Schluesselszene.net

Positives & Erfreuliches über den KFC Uerdingen

163 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
KFC Alien
vor 2 Jahren | Zuletzt bearbeitet vor 2 Jahren #16

sehr schöne Erinnerungen hier hmm mir mit unseren Erfolgen mit Pokasieg 85 gegen Bayern und Eurocup Dresden Barcelona etc  sage nur spontan Relaspiele gegen Schalke 1983  oder 2:1 in Gladbach mit B Elf 22.04.1986...oder ja auch Dritter der Bundesliga oder dieses Bochum Spiel  27. Mai 1995  Krieg Krieg Rainer Krieg ...habe 10Liter verschwitzt da in der prallen Ost !....dann die Pokalsensationen unter Luhukay ...ElversbergRettung  oder die Retterspiele mir ins Gehirn gebrannt aber auch ja die letzten Jahre Aufstiege dank MP und @blaurotfan 1977..seit Zombie Spiel Rela  weiss ich ja es kann schnell wieder over sein ...und ja alle Tentakeln gezittert auch wie  Sau das zeigte doch nur ....ENJOY EVERY SECOND !!!


EDIT : Und ja mein erstes Spiel als Ausserirdischer in der Grotenburg : 25.11.1983  dieses 1:1 gegen Gladbach man war das geil !!!   Sah diese geilen  Flutlichtmasten von Ferne schon ...war da schon voll geflasht von denen alleine schon ...kam zum ersten Mal überhaupt in ein Fussballstadion...und schon vorher Oeding Virus ergriffen ,,,nix mehr am Radio jetzt  live !! VOR ORT  !!!....27 000 Zuschauer ausverkauft und ich schon damals in Block K !! Auch wenn die harten Fans unten überdacht damals noch Aber ...Diese Stimmung von UNS ! Never ever forget !!!  HAMMERR ...!!!!!! Ergo : BACK TO BURG AS SOON AS POSSIBLE !!!  Und erhaltet mir diese geilen 4 Flutlichtmasten per LED zur Not wie auch immer die sind KULT !!!

Derbysieger
vor 2 Jahren #17
schöne Sache, toll ..Daumen hoch...auch ich war am Weekned etwa aufgeregt und etwas negativ eingestelltt..war halt mega entäuscht....

positiv waren die 3 Auswärtspiele in Münster, Braunschweig und Meppen..alle waren tolle Erlebnisse
Inrather61
vor 2 Jahren #18

Als Antwort auf Scorpio (Beitrag ansehen)

Sehr schöne Aufstellung von Dir und "Warum nicht".

Danke dafür.

Bin seit 1975 dabei und habe auch fast alles mitgemacht.

Wenn man die Liste so durchliest kommen so manche Erinnerungen wieder hoch. (Gänsepelle!!)

Ich muss mal wieder die alten Bayer 05 Bücher rausholen und durchblättern.
Grotenolm
vor 2 Jahren #19

Ich habe auch meinen Senf mit dabei:


Unvergessen für mich:


"Abstiegsendspiel" Saison 1994/95 gegen den VfL Bochum. Feldhoff mit dem abgefälschten 1:0. Peschel per Zuckerfreistoß in der 80. zum Ausgleich. Und dann marschiert, der leider viel zu früh verstorbene Axel Jüptner auf rechts durch und passt auf den blank stehenden Rainer Krieg, der den Ball fast versemmelt, aber vom Innenpfosten reinspringt. Und dann rettet uns Bernd Dreher mit einem allerletzten Super-Reflex.


Ebenso das 3:0 gegen Leverkusen eine Saison später. Wir waren schon mehr oder weniger abgestiegen und hatten bis dahin (und es war schon zum Ende der Saison) nicht viel gewonnen. LEV war in höchsten Abstiegsnöten und wir haben sie einfach mal 3:0 weggeklatscht, in meiner Erinnerung hatten wir noch zig Chancen, höher zu gewinnen.


Legendär das 2:0 über den SV Straelen in der Aufstiegssaison, ich glaube 2011. Wir standen auf der Ost, hatten also beste Sicht auf das Tor, was Erhan Albayrak einfach nicht zu treffen imstande war. Er hat es fertig gekriegt, aus 3m an den Pfosten zu köpfen und zweimal am geschlagenen Keeper vorbei, das leere Tor nicht zu treffen, weil noch ein Spieler auf der Linie stand. Es gab noch gefühlt 1000 weitere klare Chancen für uns und der Ball wollte einfach nicht rein. Total geladene Stimmung. Und dann schlägt der eingewechselte Isiklar eine letzte Ecke auf den ebenfalls eingewechselten Krämer und der macht sein (glaube ich) einziges Liga-Tor für uns in der 90. In der 94. dann noch ein Kabinettstückchen von Isiklar. Wir sind so krass ausgerastet, weil im Prinzip die gesamte Saison durch diese vergebenen Chancen am seidenen Faden hing.


Genauso wie Relegation gegen Mannheim. Dieser Usain-Bolt-Gedächtnislauf. UNfassbar dieser befreiende Jubel über die Führung.


BEim 2:2 in Essen letzte Saison war ich auch vor Ort. Mein Kumpel und Arbeitskollege (Essener) mit dicker Fresse, dass das ja für uns nichts mehr geben würde und wir mal wieder gegen RWE kein Land sehen. Und dann der Doppelpack 92./93. (Beister/Dörfler), der ihn komischerweise schnell hat verstummen lassen. ;-)


Mann, mann was für viele Anekdoten einem durch das blaurote Hirn geistern.

Ich bereue es nicht!

derlinner
vor 2 Jahren #20

Als Antwort auf KFC Alien (Beitrag ansehen)

Lol, der ist nicht schlecht.

Hier kommt Kurt

ja, bei den Entfernungen, gute Leistung.
Elvis
vor 2 Jahren #21
Bei mir ging es so richtig in den 90er los. Das Wiederholungsspiel gegen den VFL Bochum war es dann, dass mich mit 14 Jahren endgültig an Uerdingen gebunden hat. Mein älterer Bruder und seine Jungs haben mich vorher zu dem ein oder anderen Spiel immer mal mitgenommen aber ab da war ich so gut wie jedes Spiel dabei. 

Was ich aus der Zeit noch in Erinnerung habe sind 4:1 Siege gegen Hamburg (Uli Stein ist ein Ding dabei schön durch die Finger gerutscht) oder gegen Stuttgart. Das 1:1 gegen die Bayern ( Kahn hat im Anschluss die Kabinentür eingetreten) ist mir auch noch im Kopf. Spiele in Köln, Leverkusen, Dortmund, Schalke, Karlsruhe usw. habe ich mitgemacht. Und dann ging es Berg ab. Die Story kennen wir alle leider zu gut. 

Aber auch mit Lakis hat hier was neues begonnen. 

Was mir auch noch im Kopf geblieben ist, war das Spiel im neuen Tivoli gegen Aachen 2. Ein richtig geiler Block waren wir da, da die meisten auf die Sitzplätze gegangen sind, auch wenn die Ultras das nicht so gut fanden, war das ein geiles Bild. 

Der Siegtreffer von Jonas Krämer war so ziemlich die krasseste Eskalation, die ich bis dahin erlebt habe. Den Jubel höre ich heute noch. Im Ernst, dass Video schaue ich mir immer wieder an. 

Dann der Aufstieg in Wuppertal mit gefühlt 4000 Uerdingern vor Ort in der 6. Liga. Dazu gibt es übrigens sein schönes Video von einem Wuppertaler bei YouTube. Das war so ziemlich das erste richtige Erfolgserlebnis seit ganz vielen Jahren. 

Dann Dani Rankl in Schonnebeck, das war auch so eine Extase. Wahnsinn, wie wir auf der kleinen Tribüne ausgerastet sind. 

Ja und dann der Meistertitel letztes Jahr mit der Relegation, beide Spiele live vor Ort und alles aufgesaugt. War das Geil( bis auf die Lizenssache danach, ist zum Glück nochmal gut gegangen)!

Ich hab auch die Spiele auf den Dörfern gerne geschaut aber habe uns immer als einen Verein gesehen, der höher gehört. Trotzdem waren Spiele in Viersen, Hönnepel Niedermörmter, Rhede usw auch geil. Die Stimmung war auch fast immer cool, auch wenn es teilweise nur 200-300 waren. 

Traurig auch damals die Ereignisse in Ratingen, aber irgendwie war auch Ratingen so ein Schlüsselereignis, nachdem es wieder nach oben ging. Ein kleiner Hype hat angefangen und es sind trotz dieser Ereignisse viel mehr Leute auswärts mitgefahren.


All diese Momente möchte ich nicht mehr hergeben und danke jedem hier, der mit seiner Geschichte dazu beiträgt! 


Egal was aktuell andere sagen, wir waren nie viele und werden wohl auch nie richtig viele sein aber Scheiß drauf, wir sind blaurot, was besonderes, Uerdingen ist Kult! 

Crossy
vor 2 Jahren #22
Ich wusste nicht wo ich es hinpacken soll....


Gestern 33. Geburtstag "Das Wunder von der Grotenburg"!
Zum 40. sehen wir uns wieder   :-) Europapokal!!!
KFCworld
vor 2 Jahren #23
Schäfer allein,
Funkel geht mit

und das ist SIEEEEE
kfc-fan-in-vietnam
vor 2 Jahren #24
Hallo, noch jemand hier?

Der SCHEISS der Besserwisser und Depris ist ja nicht mehr auszuhalten!!!!!! 

Nach jeder Niederlage herrscht Untergangsstimmung... Und jedesmal bekommt man die gleiche SCHEISSE zu lesen..  

Gefuehlt 99% negative Stimmung hier! Mir persoenlich ist das zu viel!

Noch jemand da der vielleicht etwas aehnlich fuehlt??? 

Ihr Depris koennt ja in den 100 anderen Threads weiterschreiben, doch lasst doch bitte diesen hier zum kuscheln☺ Danke! 


PlatzwartSprödental
vor 2 Jahren #25

Ich kann die Negativität zwar gut aushalten, aber trotzdem was an dieser Stelle:


Wir brauchen derzeit extrem wenig Chancen für Tore dank Effizienz-Evina.


Der Gegner hat zuletzt extrem viele Chancen für Tore gegen uns gebracht, was zumindest auch an Chancen-Killer-Königshofer liegt.



GHoc
vor 2 Jahren #26
Mit Königshofer und Evina haben wir echte Glücksgriffe gelandet.

Unglaublich was der Königshofer in den letzten beiden Spielen rausgeholt hat.

Und Evina wird wohl der erste Spieler seit langem dessen Nummer ich mir auf's Trikot flocken lasse (Sonst immer ohne Namen & Nr.)

Gelöschter User
vor 2 Jahren #27
Ich freue mich  einfach wieder darauf in der Grotenburg stehen zu dürfen - ab diesem Zeitpunkt wird spätestens die Stimmung wieder erheblich besser sein.
Eagles83
vor 2 Jahren #28
Mit dem KFC kann man wieder tolle Touren in bundesweite Metropolen machen. Wir hatten mit 5 Leuten eine tolle Reise. Nicht immer zählt nur das Ergebnis.
Eagles83
vor 2 Jahren #29
Mit dem KFC kann man wieder tolle Touren in bundesweite Metropolen machen. Wir hatten mit 5 Leuten eine tolle Reise. Nicht immer zählt nur das Ergebnis.
Markus2021
vor 2 Jahren #30
Ich freue mich in der 3ten Liga meinen KFC sehen zu dürfen!

Den Luxus.livespiele meines Vereins im Fernsehen sehen zu können!

Die freude darauf, das der Verein die Ambitionen pflegt sich im Profifussball auch höher wieder zu etablieren!

DFB Pokal spielen zu können!

Bald wieder im eigenen Stadion eine Macht zu werden!

Mich auch ohne mich schämen zu müssen, sagen zu können, ich bin KFC Fan!

Mein Verein Meine Liebe!

 

Ungelesene Beiträge