Schluesselszene.net

Tranfergerüchte Dritte Liga

398 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
TimK
vor 1 Jahr #1
Um das mal ein bisschen Übersichtlicher zu machen, mache ich für die Transfers der dritten Liga mal ein neues Thema auf..



Finde Günther-Schmidt einen interessanten Spieler, der in der dritten Liga (bei einem sclhechten Team) seine Qualitäten bewiesen hat. Könnte mir vorstellen, dass er auch bei uns noch einen Entwicklungsschritt machen könnte.

Schreberstraße4
vor 1 Jahr | Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr #2
Letztlich wären meiner Meinung nach solche Verpflichtungen zu wenig. Wir wollen raus aus der Liga, da sollten wir uns nicht mit Spielern der 3ten Liga und darunter beschäftigen. Das letzte mal vernünftig eingekauft wurde zu Oberliga Zeiten. Da hat man Spieler geholt, die vom Format 2 Ligen höher spielen könnten. Deswegen haben wir den druch Marsch geschafft. Das sollte endlich wieder die Messlatte werden. Gerne auch deutsche Spieler, die in BeNeLux etc. erste Liga spielen. 


Lennart Thx, Henry Weigelt, Levent Aycicek...

Looxus
vor 1 Jahr #3

Saarbrücken ist wohl auch an Chessa dran. Hatte garnicht mitbekommen, dass er in Pirmasens ganz gut scored. Er hat da als Linksverteidiger 3 Tore und 7 Vorlagen in 15 Spielen erzielt.

Das ist so ein Spieler bei dem ich nicht verstehen kann, warum man ihn nicht behalten hat. Sicherlich kein oberes Niveau in der 3.Liga, aber ich fand durchschnittliches Niveau hatte er schon. Dazu vielseitig einsetzbar und jemand der auch im zweiten Glied nicht aufgemuckt hat.

DrJones
vor 1 Jahr #4
An sich Stimme ich bezüglich Chessa zu, aber MP ist nunmal nicht an "durchschnittliches Niveau", wie du schreibt, interessiert. Sein Transferverhalten zeigt ja deutlich dass er min. Zweitliganiveau aufm Platz haben will (auch wenn das, wie wir jetzt ja zu gut wissen, völlig schief ging). Das wird der Grund sein, warum wir mit ihm nicht verlängert haben.
Bande Büderich
vor 1 Jahr | Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr #5

Als Antwort auf Schreberstraße4 (Beitrag ansehen)

Mit den Spielern aus dem Ausland da gebe ich dir Recht. Da findet man desöfteren ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis - auch bei Spielern die vorher noch nie in Deutschland gekickt haben (siehe Tom Boere). Ich finde aber trotzdem dass wir für bestimmte Positionen auch weiterhin in der 3.Liga und sogar in der RL schauen sollten.


Und gut eingekauft haben wir damals übrigens nicht (nur) in der Oberliga - sondern vor allem in der Regionalliga. ;)


Leute wie Erb / Schorch / Dorda / Bittroff / Vollath / Krempicki und in der Winterpause Beister waren in der Summe schon eine 3.Liga-Mannschaft und bilden zum Teil noch heute unser Gerüst. Deswegen haben wir den Durchmarsch geschafft und nicht wegen Sascha Tobor oder Vincent Wagner.


Edit: Im Sommer nach dem 3.Liga-Aufstieg kamen übrigens vom Papier her auch sehr gute Leute. Aigner / Konrad / Daube / Großkreutz / Litka / Ibrahimaj und später Maroh. Alles Leute die aus der 2.Liga oder höher kamen. Leider hat es halt in der Zusammensetzung nicht gepasst und leider hat sich Krämer viel zu lange gegen einen richtigen Mittelstürmer ausgesprochen (zudem kamen noch die Verletzungen hinzu). Aber vom Prinzip her war es nicht weit von dem entfernt was jetzt zum Teil wieder gefordert wird.


Es gibt halt leider kein Geheimrezept.

DrJones
vor 1 Jahr #6

Naja, wenn es ein GEHEIMrezept gäbe, dann wüssten wir ja auch nicht davon ;-)

Inrather61
vor 1 Jahr #7
Wie sieht es eigentlich mit TARSIS BONGA aus?
Er hat mir gestern sehr gefallen.
Zwar hat er noch Vertrag in Chemnitz bis 2021, aber vielleicht geht da was.
Fällt er noch unter die U23 Regelung?
Cello Ya
vor 1 Jahr #8

Als Antwort auf Inrather61 (Beitrag ansehen)

Die U23-Regelung: Die ersten Mannschaften sind in der 3. Liga gemäß der U23-Regelung dazu verpflichtet, zu jedem Spiel mindestens vier Spieler auf dem Spielberichtsbogen anzuführen, die für eine DFB-Auswahl spielberechtigt sind und am 1. Juli der jeweiligen Spielzeit das 23. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Also ist er drüber.


Aber Krämer sagte, dass Bonga sehr interessant ist. Wäre trotzdem einer für uns!

Kotbullar
vor 1 Jahr #9
Fast könnte man glauben, der Transfer wäre schon in trockenen Tüchern 
derlinner
vor 1 Jahr #10

https://www.reviersport.de/artikel/kfc-uerdingen-der-naechste-umbruch-bahnt-sich-an/

Cello Ya
vor 1 Jahr #11
Wird Zeit!
Cello Ya
vor 1 Jahr #12

Als Antwort auf Kotbullar (Beitrag ansehen)

Habe ich mir auch gedacht. Gibt so viele interessante Spieler! Natürlich haben viele keine Lust auf unseren Verein. Aber ganz ehrlich wo spielt ihr lieber beim KFC wo Perspektive und gutes Gehalt geboten wird oder irgendwo um den Abstieg für die Hälfte. Also hoffen wir das beste!
TimK
vor 1 Jahr #13

Als Antwort auf Kotbullar (Beitrag ansehen)

Wie kommst du zu der Einschätzung ? 
derlinner
vor 1 Jahr #14

https://www.liga3-online.de/fifa-verschiebt-transferfenster-deadline-day-am-5-oktober/

TimK
vor 1 Jahr | Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr #15

https://www.liga-drei.de/fck-mai-transfer-steht-bevor/



pfew.. der insolvente FCK verpflichtet weiter Spieler...

Unabhängig davon ein Spieler, den ich auch äußerst gerne bei uns gesehen hätte.
Das ist halt genau so ein Typ Abwehrspieler, wie wir ihn auch gebrauchen können. Schnell, groß aber auch gut am Boden, sehr flexibel und kennt vor allem die dritte Liga sehr gut!

Aber man merkt jetzt schon wieder: Die guten Spieler gehen jetzt über die Theke... Lautern ist da immer früh dabei. Kleinsorge aus Meppen, jetzt Mai aus Halle. Das sind Spieler, wie man sie in der dritten Liga braucht.

Ungelesene Beiträge