Schluesselszene.net

Schatzkiste Returns III

210 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
Kleinster Fanclub Stefan
vor 4 Jahren #76

https://www.youtube.com/watch?v=qcEnsWayHiQ

Die Bundesliga-Saison-Rückblick-VHS-Kassette 1987/88, ab 8:50 geht es um Bayer 05 und es wird der 3:1-Heimsieg gegen Bochum (Torschützen: Fach, Mathy, Prytz) gezeigt.
Johannes
vor 4 Jahren #77

Gerade auf einer alten Festplatte entdeckt, ein recht schönes Foto vom Aufstieg 2011:


https://herrsalami.files.wordpress.com/2017/09/aufstieg.jpg


(ich erkenne Michael Baum am Mikrofon, links daneben Tekkan?)

Bande Büderich
vor 3 Jahren | Zuletzt bearbeitet vor 3 Jahren #78

Ich krame den Thread mal wieder aus.


Habe mir nämlich gerade das Straelen-Video von 2008 auf Facebook angeschaut - immer und immer wieder. Die Saison damals war so anstregend und das gesamte Jahr wird sicherlich als eines der miserabelsten Kapitel der Vereinsgeschichte eingehen. Aber alleine der Fanjubel zum 1:0 und 2:0 macht einfach pure Freude.


Auch wenn es nach Straelen wirklich kein Weg ist und wir natürlich auch schon viel bessere "Auswärtsmobs" auf die Beine gestellt haben - muss man sich einfach nur nochmal vor Augen halten wo wir da gerade standen: Und zwar kurz nach der dritten abgewendeten Insolvenz in Folge und nur wenige Wochen vor dem Abstieg in die 6.Liga. Auch vor und während des Spiels standen wir übrigens auf einem Abstiegsplatz und trotzdem hab ich diese Saison schon weitaus emotionslosere Torjubel während irgendwelcher Bundesliga-Partien gesehen.


Wir wissen zwar alle dass es absoluter Quatsch ist was die anderen sagen. Aber dass man ausgerechnet uns vorwirft "Plastik-Fans" oder "Kunden" zu sein das ist geradezu absurd. Es gibt sicherlich noch bessere Beweise (Sieg gegen Straelen ein paar Jahre später) - aber diese Bilder stehen für mich gerade exemplarisch dafür dass uns Uerdingern was Leidenschaft und Leidensfähigkeit angeht in Deutschland nur die wenigsten das Wasser reichen können.


Keiner mag uns - scheissegal.


Edit: Zieht euch das Video rein unter http://www.facebook.com/kfcchronik





KFC Alien
vor 3 Jahren | Zuletzt bearbeitet vor 3 Jahren #79

Hach BB mach dir da mal keinen Kopp...wir sind ANDERS und das zeigen auch die Fanjubels ...was ANDERE sagen ist uns doch inzwischen auch egal oder ?  Wir bringen 3000 Fans auf die Reise wenn es sein muss siehe Wuppertal damals oder ja auch bei den Zombies und selbst im Exil gegen die 13000 !!  Potenzial ist da !! Und wir keuchen und fleuchen seit 1905 und wenn einer Investor kann dann WIR ( Ex Bayer).... Und andere auch x Investoren Schalke bla bla  ,,,aber Plastikdingens WIR ?

Never ever wir sind keine Retorte aber WIR  machen nur Beste draus seit 1905 wie auch immer zum ÜBERLEBEN und mehr Neider darum sogar die uns dann Plastik vorwerfen und selber verrotten und eigenen Treppenwitz nie verstehen werden ...Aber klar wir historisch schon immer anders ..UND darum FAN vom KFC genau DARUM : ANDERS ALS ANDERE


Keiner mag uns - Besser :  Keiner kapiert uns :  scheissegal....WIR sind DA !!!!

JimPanse
vor 3 Jahren #80
Michael Kyei Chancentod und dann macht er dort sein bestes Spiel der Saison. Von der Emotionalität erinnert mich das direkt auch an das Kleve Spiel als wir dort mit 2 Mann weniger gewonnen haben. 


Waren das noch Zeiten, wird nur gerne vergessen, wo wir vor gar nicht so langer Zeit standen. Wie andere erzählen ist eigentlich egal. Viele wissen gar nicht, wie sich das anfühlt, was viele von uns durchgemacht haben. Immer die Treue gehalten, auf jedes Dorf am Niederrhein hin. Das macht halt Vereinsliebe aus und nicht bei Facebook ein BVB Wappen und gegen "Russen"Vereine zu hetzen. Nur diese Vereinsliebe kennen viele gar nicht.

Blaurotfan 1977
vor 3 Jahren #81

Als Antwort auf JimPanse (Beitrag ansehen)

Vollkommen bei dir Jim.

Was wir alten mitgemacht haben,geht sowieso in die Geschichte ein.


So ist es eben     und


TRADITION LEBT VON ERINNERUNG.


und die haben wir reichlich.

JimPanse
vor 3 Jahren #82
Ja, wir haben definitiv viel zu erzählen. Ich bin froh, das ich dabei war und in 5 Jahren in der Europa League in Krasnodar darüber philosophieren kann, wie es damals in Hönnepel war. Ich freu mich. 
Blaurotfan 1977
vor 3 Jahren #83

Als Antwort auf JimPanse (Beitrag ansehen)

Ja das stimmt und wenn man die Erinnerungen weitergeben kann ,an seine Kinder, macht einem das doch 

irgendwie Stolz.

Und ich erinnere dich daran,  wir trinken dann ein oder mehere Bier in Krasnodar.,grins


Und nicht das der Platz in Krasnodar so aus sieht,als wären wir in Hönnepel, lach

Timon U.
vor 3 Jahren #84
Ist Krasnodar nicht das Hoe-Nie der Euro League? 
JimPanse
vor 3 Jahren #85
Ja, trotzdem wirds schön im Winter :D
roteelli
vor 3 Jahren #86
Gut, wir alten Säcke haben ne ganze Menge erlebt, allerdings auch die guten Zeiten. Die jungen, die nur das Abwärts und die Dörfer kennen und trotzdem immer dabei waren, die bewunder ich noch mehr. 
Inrather61
vor 3 Jahren #87
So ist es  roteelli
Kotbullar
vor 3 Jahren | Zuletzt bearbeitet vor 3 Jahren #88
Ich sage nur Auswärtsspiel in Frankfurt im September 1994


3:0 nach Toren von Feldhoff (2) und Bittengel

Frankfurt mit voller Kapelle am Start

Binz, Köpke etc. 

Peter Falter
vor 2 Jahren #89

https://www.inbayreuth.de/altstadt-klopfte-vor-40-jahren-ans-tor-zur-bundesliga/

Inrather61
vor 2 Jahren #90
Tja, lang lang ist´s her.

Beim Rückspiel war ich mit meinem Vater live vor Ort in der Grotenburg.
Ungelesene Beiträge