Schluesselszene.net

Kapitalerhöhung: Ein weiterer Schritt Richtung Zukunft

Neuigkeit, 22.02.2018

Wie der KFC soeben auf seiner Homepage bekanntgab, wurde das Stammkapital der KFC Uerdingen 05 Fußball GmbH auf 1 Million Euro erhöht. Somit hält KFC-Präsident Mikhail Ponomarev nun über die KFC Uerdingen Entertainment GmbH ca. 97,5% der Kapitalanteile an der KFC Uerdingen 05 Fußball GmbH. Die Mehrheit der Stimmanteile an der Gesellschaft hält allerdings durch "50+1" nach wie vor der Verein. Diese Schritte sichern den künftigen Spielbetrieb in der Regioanlliga oder 3. Liga.

Zitiert werden Mikhail Ponomarev und Nikolas Weinhart (Geschäftsführer der KFC Uerdingen 05 Fußball GmbH) auf der vereinseigenen Homepage wie folgt:

Mikhail Ponomarev: „Die neuen Möglichkeiten für Investoren, sich unmittelbar an einer stabil finanzierten GmbH zu beteiligen, werden neue sportliche Chancen für den Club eröffnen. Über Mitgliedereinnahmen, Sponsoren und Eintrittsgelder kann der Verein maximal 600.000 Euro pro Jahr erwirtschaften. Das reicht nicht für die Regionalliga. Hingegen kann ein wachsender Gesellschafterkreis mehr Verantwortung übernehmen, und die Gesellschaft kann sich generell zusätzliches Eigenkapital am organisierten Kapitalmarkt beschaffen und somit über eine stärkere Kapitalkraft verfügen“.

Nikolas Weinhart: "Wir freuen uns, nun gemeinsam in Richtung Zukunft zu schauen und die nächsten Schritte anzugehen".


Bekanntmachung aus dem Handelsregister.