Schluesselszene.net

Positives & Erfreuliches über den KFC Uerdingen

Danke an KFC Alien und KR-Skorpio für die schönen mutmachenden Worte.

Nun denn :-): ich mache mal "cut and paste" - und nun haben wir "Positives & Erfreuliches über unseren KFC"


Bei aller Ungeduld: was die letzten Jahre hier entstanden ist und immer noch im Entstehen begriffen ist, ist der schiere Wahnsinn. Und es scheint ja erst richtig loszugehen... 

Presse ist nur noch negativ, beim TV verblödet man mittlerweile komplett, Radio auch, Internet ist grauenvoll auf Clicks aus; es gibt (fast) keine positiven Meldungen mehr...; und außerdem hebt das die Stimmung, wenn es einen Bereich gäbe, wo man ausschließlich Positives lesen könnte...

"Dabei mache ich mir die Welt natürlich so, wie sie mir gefällt..., und lüge mir in die eigene Tasche 24/7" - Nein, darum geht es nicht; sondern mal bewusst sich wehren, gegen die ganzen negativen Einflüsse. Denn das Glas ist halbvoll (dann gewinnt man auf Dauer), oder halbleer (dann gewinnt man auf Dauer nicht).

So einen Thread hat keiner; es würde sehr vielen Menschen vielleicht einfach Spaß machen, dort zu lesen und automatisch die Stimmung steigen zu lassen; das würde auch für die "externen" Leute gelten, die hier im Forum sich bedienen, um teilweise die negativen Berichte rauszuhauen.

Positives & Erfreuliches über den KFC Uerdingen

0
Darf direkt mal anfangen...

So schön es (ab und zu) auf den Dörfern war, bin sehr froh und glücklich, wieder Spiele gegen 1860 München oder Preußen Münster sehen zu dürfen.

Dann wird einem bewusst, dass einige Träume so schnell in Erfüllung gegangen sind, an die man kaum noch gewagt hat zu denken...



0
Sehr schöner Thread! :-)
Da ich nur 1-2x pro Jahr nach NRW ins Stadion gehe, habe ich gleich ganz vieles Positives und Erfreuliches für mich gefunden:
Als da wären:
-7 Auswärtsspiele in erreichbarer Distanz
-im Karlsruher Raum nicht mehr die dauernden sinnlosen Witze - "wo spielt ihr?" - "aktuell mit euch und Osnabrück um den Aufstieg, und WIR können übrigens sogar Relegation" hat schon was (obwohl tatsächlich noch immer der eine oder andere KSC-Fan nix von Uerdingen gehört hat und sich verwundert die Augen reibt *autsch* )
-für alle anderen Spiele vom KFC kann ich nicht wie bisher nur auf Radio BlauRot vertrauen (kann leider euren Ton nicht zum Telekom-Bild verwenden, ich bin als externer Telekom-Kunde immer ca. 20 Sek. hintendran, sorry), sondern habe bewegte Bilder!!!!! Das ist besser als zu Bundesliga-Zeiten (bevor es "ran" gab und alle Spiele gezeigt wurden).
-es gibt einen Online-Fanshop! Coooooool! Trikot, Schal, Tasse ach was weiß ich.... meine kleinen Kinderkulleraugen leuchten immer noch, wenn ich das alles sehe und begreife, dass es für mich auch wirklich greifbar geworden ist, was alle anderen Fans als Normal empfanden.
-mein Azubi (na gut, der Azubi von meinem Kollegen, der das Büro mit mir teilt) kennt inzwischen Uerdingen und verfolgt die Spiele. Dritte Liga ist auf einmal in der öffentlichen Wahrnehmung! Mein Chef gratulierte mir nach dem 60er Auswärtssieg... Ach... ist das schön alles! (und die KSC-Fans halten diese Woche auch alle die Klappe, gegen den Erzrivalen FCK zu verlieren, ist Höchststrafe... dann lieber keinen Spott verbreiten, dass wir auf dem Dorf verloren haben, als daran erinnert zu werden!)

und ganz regional unabhängig:
-Ich habe wieder einen Traum, eine (fußballerische Fan-)Zukunft, weiß, dass das heute gut ist und das morgen auch gut sein wird, völlig egal ob Aufstieg oder Mittelfeldplatz diese Saison, weil wir endlich einmal Menschen mit Sachverstand und Kapital zeitgleich in unseren Reihen haben, die dafür sorgen werden, dass es womöglich noch besser werden wird.
-es macht einfach Spaß die letzten 2 1/2 Jahre. Einfach so.

Boah was ist das cool, was hier abgeht.



0
KFCworld
Der KFC ist zum erstem Mal seit 1996 (damals hatten die Grafikmodelle der Spieler höchtens eine verschiedene Haut oder Haarfarbe) endlich mal bei FIFA für PC, P4, XBOX, Switch dabei. Was wie ich finde auch ganz gute Werbung für den Verein, den Hauptsponsor und die Stadt ist.

Dazu einige unvergessliche Postive Momente in den letzten 3 Jahren:

Das 1:0 in Schonnebeck als die ganze Tribüne (inkl. MP) ausgerastet ist.

Die knallharten Showdowns gegen Mannheim.

Als ich am 2. Spieltag beim überraschenden Last Minute 1:0 bei 60 aus dem Platnschbecken mit Radler ins Wohnzimmer gerannt bin und mich fast auf die Omme gelegt habe vor Freude. (Weil Uerdingen live im TV kam!!!!)


So viel Spass hat mir Uerdingen in meinen 26 Jahren als Fan fast noch nie gemacht. Auch wenn es geile und lustige Dorftouren. Aber ne Tour nach Lautern kann genau so lustig sein.

In Momenten wie dem Doppelabstieg damals oder der Lizenzfastverweigerung letztes Jahr will man sich am liebsten garnicht mehr für Fussball interresieren.

Ich glaube daran das die Mannschaft diese Negativ Phase überwältigt.

Wenn wir dann noch in unser zu Hause könnten.... das wäre das aller beste.

0
kfcler
Mein emotionalster Moment in den letzten Jahren war, als nach dem Lizenzchaos im letzten Jahr und den nicht enden wollenden Tagen bis zur Entscheidung endlich verkündet wurde, dass wir die Lizenz bekommen. Danach musste die gesamte Nachbarschaft meine Jubelschreie ertragen, ich rannte durchs ganze Haus, blieb irgendwann im Kinderzimmer meines Sohnes stehen, um dort ein paar Tränen zu verdrücken.


Natürlich bleibt auch das Spiel in Mannheim in Erinnerung, dennoch bereitete mir das Tor im Hinspiel die grössere Extase, weil erst da für mich klar wurde, dass der Aufstieg tatsächlich möglich war.


Na klar, das Tor in Schonebeck...Gänsehaut.


Echt unglaublich, welche Emotionen so ein Fussballclub in einem wecken kann. Und genau für solche Augenblicke machen wir das Ganze doch!

0
Das positive ist wir sind in der dritten Liga wir können noch aufsteigen bei 42 ausstehenden Punkten aber wenns nicht klappt dann halt nächstes Jahr wir können uns zurücklehnen und eine Sorgenfreie Saison geniessen Ende offen und was auch immer kommen wird, es ist positiv, denn mann redet über den KFC und sind in aller Munde!Alle mal relaxen und machen lassen und nicht immer gleich in Panik Modus übergehen!Positiv, wir werden ein neues geiles Stadion bekommen, mag gar nicht daran denken wenn Wir unser erstes Spiel wieder in der Heimat haben werden, das wird Gänsehaut werden!Ich denke wir sollten ein wenig Geduldiger sein und nicht den Medien die Chance geben uns negativ zu beeinflussen erst wenn P.M sagt es ist grün dann ist auch grün alles andere war ne rote Karte und nur Blabla
0

Ich will das gar nicht an einer konkreten Situation oder einem Spiel festmachen. 


Bin KFC/ Bayer Fan seit der Saison 1984/1985. Habe also alle Höhen und Tiefen der letzten 35 Jahre erlebt. 

Das Schönste für mich ist einfach die Erkenntnis, dass sich das, was immer latent durch die Stadien der Regionalliga und Oberliga geistert, ob in Wuppertal, Bocholt oder Essen, sich tatsächlich bewahrheitet. 

Dass man nämlich ohne frisches Geld von außen, wahrscheinlich ohne Vision eines Einzelnen oder einer Handvoll, es einfach nicht aus diesen Ligen heraus schaffen kann. Wir haben es immer gewusst und die  Fans der anderen Clubs wissen es im Grunde auch. 


Und dieser Zusammenhang löst einfach bei mir eine ungeheure Genugtuung aus. 

0
Fussball ist Business und wer seine Romantik behalten will spielt auf ewig keine Rolle mehr und das wird sich nicht aufhalten lassen!Wir sollten verdammt glücklich sein denn ich kenne viele die heute mit uns tauschen würden,will natürlich gaaaaaar keiner hahaha
0
Danke @waumnicht für den Thread...!!
kfc9999 wird hier sicherlich nie posten lach ..schicke alle good Vibrations und positive Energie in diesen Thread !:
Wir sind wieder DAAA !!
Wir sind in der Sportschau !!!
Wir haben MP !!!
WIR werden immer mehr (und auch die Neider grins )
Last but not Least No5: NOBODY WILL STOP US !!!
0
Das habe ich gerade in einem anderen Thread, schon mal geschrieben,
aber ich halte es für erwähnenswert:
Mein Kumpel Kurt, war bis jetzt, bei jedem Auswärtsspiel diese Saison
Dabei.

Sensationell
0

@derlinner....feier gerade deinen Kurt !!

https://www.youtube.com/watch?v=BrPcg8y2-5E


Und es kommt der KFC !! Ku(lt)rt Fussball Club grins

0
Scorpio

Super-Thread, coole Sache, danke an "Warum nicht" !!!


Ich bin seit 1972 dabei und habe soooooooooo viele emotionale Momente mit diesem Verein live erlebt... :-)


Kann ich gar nicht alles aufzählen, hier nur ein Auszug:

-1972 mein erstes Spiel gegen die SpVgg. Erkenschwick. Danke, dass Du mich mitgenommen hast, Papa!

-1975 Relegation gegen FK Pirmasens 6:0

-1977 Pokal-Viertelfinale gegen Eintracht Frankfurt, 6:3 n:V.

-1979 Relegation gegen die Spvgg. Bayreuth. Das Siegtor von Williiiiiiiiiiiii Götze

-1983 Relegation gegen Schalke 3:1 und 1:1

-1985 Pokalsieg in Berlin

-1986 Jahrhundertspiel gegen Dresden


Aus der "Neuzeit" sind mir besonders in Erinnerung geblieben:

-2012 Das 6:0 im Spitzenspiel gegen Turu D`dorf. Bei diesem Spiel war meine damalige (und immer noch    

 aktuelle) Freundin, ihres Zeichens überzeugte Schalkerin aus Wanne-Eickel, zum ersten Mal mit in der Burg,

 hat uns supported ohne Ende und sich auch ein bisschen in den KFC und die Grotenburg verliebt.

-2014 Der RL-Klassenerhalt durch das Last-Second-Goal von Fortuna Köln bei den Bayern-Amateuren. Mit

 vielen anderen Fans zusammen habe ich dieses Spiel in der Sportsbar "Karussell" gesehen. Als das Kölner

 Tor doch noch fiel, ist die Bude mal sowas von gepflegt eskaliert und explodiert. Diesen Moment werde ich

 NIEMALS vergessen !

-2017 Das Maskentor von Danny Rankl in Schonnebeck

-2018 Der 6:2 Sieg bei den BVB-Amateuren in meiner Muss-Heimat Dortmund. Was für eine Genugtuung!

-2018 Relegation gegen (Scheiss)Mannheim mit dem anschliessenden Lizenz-Gerangel. Durch die

 abschliessende Entscheidung des DFB pro KFC haben einige meiner Nachbarn heute wahrscheinlich immer

 noch einen Tinnitus :-)))

 

0
Schöne Aufzählung.

Ich erinnere mich noch an ein Spiel, ich weiß aber nicht mehr ob
es gegen Erkenschwick oder gegen Lüdenscheid war, da lagen wir
5 Minuten vor Schluss 3 : 1 hinten und haben dieses Spiel noch
4 : 3 gewonnen.
0
Scorpio
Antwort auf derlinner
Schöne Aufzählung.

Ich erinnere mich noch an ein Spiel, ich weiß aber nicht mehr ob
es gegen Erkenschwick oder gegen Lüdenscheid war, da lagen wir
5 Minuten vor Schluss 3 : 1 hinten und haben dieses Spiel noch
4 : 3 gewonnen.
Genau DIESES Spiel war mein erstes!
Drei Tore für uns in den letzten Minuten durch 2x Manni Burgsmüller und Hans Sondermann :-

Edit: War gegen Erkenschwick
0
Es geht mir wahrscheinlich wie vielen hier,wenn mann seit über 40 Jahren zu Blaurot geht.

Alles mitgemacht,gefeiert,getrauert, ,schon dreimal eigentlich Tod, immer wieder aufgestanden.

Doch die letzten Jahre sind die geilsten .

Nie mehr dran geglaubt,überhaupt nochmal aufzusteigen,  Dann das unglaubliche Tor in Schonnebeck,

Diese Ekstase,

Teilweise geheult wie ein kleines Kind, Mit meiner Tochter Freudentänze gemacht ,einfach unglaublich diese Momente.


Dann diese Aufstiegsspiele, wahnsinn, dann gezittert um die Lizenz, gefühlt jede Minute auf die Uhr geschaut,und dann

Geschrien vor Freude.


Dann kam der Betze, nach gefühlten 30 Jahren die erste Busfahrt ,nur mit den Alten Säcken ., Wahnsinnserlebnis,,,

Und es wird nicht der letzte Jubelschrei gewesen sein.

Doch das beste an allem ist, das ich mein blaurotes Blut an meine Kinder weitergegeben habe, die mit voller

Inbrust zum KFC stehen

0

sehr schöne Erinnerungen hier hmm mir mit unseren Erfolgen mit Pokasieg 85 gegen Bayern und Eurocup Dresden Barcelona etc  sage nur spontan Relaspiele gegen Schalke 1983  oder 2:1 in Gladbach mit B Elf 22.04.1986...oder ja auch Dritter der Bundesliga oder dieses Bochum Spiel  27. Mai 1995  Krieg Krieg Rainer Krieg ...habe 10Liter verschwitzt da in der prallen Ost !....dann die Pokalsensationen unter Luhukay ...ElversbergRettung  oder die Retterspiele mir ins Gehirn gebrannt aber auch ja die letzten Jahre Aufstiege dank MP und @blaurotfan 1977..seit Zombie Spiel Rela  weiss ich ja es kann schnell wieder over sein ...und ja alle Tentakeln gezittert auch wie  Sau das zeigte doch nur ....ENJOY EVERY SECOND !!!


EDIT : Und ja mein erstes Spiel als Ausserirdischer in der Grotenburg : 25.11.1983  dieses 1:1 gegen Gladbach man war das geil !!!   Sah diese geilen  Flutlichtmasten von Ferne schon ...war da schon voll geflasht von denen alleine schon ...kam zum ersten Mal überhaupt in ein Fussballstadion...und schon vorher Oeding Virus ergriffen ,,,nix mehr am Radio jetzt  live !! VOR ORT  !!!....27 000 Zuschauer ausverkauft und ich schon damals in Block K !! Auch wenn die harten Fans unten überdacht damals noch Aber ...Diese Stimmung von UNS ! Never ever forget !!!  HAMMERR ...!!!!!! Ergo : BACK TO BURG AS SOON AS POSSIBLE !!!  Und erhaltet mir diese geilen 4 Flutlichtmasten per LED zur Not wie auch immer die sind KULT !!!

0
schöne Sache, toll ..Daumen hoch...auch ich war am Weekned etwa aufgeregt und etwas negativ eingestelltt..war halt mega entäuscht....

positiv waren die 3 Auswärtspiele in Münster, Braunschweig und Meppen..alle waren tolle Erlebnisse
0
Antwort auf Scorpio

Super-Thread, coole Sache, danke an "Warum nicht" !!!


Ich bin seit 1972 dabei und habe soooooooooo viele emotionale Momente mit diesem Verein live erlebt... :-)


Kann ich gar nicht alles aufzählen, hier nur ein Auszug:

-1972 mein erstes Spiel gegen die SpVgg. Erkenschwick. Danke, dass Du mich mitgenommen hast, Papa!

-1975 Relegation gegen FK Pirmasens 6:0

-1977 Pokal-Viertelfinale gegen Eintracht Frankfurt, 6:3 n:V.

-1979 Relegation gegen die Spvgg. Bayreuth. Das Siegtor von Williiiiiiiiiiiii Götze

-1983 Relegation gegen Schalke 3:1 und 1:1

-1985 Pokalsieg in Berlin

-1986 Jahrhundertspiel gegen Dresden


Aus der "Neuzeit" sind mir besonders in Erinnerung geblieben:

-2012 Das 6:0 im Spitzenspiel gegen Turu D`dorf. Bei diesem Spiel war meine damalige (und immer noch    

 aktuelle) Freundin, ihres Zeichens überzeugte Schalkerin aus Wanne-Eickel, zum ersten Mal mit in der Burg,

 hat uns supported ohne Ende und sich auch ein bisschen in den KFC und die Grotenburg verliebt.

-2014 Der RL-Klassenerhalt durch das Last-Second-Goal von Fortuna Köln bei den Bayern-Amateuren. Mit

 vielen anderen Fans zusammen habe ich dieses Spiel in der Sportsbar "Karussell" gesehen. Als das Kölner

 Tor doch noch fiel, ist die Bude mal sowas von gepflegt eskaliert und explodiert. Diesen Moment werde ich

 NIEMALS vergessen !

-2017 Das Maskentor von Danny Rankl in Schonnebeck

-2018 Der 6:2 Sieg bei den BVB-Amateuren in meiner Muss-Heimat Dortmund. Was für eine Genugtuung!

-2018 Relegation gegen (Scheiss)Mannheim mit dem anschliessenden Lizenz-Gerangel. Durch die

 abschliessende Entscheidung des DFB pro KFC haben einige meiner Nachbarn heute wahrscheinlich immer

 noch einen Tinnitus :-)))

 

Sehr schöne Aufstellung von Dir und "Warum nicht".

Danke dafür.

Bin seit 1975 dabei und habe auch fast alles mitgemacht.

Wenn man die Liste so durchliest kommen so manche Erinnerungen wieder hoch. (Gänsepelle!!)

Ich muss mal wieder die alten Bayer 05 Bücher rausholen und durchblättern.
0

Ich habe auch meinen Senf mit dabei:


Unvergessen für mich:


"Abstiegsendspiel" Saison 1994/95 gegen den VfL Bochum. Feldhoff mit dem abgefälschten 1:0. Peschel per Zuckerfreistoß in der 80. zum Ausgleich. Und dann marschiert, der leider viel zu früh verstorbene Axel Jüptner auf rechts durch und passt auf den blank stehenden Rainer Krieg, der den Ball fast versemmelt, aber vom Innenpfosten reinspringt. Und dann rettet uns Bernd Dreher mit einem allerletzten Super-Reflex.


Ebenso das 3:0 gegen Leverkusen eine Saison später. Wir waren schon mehr oder weniger abgestiegen und hatten bis dahin (und es war schon zum Ende der Saison) nicht viel gewonnen. LEV war in höchsten Abstiegsnöten und wir haben sie einfach mal 3:0 weggeklatscht, in meiner Erinnerung hatten wir noch zig Chancen, höher zu gewinnen.


Legendär das 2:0 über den SV Straelen in der Aufstiegssaison, ich glaube 2011. Wir standen auf der Ost, hatten also beste Sicht auf das Tor, was Erhan Albayrak einfach nicht zu treffen imstande war. Er hat es fertig gekriegt, aus 3m an den Pfosten zu köpfen und zweimal am geschlagenen Keeper vorbei, das leere Tor nicht zu treffen, weil noch ein Spieler auf der Linie stand. Es gab noch gefühlt 1000 weitere klare Chancen für uns und der Ball wollte einfach nicht rein. Total geladene Stimmung. Und dann schlägt der eingewechselte Isiklar eine letzte Ecke auf den ebenfalls eingewechselten Krämer und der macht sein (glaube ich) einziges Liga-Tor für uns in der 90. In der 94. dann noch ein Kabinettstückchen von Isiklar. Wir sind so krass ausgerastet, weil im Prinzip die gesamte Saison durch diese vergebenen Chancen am seidenen Faden hing.


Genauso wie Relegation gegen Mannheim. Dieser Usain-Bolt-Gedächtnislauf. UNfassbar dieser befreiende Jubel über die Führung.


BEim 2:2 in Essen letzte Saison war ich auch vor Ort. Mein Kumpel und Arbeitskollege (Essener) mit dicker Fresse, dass das ja für uns nichts mehr geben würde und wir mal wieder gegen RWE kein Land sehen. Und dann der Doppelpack 92./93. (Beister/Dörfler), der ihn komischerweise schnell hat verstummen lassen. ;-)


Mann, mann was für viele Anekdoten einem durch das blaurote Hirn geistern.

Ich bereue es nicht!

0
Antwort auf KFC Alien

@derlinner....feier gerade deinen Kurt !!

https://www.youtube.com/watch?v=BrPcg8y2-5E


Und es kommt der KFC !! Ku(lt)rt Fussball Club grins

Lol, der ist nicht schlecht.

Hier kommt Kurt

ja, bei den Entfernungen, gute Leistung.
0
Elvis
Bei mir ging es so richtig in den 90er los. Das Wiederholungsspiel gegen den VFL Bochum war es dann, dass mich mit 14 Jahren endgültig an Uerdingen gebunden hat. Mein älterer Bruder und seine Jungs haben mich vorher zu dem ein oder anderen Spiel immer mal mitgenommen aber ab da war ich so gut wie jedes Spiel dabei. 

Was ich aus der Zeit noch in Erinnerung habe sind 4:1 Siege gegen Hamburg (Uli Stein ist ein Ding dabei schön durch die Finger gerutscht) oder gegen Stuttgart. Das 1:1 gegen die Bayern ( Kahn hat im Anschluss die Kabinentür eingetreten) ist mir auch noch im Kopf. Spiele in Köln, Leverkusen, Dortmund, Schalke, Karlsruhe usw. habe ich mitgemacht. Und dann ging es Berg ab. Die Story kennen wir alle leider zu gut. 

Aber auch mit Lakis hat hier was neues begonnen. 

Was mir auch noch im Kopf geblieben ist, war das Spiel im neuen Tivoli gegen Aachen 2. Ein richtig geiler Block waren wir da, da die meisten auf die Sitzplätze gegangen sind, auch wenn die Ultras das nicht so gut fanden, war das ein geiles Bild. 

Der Siegtreffer von Jonas Krämer war so ziemlich die krasseste Eskalation, die ich bis dahin erlebt habe. Den Jubel höre ich heute noch. Im Ernst, dass Video schaue ich mir immer wieder an. 

Dann der Aufstieg in Wuppertal mit gefühlt 4000 Uerdingern vor Ort in der 6. Liga. Dazu gibt es übrigens sein schönes Video von einem Wuppertaler bei YouTube. Das war so ziemlich das erste richtige Erfolgserlebnis seit ganz vielen Jahren. 

Dann Dani Rankl in Schonnebeck, das war auch so eine Extase. Wahnsinn, wie wir auf der kleinen Tribüne ausgerastet sind. 

Ja und dann der Meistertitel letztes Jahr mit der Relegation, beide Spiele live vor Ort und alles aufgesaugt. War das Geil( bis auf die Lizenssache danach, ist zum Glück nochmal gut gegangen)!

Ich hab auch die Spiele auf den Dörfern gerne geschaut aber habe uns immer als einen Verein gesehen, der höher gehört. Trotzdem waren Spiele in Viersen, Hönnepel Niedermörmter, Rhede usw auch geil. Die Stimmung war auch fast immer cool, auch wenn es teilweise nur 200-300 waren. 

Traurig auch damals die Ereignisse in Ratingen, aber irgendwie war auch Ratingen so ein Schlüsselereignis, nachdem es wieder nach oben ging. Ein kleiner Hype hat angefangen und es sind trotz dieser Ereignisse viel mehr Leute auswärts mitgefahren.


All diese Momente möchte ich nicht mehr hergeben und danke jedem hier, der mit seiner Geschichte dazu beiträgt! 


Egal was aktuell andere sagen, wir waren nie viele und werden wohl auch nie richtig viele sein aber Scheiß drauf, wir sind blaurot, was besonderes, Uerdingen ist Kult! 

0
Crossy
Ich wusste nicht wo ich es hinpacken soll....


Gestern 33. Geburtstag "Das Wunder von der Grotenburg"!
Zum 40. sehen wir uns wieder   :-) Europapokal!!!
0
KFCworld
Schäfer allein,
Funkel geht mit

und das ist SIEEEEE
0
Hallo, noch jemand hier?

Der SCHEISS der Besserwisser und Depris ist ja nicht mehr auszuhalten!!!!!! 

Nach jeder Niederlage herrscht Untergangsstimmung... Und jedesmal bekommt man die gleiche SCHEISSE zu lesen..  

Gefuehlt 99% negative Stimmung hier! Mir persoenlich ist das zu viel!

Noch jemand da der vielleicht etwas aehnlich fuehlt??? 

Ihr Depris koennt ja in den 100 anderen Threads weiterschreiben, doch lasst doch bitte diesen hier zum kuscheln☺ Danke! 


0

Nächste Spiele

26.07. 19:00 -:-
27.07. 14:00 KFC Uerd. -:-
27.07. 14:00 -:-
27.07. 14:00 KFC Uerd. -:-
27.07. 14:00 Pader2 -:- FC Dür.
27.07. 14:00 Hkepp -:- KFC Uerd.
27.07. 14:00 -:- KFC Uerd.
27.07. 14:00 Türk -:-
27.07. 14:00 Wiedbr. -:- S04 II

Letzte Spiele

Keine Spiele in den letzten sieben Tagen