Schluesselszene.net

Transfergerüchte

4574 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
Sondermann
vor 3 Monaten #3421
Sobald das Maxilein fix ist, schlagen wir zu, die scharren bestimmt schon mit den Hufen und warten nur auf das "GO". Wenn nicht, sind se dämlich. Muss man so konstatieren.
JimPanse
vor 3 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten #3422

Aussagen aus der letzten Saison:


Uerdingen ist seit dem Aufstieg durch den Erfolg in den Relegationsspielen gegen Waldhof Mannheim auf dem Transfermarkt noch vergleichsweise zurückhaltend gewesen. Die Krefelder füllten die entstandenen Lücken durch vier Abgänge mit den Zugängen Manuel Konrad (Dynamo Dresden), Maurice Litka (FC St. Pauli) und Robert Müller (VfR Aalen) auf. Zuletzt waren Gespräche mit Adriano Grimaldi (bisher Preußen Münster und künftig bei Mitaufsteiger 1860 München) über ein Engagement beim früheren Pokalsieger gescheitert.


"Viele Veränderungen seien nicht sinnvoll, weil die Spieler aus dem vorhandenen Kader das notwendige Potenzial schon gezeigt und auch als Gruppe gut funktioniert hätten, sagte Krämer in der Rheinischen Post: „Wir wollen die Gruppe zusammenhalten und nur punktuell verstärken.“

Nominell plant der KFC-Coach wegen der höheren Anforderungen und der größeren Anzahl an Begegnungen eine Aufstockung des Kaders von zuletzt 21 auf künftig 23 bis 24 Spieler. Entsprechend sind bei den Rheinländern bis zu Saisonbeginn noch drei oder vier Neuverpflichtungen zu erwarten."


Danach kamen in der Sommerpause bzw. nach den ersten Spielen:


Großkreutz

Schelenz

Ibrahimaij

Mohammad

Aigner

Daube

Pflücke

Yesil

Maroh



Ich gebe auf diese Aussagen rein gar nichts


Überlegt mal, die sagen jetzt, wir brauchen noch unbedingt für die und die Position einen Spieler. Das bekommen doch auch Berater und andere Vereine mit. Direkt steigen die Preise, weil der reiche "Russe" ja kommt. 

Waterloo
vor 3 Monaten #3423

Ich häb et jewusst, dat de Beister de Dull uns verlässt.

Minne Mannes meinte noch zu mich, pass ens up de kütt net mi zu de Training

& jenauso isset jewees.


Nun häbe wir dat WATERLOO .... !


Da ging mich up de Jerüst heut Mittag aber richtig de Kackstift...dit säg ich euch effkes.


Bulle Bulle ingolstadt, Föttchesföhler...

TimK
vor 3 Monaten #3456

Nachdem der Beister Wechsel ja jetzt eigentlich nochmal eine Vakanz aufgemacht hat, würde ich Dennis Eckert nochmal auf's Tableau bringen.


https://www.transfermarkt.de/dennis-eckert/profil/spieler/249303


Gebürtig aus Bonn, hat in der Jugend für Aachen, Köln und Gladbach gespielt, ehe er 2017 zur zweiten Mannschaft von Celta Vigo wechselte und 2018 ins erste Team ging. In der ersten spanischen Liga hat er es aber nur auf 9 Kurzeinsätze gebracht und wurde im vergangenen Winter dann an Excelsior Rotterdam ausgeliehen. Dort konnte er zumindest zwei Tore erzielen und stand 3 mal in der Startelf. Mittlerweile wurde seinem Wunsch nach Vertragsauflösung bei Celta Vigo entsprochen.

Ich glaube, dass das ein Spieler ist, für den die höchste Spielklasse noch zu früh kommt, der aber auf jeden Fall das nötige Talent besitzt. Fühlt sich als Mittelstürmer am wohlsten. Ist zwar auch mit 1,82 kein Kleiderschrank aber auch nicht klein.


Vllt. ist das ja auch ein Spieler, den man mit einer Perspektive davon überzeugen kann, zum KFC zu kommen. Ausstiegsklausel kann man ja auch einbauen, wenn er das will (denkbar: nach einem Jahr und nur bei höherklassigen Angeboten).. Aber als Sprungbrett kann der KFC aufgrund der medialen Aufmerksamkeit auch über den DFB Pokal sicher hilfreich sein.

Looxus
vor 3 Monaten #3425
Sicherlich ein interessanter Spieler, aber solche Spieler wird man vor Mitte/Ende August nicht bekommen können. Erst wenn sich Perspektiven in erster und zweiter Liga oder im Ausland zerschlagen haben, kommt dann auch ein Drittligist in Frage... Also ähnlich wie Passlack eher unrealistisch.
Sondermann
vor 3 Monaten #3426
Wieso sollte man "solche Spieler" nicht schon jetzt bekommen? Was ist an diesem Spieler so viel bemerkenswerter als an einem Evina z.B.? Ich denke, dass Letzterer sogar eine Nummer "größer" ist. Aber einen werfe ich mal in die Runde, und ja, ich weiß, er ist quasi ein "Auslaufmodell", hat wahrscheinlich kaum gespielt die letzte Zeit: Domi Kumbela (35). Er ist vereinslos. Vorausgesetzt, er ist fit, könnte man den nicht mit einem leistungsbezogenem Vertrag für ein Jahr ausstatten, bis Grimaldi fit ist? Typischer Strafraumspieler ... jetzt hackt bitte nicht auf mir rum :-), war ja nur ein Vorschlag.
TimK
vor 3 Monaten #3459
Domi Kumbela hat sein letztes Spiel im Mai 2018 (!) gemacht und ist seitdem vereinslos. Er hat keine Vorbereitung mitgemacht, steht nicht im Saft, hat keine Wettbewerbspraxis und ist 35 Jahre alt. Ich sehe nicht, wie er uns auch nur annähernd helfen könnte.
Cello Ya
vor 3 Monaten #3428
Ziegele U23 von Wolfsburg 2, Innenverteidiger, Stammspieler grade erst 22 wechselt zu Braunschweig. Hätte ja fast Bayern 2 rausgehauen. Er wurde von einigen Leuten auch bei uns gehandelt. Schade, dass wir nicht an ihm dran waren. Fand ihn recht stark. 


Genau so Lion Schweers, der zuletzt von Münster jetzt nach Würzburg wechselt. Auch noch U23. Interessante Personalien.

Bande Büderich
vor 3 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten #3429

Als Antwort auf Cello Ya (Beitrag ansehen):

Ziegele U23 von Wolfsburg 2, Innenverteidiger, Stammspieler grade erst 22 wechselt zu Braunschweig....
Eigentlich unglaublich dass wir uns (scheinbar) nicht auch noch um so einen jungen Abwehrspieler bemühen. Was passiert wenn Maxsö mal ausfällt oder gesperrt ist? Wir reden hier schließlich von 38 Saisonspielen plus Pokal. Soll dann wirklich wieder die selbe 4er-Kette wie im Vorjahr ran?

Andere Vereine die oben mitspielen wollen haben teilweise 4-5 zum Teil gleichwertige Innenverteidiger im Kader und wir erzählen dass man ja auch Kirchhoff nach hinten ziehen könnte. Oder jetzt sogar Konrad. Dabei haben Osnabrück und der KSC doch gerade vorgemacht dass man eben nicht die Spieler alle 2 Wochen auf eine andere Position stellt wenn man Erfolg haben möchte.

Ich seh hier schon Gündüz als Linksverteidiger und Kinsombi als "falsche 9" rumlaufen.
Ardo
vor 3 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten #3430
Ich hoffe Vogel ist nicht genauso blind wie Krämer, der meinte es mit den vorhandenen Spielern schon zu wuppen. Weiß ja nicht ob mp nichts mehr spendieren will oder Vogel bremst. Uns fehlen jetzt mindestens ein IV, ein zom und ein MS. 
Ardo
vor 3 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten #3431
Achja, ein LV ja auch noch. 
Lanker83
vor 3 Monaten #3432

Als Antwort auf Bande Büderich (Beitrag ansehen):

Eigentlich unglaublich dass wir uns (scheinbar) nicht auch noch um so einen jungen Abwehrspieler bem...
Wir wissen doch nicht, ob sich der Verein um einen Spieler bemüht!? Bei den bisherigen Transfer ist auch zuvor nichts durchgesickert. Unser Präsident heißt Ponomarev, nicht Lakis ;-)
Juke
vor 3 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten #3433

bei Lewis Holtby scheint das laut der MoPo wohl nichts zu werden mit der türkei. naja der muß auch erstmal bezahlbar sein vom gehalt her. aber ist ablösefrei. vll verdichten sich ja hier doch die gerüchte die hier unter den kack hsv fans kursieren.


https://www.mopo.de/sport/hsv/geruechte-um-ex-hsv-star-ehemaliger-hamburger-holtby--was-lief-da-falsch-mit-besiktas--32845738


PlatzwartSprödental
vor 3 Monaten #3434

https://www.liga3-online.de/nicht-zwingend-ein-offensivmann-hfc-fahndet-nach-verstaerkung/


Auch in Halle ist man offenbar noch nicht zufrieden mit dem Kader. Dort kommuniziert das der Trainer auch ganz offensiv. 

Quasi das genaue Gegenteil von dem, was bei und nach außen dringt.

Spannend bleibt die Frage: Ist das nur nach außen ein Unterschied, weil auch hier dem Trainer klar ist, dass noch Verstärkung her muss? Oder deckt sich bei uns die interne Sichtweise mit dem, was nach außen gegeben wird? Ich hoffe inständig es ist erste Variante. Und dann ist mir es lieber, so wie es bei uns läuft ;)

KFCworld
vor 3 Monaten #3435
Honda hält sich gerade in Venlo fit.

Den muss man einfach holen
Ungelesene Beiträge