Schluesselszene.net

Freiwillige Helfer gesucht! - Aktion zur Stärkung des Ehrenamts

Artikel, 12.07.2013

Wie bei vielen Vereinen fallen auch beim KFC immer wieder Aufgaben an, welche aufgrund der angespannten Personalsituation oder der hohen Kosten liegen bleiben. In vielen Fällen wäre es eine gute Lösung, in solchen Fällen auf die zahlreiche Fans zurück zu greifen, welche sich gerne für ihren Verein engagieren möchten. Damit das in Zukunft einfacher ist, soll nun eine Liste der freiwilligen Helfer gestartet werden.

Die Idee dazu stammt von Christian Last und Klaus Bäcker, beide Mitglieder im Verwaltungsrat. Die Stärkung des Ehrenamts rund um den Verein liegt den beiden schon länger am Herzen, insbesondere da eine bessere Organisation hier schon länger gewünscht ist. Wir sprachen mit Christian Last über das Projekt. Hallo Christian, einige Fans werden dich sicherlich noch nicht kennen. Bitte stell dich und auch Klaus Bäcker einmal kurz vor. Klaus Bäcker ist ja durch seine jahrelange Tätigkeit als Fanbeauftragter bestens in der Fanszene bekannt. Ich selbst gehe in die Grotenburg seitdem ich laufen kann und bin bei jedem Heimspiel und fast jedem Auswärtsspiel im Stadion. Klaus und ich kennen uns somit schon viele Jahre. Nach unserer Wahl, Ende letzten Jahres, in den Verwaltungsrat sind wir näher zusammengerückt und tauschen uns regelmäßig über die Dinge des Vereinslebens aus. Ihr wollt mit eurer Initiative das Ehrenamt rund um den KFC fördern. Was hat euch zu diesem Schritt bewegt? Die Idee selbst ist ja nicht neu. Es gab ja schon immer Personen, die Ehrenämter übernommen haben oder Ihre Bereitschaft den Verein zu unterstützen angezeigt haben. Irgendwie ist das Thema aber immer wieder ins Stocken geraten. Wir versuchen diesem Thema nun ein bisschen Struktur zu geben, da wir der Meinung sind, das man an einigen Stellen gut Ehrenamtler platzieren kann und somit auch Fans und Verein weiter zusammenrücken können. Unter Ehrenamt kann man ja vieles verstehen. Was sind denn ein paar beispielhafte Aufgaben, für die ihr gerne engagierte Fans gewinnen würdet? Um konkrete Aufgaben zu benennen ist es ein bisschen zu früh. Die Planungen für die neue Saison sind noch lange nicht abgeschlossen und es ist noch nicht klar in welchen Bereichen eigenes Personal gestellt werden muss oder was man an externe Firmen abgibt. Aber wenn man ins Stadion geht und sieht, an welchen Stellen gearbeitet wird (Catering, Ordnungsdienst etc.), dann kann ich mir theoretisch für all diese Bereiche auch vorstellen, Ehrenamtlern einzusetzen. Auch bei Einmalaktionen, wie z.B. Plakate kleben, Flyer verteilen etc. werden immer wieder freiwillige Helfer gesucht. Was wohl viele Fans interessiert: Bedeutet ein solches Engagement, dass man unter Umständen auch während der Spiele eingesetzt wird und von der eigentlichen Partie nichts mitbekommt? Wir wissen, das dies ein heikles Thema ist. Ich selbst kann mir auch nur schwer vorstellen eine Aufgabe zu übernehmen, die mich davon abhalten könnte, das Spiel zu sehen. Letztendlich kann man aber über alles reden. Das Thema sollte zumindest kein Hinderungsgrund sein, sich bei uns zu melden. Zunächst einmal geht es ja nur darum, eine Liste von interessierten Leuten aufzustellen. Wie soll es danach weiter gehen? Es kommt ein bisschen darauf an, wieviele Personen sich melden. Leider waren die ersten 48 Stunden unseres Aufrufs eher ernüchternd. Es haben sich lediglich 4 Personen gemeldet. Das finden wir sehr enttäuschend. Wenn die Resonanz besser ist, dann werden wir nach Absprache mit dem Verein die Personen gezielt auf mögliche Aufgaben im Verein ansprechen. Diese Aktion habt ihr beide ja als Privatpersonen und Fans gestartet. Inwieweit ist auch der Verein dabei mit im Boot? Letztendlich obliegt die Entscheidung dem Verein, in welchen Bereichen er Ehrenamtler einsetzen möchte oder nicht. Deshalb haben wir uns natürlich vorher das "OK" von Vereinsseite geholt dieses Projekt zu starten. Wir erwarten jetzt nicht, das die komplette Stadionorganisation zukünftig durch freiwillige Helfer erledigt wird, aber wenn wir einen großen Personenpool zusammenbekommen werden wir uns mit den Vereinsvertretern zusammensetzen und besprechen an welchen Stellen wir diese Personen sinnvoll einsetzen können. Wer diese Aktion unterstützen und sich als freiwilliger Helfer eintragen lassen möchte, kann sich immer noch per E-Mail an kfc-ehrenamt@outlook.de melden. Bitte gebt dabei euren vollständigen Namen, Adresse, Geburtsdatum sowie eine Telefonnummer an.