Schluesselszene.net

KFC gewinnt Aufsteigerduell

Neuigkeit, 18.08.2017

Endlich wieder ein Pflichtspiel! Nach der Niederlage in Bonn hofften die Fans heute auf ein bisschen Wiedergutmachung vom Team. In Wegberg-Beeck hatte der KFC dann auch wie gewohnt viel Ballbesitz und von Anfang mehr Spielanteile, doch Reichwein und Chessa brachten den Ball nicht im Tor unter.

In der zweiten Hälfte war es dann Patrick Ellguth, der am Strafraum den Ball von Christian Dorda zugespielt bekam, sich ein mal um die eigene Achse drehte und dann in bester Stürmermanier zum 1:0 einnetzte. Zehn Minuten später war es dann Alexander Bittroff, der auf Vorlage von erneut Dorda per Kopf den zweiten Treffer erzielte.

Die Gastgeber spielten aber auch noch mit und schafften kurz darauf durch Sahin Dagistan per Kopfballtor nach einem schlecht verteidigten Freistoß den Anschluss. Wegberg vergab dann auch noch eine Großchance zum Ausgleich, doch auch beim KFC hätten Musculus und Kefkir im Nachschuss noch mindestens ein Tor für den KFC erzielen können.

Mit zwei Siegen aus drei Spielen ist der KFC wieder voll in der Spur, der ideenlose Auftritt in Bonn sollte hoffentlich die Ausnahme bleiben.