Schluesselszene.net

Patrick Ellguth verlässt den KFC

Neuigkeit, 17.07.2018

Nun also doch: Patrick Ellguth wird in der kommenden Saison nicht mehr für den KFC Uerdingen auflaufen. Auf einer heute vom Verein veröffentlichten Kaderliste wird er als Abgang aufgeführt, ein neuer Verein ist demnach noch nicht bekannt.

In den letzten Wochen war es überraschend ruhig um Ellguth, dessen Vertrag mit dem Ende der vergangenen Saison abgelaufen war. Viele Fans hatten sich eine Vertragsverlängerung mit ihm gewünscht, beim ersten Testspiel wurde sogar ein Banner mit "Ellguth halten" aufgehängt. Dass es am Ende nicht geklappt hat, dürfte an der starken Konkurrenz auf seiner Position liegen - und daran, dass er als einziger Spieler nebenbei noch einen regulären Job hat.

Ellguth war seit der Saison 2012/2013 beim KFC und hatte wesentlichen Anteil am Aufstieg des Vereins von der Oberliga in die Regionalliga. Auch zu Beginn der vergangenen Saison setzte Michael Wiesinger auf Ellguth, gegen Ende der Saison wurden die Einsatzzeiten aber stetig weniger.

Als KFC-Fan kann man ihm für seine Treue und seinen Einsatz nicht genug danken! Er wird sicherlich einen Verein finden, bei dem er auch wieder Chancen auf die Stammelf hat.

Hinweis: Leon Binder, der noch einen gültigen Vertrag hat aber dem ein Wechsel nahegelegt wurde, taucht auf der Liste weder im Kader noch unter den Abgängen auf.