesene Beiträge