Schluesselszene.net

Tranfergerüchte Dritte Liga

398 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
derlinner
vor 1 Jahr #76

Als Antwort auf Flo (Beitrag ansehen)

Es ist durchaus interessant das die Vereine sehr abwartend agieren,
wie auch unser KFC.
Man kann nur gespannt sein, wie sich das entwickelt.

Nur der KFC
kfc9999
vor 1 Jahr #77
Dresden macht uns vor wie man es mit dem nötigen Kleingeld richtig anstellt.
3 Neue, alle keine riesigen Namen, aber für die Liga absolut Top.

Nostalgie1905
vor 1 Jahr #78

Als Antwort auf derlinner (Beitrag ansehen)

Was ist denn daran interessant? Ich habe vielmehr den Eindruck, wir hinken mal wieder meilenweit der Musik hinterher. Vlachodimos wäre ein Top-Stürmer gewesen, ich finde es ärgerlich, dass schon wieder ein guter Kandidat vom Markt ist...
Inrather61
vor 1 Jahr | Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr #79

https://www.liga3-online.de/mann-nachfolger-luginger-neuer-sportdirektor-beim-fcs/


https://www.liga3-online.de/msv-duisburg-trennt-sich-von-co-trainer-scholtysik/


JaJa, die alten Uerdinger!!!!!!!!     Der eine so, der andere so!

Bande Büderich
vor 1 Jahr | Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr #80
Dann ist Duisburg aber finanziell komplett durch. Lieberknecht hat bisher durchgehend nur mit Scholtysik gearbeitet - auch in Braunschweig. Ihn jetzt zu zwingen dass er sich von ihm verabschiedet damit man eventuell ein wenig mehr Geld für den Spieler-Etat hat - das ist wirklich hart.

Und wir diskutieren hier über Sitzschalen. Bei sowas wird dann doch wieder deutlich wie gut wir es in dieser Hinsicht momentan haben.
Grotenolm
vor 1 Jahr #81
Ein Grund mehr, dass wir unseren ökonomischen Faktor auch mal effizienter ausnutzen. Der MSV hatte letzten Endes eine gute Transferstrategie, auch wenn es am Ende knapp nicht gereicht hat.
Wir müssen die "PS auch mal auf die Straße bringen", wie es so schön heißt.

Andere Vereine erzielen mit weniger Mitteln eine höhere Wirkung.

Wir haben doch den Vize-Präsidenten (Anokhin) des russischen Fußball-Verbandes im Aufsichtsrat sitzen, da müsste man doch mal an das eine oder andere russische Juwel kommen. ;-)


chris05
vor 1 Jahr #82

Als Antwort auf Bande Büderich (Beitrag ansehen)

Finanziell sind die Duisburger nicht auf Rosen gebettet, das ist bekannt. Waren sie aber vor dieser Saison auch schon nicht und hatten ungefähr einen halb so großen Spieleretat wie wir. Ergebnis bekannt, die haben das Optimum rausgeholt. Wenn das frei werdende Gehalt aufgebracht wird, um den einen oder anderen Wunschspieler zu holen oder Ben Balla zu halten, was ein riesiger Erfolg wäre, hätten die alles richtig gemacht. Und einen - den wohl wichtigeren - der beiden Co-Trainer behalten sie. Ein junger Mann, Philipp Klug (Nomen est Omen), erst 27. Viele gehen davon aus, dass er mal Cheftrainer der Zebras wird. Eine Light-Version von Nagelsmann.
Bande Büderich
vor 1 Jahr | Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr #83

Als Antwort auf chris05 (Beitrag ansehen)

Lieberknecht verliert seine absolute Bezugsperson - aber für dich ist plötzlich jemand der vorher hauptsächlich Video-Analyst war der "wohl wichtigere" der beiden Co-Trainer? Aha. Irgendwie ist bei dir immer alles geiler was die anderen Vereine so machen.

Hast du denn eine Quelle dafür dass "viele davon ausgehen" dass dieser Klug mal Cheftrainer der Zebras wird oder wo genau hört man solche Aussagen? Habe leider nicht so viel Kontakt nach Duisburg und es wäre mir daher neu dass der MSV einen Mini-Nagelsmann in seinen Reihen hat um vornehmlich Magenta-Videos zu schneiden.
Gelöschter User
vor 1 Jahr #84
Philipp Klug ist beim MSV viel mehr als nur Videoanalyst und bereits seit 2 Jahren auch Co- Trainer. 
chris05
vor 1 Jahr #85
Mein Bruder geriet vor 40 Jahren auf die schiefe Bahn und wurde ein Zebra. Während mein Held Paul Hahn war, hieß seiner Bernard Dietz. So kann es gehen - Freunde kann man sich aussuchen, Familie nicht. ;-) Dadurch kenne ich auch viele MSV-Fans, und die haben immer gesagt, dass Scholtysik nur ein Hütchenaufsteller ist. Klug schneidet keine Magenta-Videos, sondern analysiert die Spiele für Lieberknecht. Er gilt als der Kopf im Trainerteam. Außerdem ist er schon vor zwei oder drei Jahren zum Co-Trainer befördert worden. Ich glaube, der war schon Co-Trainer, als Lieberknecht kam. Mein Bruder jedenfalls sagt, dass in seiner Stadion-Gang alle davon ausgehen, dass Klug spätestens mit 30 der Cheftrainer sein wird. 
Bande Büderich
vor 1 Jahr | Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr #86

Danke für die Aufklärung.


Mit Suma ist zumindest schon mal der richtige drauf angesprungen. ;)


Hätte aber trotzdem gerne die Reaktion gesehen wenn MP hier aus kostengründen den langjährigen Co-Trainer durch unseren Video-Analysten ersetzt hätte (beziehungsweise den Trainerstab verkleinert hätte um mehr Geld für Spieler zu haben). Wäre bestimmt lustig geworden - aber wir sind ja auch nicht der tolle MSV.

Bande Büderich
vor 1 Jahr | Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr #87
Mannheim hat mit Jesper Verlaat (leider) einen guten neuen Innenverteidiger verpflichtet. Vor 2 Jahren noch 29 Spiele für Sandhausen in der 2.Liga und davor 3 Jahre Stammspieler in der 3.Liga in Bremen. Und das mit (jetzt) 24 Jahren.

Nicht schlecht.
TimK
vor 1 Jahr #88

Als Antwort auf Bande Büderich (Beitrag ansehen)

Ja, absolut. Guter Ersatz für Schulz. 
Cello Ya
vor 1 Jahr #89

Als Antwort auf Bande Büderich (Beitrag ansehen)

Na klasse! Den hätte ich auch gerne bei uns gesehen! 🤔
Gelöschter User
vor 1 Jahr #90

Als Antwort auf Bande Büderich (Beitrag ansehen)

Hä? 
Ungelesene Beiträge