Schluesselszene.net

Beltona Sportsweare

33 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
Bande Büderich
vor 4 Wochen | Zuletzt bearbeitet vor 4 Wochen #16
Langsam langsam sollte das neue Trikot aber mal vorgestellt werden. Auch das würde wieder ein wenig Kohle bringen (vor allem bei der Saisoneröffnung) und eventuell gibt es dieses Jahr ja auch mal wieder zu Saisonbeginn ein vernünftiges Mannschaftsfoto. ;)
blau-rot-00
vor 4 Wochen #17

Als Antwort auf Bande Büderich (Beitrag ansehen)

Wie Raths im Interview verlauten ließ, ist der erste Spieltag wahrscheinlich der frühestmögliche Zeitpunkt, an dem wir mit unseren Trikots rechnen können.
2
Kfcrene
vor 4 Wochen #18
Ist halt das Problem, wenn man die Dinger irgendwo in Pakistan etc zusammen knüpfen lässt...aber in einer perfekten Welt würden wir Trigema Trikots tragen..4 Wochen vor Anfang der Saison-)
1
vico
vor 4 Wochen #19

Als Antwort auf Kfcrene (Beitrag ansehen)

Was glaubst du wo Adidas, Puma oder Nike produzieren lassen?
Kfcrene
vor 4 Wochen | Zuletzt bearbeitet vor 4 Wochen #20

Als Antwort auf vico (Beitrag ansehen)

Auch dort...nur ein Beispiel!!


Deshalb schrieb ich ja Trigema...

YPG1988
vor 3 Wochen #21

https://www.facebook.com/watch/?v=745519949849093


hier die Trikots aus FFM-Bornheim - tatsächlich kurzärmlig. Der Stoff sieht so aus, als wenn man bei ü20 Grad dezent schwitzig wird (auch bei begrenztem Bewegungsradius). 

blau-rot-00
vor 3 Wochen #22

Als Antwort auf YPG1988 (Beitrag ansehen)

Ich finde die Trikots leider auch alles andere als Schick...
Duke
vor 3 Wochen #23
Im Interview hat Raths meine ich gesagt dass wir ein eigenes Design bekommen. Von daher denke ich werden unsere anders aussehen.
3
MoritzWuschel
vor 3 Wochen #24

Als Antwort auf Duke (Beitrag ansehen)

Sehe ich auch so. Wir sind ja schließlich der KFC und nicht der FSV Frankfurt!
Bande Büderich
vor 1 Woche | Zuletzt bearbeitet vor 1 Woche #25
Jetzt ist wohl die Rede davon dass die Trikots erst frühestens ab September bereit stehen...

Nachdem man letztes Jahr gefühlt der einzige Verein der Welt war der von "coronabedingten Lieferengpässen" betroffen waren gehen wir jetzt also das zweite Jahr in Folge mit Trainingstrikots in eine Saison...

Kleiner Tipp: Vielleicht nächstes Mal einen Ausrüster wählen der nicht nur irgendwo auf einem belgischen Briefkasten existiert sondern auch mal ein paar Trikots auf Lager hat. Dann hat man halt mal kein exklusives Design.
5
Kfcrene
vor 1 Woche #26
Ich kann mir jetzt beim besten Willen nicht vorstellen das irgendwann im Mai jemand bei Beltona morgens wach geworden ist und gedacht hat...``hmm,wir könnten ja mal einen Oberligisten in Deutschland ausrüsten``...


Also wird Raths,etc Kontakte geknüpft haben...und da soll niemand dabei gewesen sein,der bis spätestens zum ersten Spieltag ein Trikot 

stellen kann????


Das mag sportlich nicht entscheidend sein aber ein neues Trikot hat schon Aussagekraft!! 


Das ist sehr schwach....

4
Inrather61
vor 1 Woche #27

Als Antwort auf Kfcrene (Beitrag ansehen)

Logistik und KFC!!!🤔😱😳

2 Welten treffen aufeinander!!!

1
YPG1988
vor 1 Woche #28
Tut mir Leid, aber hier fehlt mir jegliches Verständnis. Man verkauft 1000 Dauerkarten, der Hype ist da. Das würde sich auch bei den Trikotverkäufen positiv auswirken. Und dann ist der Kram erneut schwer lieferbar. 


Als Oberligist braucht man kein individuelles Design - dann nimmt man eben schicke Teile aus der vorhandenen Kollektion und hat ein paar Wochen später die Lieferung.


Der Fan will sein Geld loswerden, aber kann es nicht...

4
Kfcrene
vor 1 Woche #29
Ist es eigentlich das erste Mal,das wir in weiß rot gespielt haben??? ich kann mich zumindest nicht daran erinnern,das die Kombination mal so war...
Peter Falter
vor 1 Woche #30
...ich meine, dass es schon mal zu Bayerzeiten ein weißes Trikot mit den drei roten Adidas Streifen und rotem Bayer-Logo gab, dazu rote Hosen. War bzw. ist aber auch nicht mein Fall...Erinnere mich da an eine Autogrammkarte mit Paul Hahn, glaube ich


Ungelesene Beiträge