Schluesselszene.net

Tranfergerüchte Dritte Liga

398 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
Cello Ya
vor 1 Jahr | Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr #106
Ich wette beim Trainingsauftakt stehen Großkreutz, Kirchhoff, Maroh und Lukimya da. Natürlich auch Konrad und Ibrahimaj. Und dann kommen wieder Kommentare wie, dass diese Spieler in einer funktionierenden Mannschaft und mit der richtigen Vorbereitung wieder an höhere Leistungen anknüpfen kann. Man freue ich mich auf diesen Tag! 🙂
Kotbullar
vor 1 Jahr #107
@Tim und Jim: (reimt sich) 


Bin ja bei euch. Würde auch lieber heute als morgen ein paar Neuzugänge sehen. 


Aber im Rahmen des allgemeinen KFC bashing dem Club den schwarzen Peter zuzuschieben, dass der Kader noch nicht steht und das auch noch mit objektiv fragwürdigen Fakten zu untermauern, ist einfach den handelnden Personen gegenüber unfair 


Man muss sich als Fan  einfach differenzierter mit der Kaderplanung auseinandersetzen. 


Nicht bei jedem halbwegs ordentlichen Spieler, der woanders unterschreibt, muss man das Versäumnis beim KFC suchen. Das tun aber einige hier und das darf man einfach grundsätzlich in Frage stellen und auch nicht gut finden 





Ardo
vor 1 Jahr #108

Als Antwort auf Cello Ya (Beitrag ansehen)

Ich hoffe, dass Kirchhoff, Maroh und Lukimya dann noch da sind. Kirchhoff hat halt seine Verletzungsprobleme. Aber die drei sind sonst absolut brauchbar. 

Inrather61
vor 1 Jahr | Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr #109
@Kotbullar  

Sprechen wir uns in 4-6 Wochen wieder!
JimPanse
vor 1 Jahr | Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr #110
@Kotbullar


Mir geht ja selber die extrem negative Haltung hier auf den Sack. Bisher ist doch fast nirgends was passiert. Viele Spieler sind auch im Urlaub. Es werden sicherlich schon Spieler fix sein, aber es wird gewartet bis man ein schönes Bild macht bzw. vielleicht fehlt auch noch die letzte Unterschrift.


Ich hätte auch schon gerne Nachrichten, aber mich macht es nicht nervös. Wird schon werden. Als ob jetzt alle Verantwortlichen im Urlaub sind. 



JimPanse
vor 1 Jahr #111

Als Antwort auf Ardo (Beitrag ansehen)

Nein sind sie nicht. Jeder für sich, aber wir können niemals alle drei behalten. Das doch verrückt. Wir brauchen neue Leute und die kommen. Einfach mal abwarten. 
TimK
vor 1 Jahr #112

Als Antwort auf JimPanse (Beitrag ansehen)

Auch wenn wir hier nicht im Kaderthread sind aber ich hoffe, dass wir maximal einen von den dreien beim Trainingsstart sehen werden. 


Nochmal. Unsere Abwehr ist im Schnitt 30 (!!!!) Jahre alt. Wie soll die denn schneller und jünger werden, wenn wir alle behalten ?  

Cello Ya
vor 1 Jahr #113

Als Antwort auf TimK (Beitrag ansehen)

Auf die Frage bekommt man nie eine Antwort. 
Kotbullar
vor 1 Jahr | Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr #114
@Jim: ja, nervös ist ja ok 😉


Bei manchen anderen Usern hat man allerdings den Eindruck, sie würden jeden potentiellen Neuzugang verpflichten, nur um mal wieder auf die Versäumnisse des KFC hinzuweisen 


Und natürlich muss in der Abwehr ein neuer, schneller IV hin oder besser zwei und auf links sollte sich auch was tun, aber Kirchhoff und Maroh haben Vertrag und haben überwiegend ordentliche Leistungen gebracht. Und um das Risiko u.a. mit ihnen zu minimieren, sollen ja neue Spieler geholt werden. 


Und bei Lukimya ist der Verein sicher gar nicht gefordert. Die Situation ist klar, der Vertrag ist beendet. Ich würde aktuell davon ausgehen, dass der nicht mehr da ist. 



JimPanse
vor 1 Jahr #115
Das wird auch passieren. Warte ab, wenn die ersten fix sind. Kommt wer von weiter oben, dann kann der nur floppen wie die anderen. Kommt einer aus der Regio...hm. Hat einer keine überragenden Stats. ist der auch zu schlecht. 
Grotenolm
vor 1 Jahr #116
Man kann es ja auch als gutes Zeichen werten, dass man sich bewusst die Zeit nimmt, den Kader diesmal mit Bedacht gestaltet und nichts aus Aktionismus über´s Knie bricht. Voigt als ehemaliger Chefscout eines Ex-Bundesligisten wird schon eine Datenbank/ein Netzwerk an Spielern haben, was reichlich Inspiration für Transfers bieten wird und er bringt die Kontakte mit als Chefscout.
Je länger und gründlicher eine Ursachenforschung betrieben wird und je intensiver man sich mit einzelnen Personalien auseinandersetzt, desto höher die Wahrscheinlichkeit eines Erfolges am Ende.
Vielleicht ist man mit diversen Spielern bereits mündlich einig und es sind nur noch Details zu klären.
So ein Transfer ist ja wie ein Vorstellungsgespräch, manchmal wird man sich schnell einig, manchmal geht es über mehrere Runden. Und wenn man den Anspruch hat, die Fehler aus der Vergangenheit nicht zu wiederholen, dann ist man gut beraten, sich die Zeit zu nehmen, die es braucht und jede Entscheidung gut abzuwägen.
Ich kann mir bspw. nicht vorstellen, dass wir für unter 50 Bewerbungen einen neuen Torwarttrainer auswählen können, aber keine Spieler bekommen. Das wird schon viel weiter fortgeschritten sein, als wir uns ausmalen.
 
Und davon mal ganz abgesehen, spielt es keine Rolle, welche vermeintlich guten Spieler andere Vereine schon an Land gezogen haben, die Mentalität, der Spirit und der Zusammenhalt muss in der Mannschaft da sein. Die müssen daraus auch erstmal eine schlagkräftige Einheit bilden. Wir haben jetzt zwei Jahre mit ansehen dürfen, wieviel oder eher wie wenig es wert ist, auf vermeintliche Stars zu setzen, worunter dann das Mannschaftsgefüge/wie auch Gehaltgefälle leiden kann und dass große Namen kein Garant für Erfolg sind. Mentalität schlägt halt Qualität und in der dritten Liga muss das die Prämisse sein.
Insofern hoffe ich sehr, dass man auch diese Aspekte mit in die Kaderplanung einfließen lässt.

Thomas13
vor 1 Jahr #117

Als Antwort auf JimPanse (Beitrag ansehen)

So wird es dann sein.... 
Cello Ya
vor 1 Jahr #118

https://www.transfermarkt.de/dynamo-dresden-verpflichtet-mai-bdquo-identifiziert-sich-zu-100-prozent-mit-dem-verein-ldquo-/view/news/365777


War ja klar! Schade. Aber wir können da halt nicht mithalten.

Sipugaloma
vor 1 Jahr #119
Dresden will wieder hoch. Am Ende werden die auch den besten Kader zusammenstellen. 
ocin
vor 1 Jahr #120

Als Antwort auf Sipugaloma (Beitrag ansehen)

könnte sein, aber der umbruch ist schon enorm, denn gleichzeitig werden wohl um die 17 spieler verabschiedet. das gibt ne völlig neue truppe und die will auch erstmal zusammenfinden. mich erinnert das an braunschweig mit dren neuzugängen vor der letzten saison. am ende haben die es zwar geschafft, aber das sah lange zeit auch nicht unbedingt danach aus ...
Ungelesene Beiträge