Schluesselszene.net

Muhammad Kiprit

126 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
Schreberstraße4
vor 11 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten #76
Es ist so traurig das ihr nicht erkennt, dass Kiprit ein Opfer ist. Er kann das wofür er da ist nicht zeigen! Es gibt kein Offensiv System.


Wenn man ehrlich ist, fallen alle Offensiv Spieler ab. Alle bleiben hinter den Erwartungen zurück. Bei den Defensiv Spielern genau umgekehrt. Da MUSS man doch erkennen wo das Problem liegt. 


Zwar ist Kiprit fußballerisch besser als Evina, aber Kiprit hat das gleiche Problem. Ob Evina sich in Hannover durchsetzt kann ja nicht beurteilt werden, da er verletzt ist. Ich glaube aber das Evina bei uns auch weit unter seinen Möglichkeiten geblieben ist. 

Stroem
vor 11 Monaten #77
Puuh, zum Glück nur schlecht geträumt. Dachte Kiprit hätte gestern um die vorzeitige Vertragsauflösung gebeten und würde nach Berlin zurückkehren, da er hier auch aufgrund von Corona keinen (privaten) Anschluss finden würde. 
Valentin05
vor 10 Monaten #78
Sollte Kiprits Instagram-Account aktuell bespielt werden, scheint er sich nicht in Quarantäne zu befinden oder dagegen zu verstoßen. Beides wäre schlecht. Die erste Option würde aber dafür sprechen, dass er beim Training zuletzt schon nicht mehr dabei war. 
Johannes
vor 10 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 10 Monaten #79
Vielleicht wohnt er aber auch in einem Modegeschäft. Ich würde da 2021 nichts ausschließen. Wobei, doch, eines schon: Dass er nochmal für uns aufläuft.
1
Valentin05
vor 10 Monaten #80

Als Antwort auf Johannes (Beitrag ansehen)

Okay! Beide Punkte, die Du da vorbringst, klingen nicht unrealistisch ;-) 
Ürdi
vor 10 Monaten #81
Für ihn wäre es besser so schnell wie möglich wegzukommen. Unser Spiel ist nicht auf ihn zugeschnitten wie man so schön sagt.
Kfcrene
vor 10 Monaten #82
Beendet laut Kicker seine Profi Karriere...leider 2,5 Jahre zu spät...-)
Kfcrene
vor 10 Monaten #83
Ups...ich meinte KG...lol...
Tho
vor 9 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 9 Monaten #84
Kiprit kam zu uns mit dem Selbstvertrauen vieler Tore in der Regionalliga. Die 4 Tore für uns hat er genau mit dieser lockeren Selbstverständlichkeit gemacht, die ihm irgendwann abhanden gekommen ist. Das mögliche 3:2 wäre heute so wichtig gewesen - für uns und ihn selbst. Allerdings ist der linke sein abschlusschwächerer Fuss. Hat man nicht nur heute gesehn. Trotzdem: Kopf hoch und weiter üben. Kõnnte noch sehr wichtig werden in der Saison. 
1
derlinner
vor 9 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 9 Monaten #85
Ich bin auch der Meinung, das er ein guter talentierter Fussballer ist,
vor allem ist er aber ein sehr junger Spieler, den man in jedem Fall
in Schutz nehmen muss, Kopf hoch, irgendwann platzt der Knoten.
Sein Wille ist zu 100% da, also was soll noch schief laufen.
Weiter so, dann klappt das!
1
Bande Büderich
vor 8 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten #86
Übrigens: Das war heute der dritte Elfmeter den Kiprit in dieser Saison verschossen hat. Zwei Stück hat er in den ersten Spieltagen bei der Hertha verschossen.

Dass wir einen Elfmeter bekommen in einem Spiel in dem PvO und Göbel und Pusch auf der Bank sitzen und sich ausgerechnet Kiprit den Ball schnappt...naja das passt einfach.
5
Kfcrene
vor 8 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten #87
Wenn Kiprit diese Entscheidung selbst getroffen hat...muss er enormes Selbstvertrauen haben oder totale Arroganz..

Das geht einfach nicht...selbst Bossi wäre die prozentual die bessere Möglichkeit gewesen!!

1
Valentin05
vor 8 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten #88
Tja. Es ist ja nicht so als hätten wir keine erfahrenen Spieler auf dem Feld, die in der aktuellen Situation vielleicht geeigneter wären, um mit dem Elfmeter-Druck umzugehen.

Luki und Dorda hätten das Ding vermutlich einfach satt in den Winkel gedonnert, da kann dann auch ein "Elfmeter-Killer" nix gegen machen. 

3
Ürdi
vor 8 Monaten #89
Ich hätte Kiprit erst gar nicht mitgenommen.
TimK
vor 8 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten #90

Als Antwort auf Ürdi (Beitrag ansehen)

Sondern??


Dass Kiprit den Elfmeter schießen durfte ist übrigens nicht Kiprits schuld. Jeder Fußballer kennt das: gute Gelegenheit sich Selbstbewusstsein zu holen.


Das Problem ist eher, dass es hierzu scheinbar keine klare Ansage vom trainerteam gab. 


Naja, unsere trainingsbedingungen sind halt echt katastrophal....

Ungelesene Beiträge