Schluesselszene.net

"Krefelder" FC Uerdingen 1905 e.V. - VfB Homberg

NurderKFC
Antwort auf xirram

Baumberg kann und wird aufsteigen, wenn sie sich sportlich qualifizieren. Firmen wie Solarnia und andere in Monheim ansässige Firmen haben bereits ihre Unterstützung kundgetan. Im Gegensatz zu uns hat Baumberg zahlungs-kräftige und -willige Sponsoren . So würde Solarnia die gerade neu entstehende Anlage der Baumberger auf Regionalliganiveau ausbauen lassen und ein vorrübergehende Spielgenehmigung auf deren Bezirkssportanlage ist wohl durchaus möglich.

Am Ende des Tages nützt es also nicht gebetsmühlenartig immer wieder zu behaupten das Baumberg weder die finanziellen Mittel noch die Infrastruktur hat um Regionalliga zu spielen. Zukünftig sind die finanziell besser aufgestellt als wir, aber wer ist das nicht??? Unsere finanzielle Lage ist wohl wieder nah an der Insolvenz, da nützen auch die Pfennigsbeträge nichts, die hier zusammen kommen mit gut gemeinten Aktionen. Da kann man das Geld gleich in den Ifen schmeißen! Wenn nicht Biolektra sein Engagement deutlich erhöht oder ein anderer Großsponsor kurzfristig an Land gezogen wird, sind wir sportlich mausetod! Nicht umsonst legt der Vorstand nicht die nackten finanziellen Fakten auf den Tisch!!!

Vorausgesetzt dieser eloquente Sponsor taucht aber noch tatsächlich auf, so sollte uns klar sein das alle Mannschaften die gerade vor uns stehen die Vorraussetzungen haben Regionalliga zu spielen. Daraus ergibt sich das wir uns sportlich steigern müssen und als Erster die Saison abschließen müssen. Alles andere ist Träumerei!!!

Nenne mal ne Quelle auf Baumberg bezogen.

0
Stroem

Die Nord war ja leider sehr spärlich besetzt. Da hätte man vielleicht ein paar Vereine im Vorfeld ansprechen sollen, um die Tribüne zu füllen.

4
Hirsch

Hier wird über Baumberg diskutiert wir Klammern uns an einem Strohhalm.

Ob Baumberg die strukturellen Voraussetzungen mitbringen um aufsteigen zu können darauf dürfen wir nicht den Fokus legen.

Fakt ist das man den sportlichen Leistungen hinterher läuft, und wenn wir das fortsetzen gehen schwächere Gegner die Punkte liegen lassen dann wird auch der zweite Platz in weiter Ferne rücken.

Hinzu kommt das unsere wirtschaftliche Situation nicht zum besten steht auch die Trainingsbedingungen muss im März 24 neu geklärt werden.

Abgesehen von den anderen Baustellen die bearbeitet werden müssen.

0
xirram

Gehe mal davon aus das ich so gut vernetzt bin das ich bis zur 3 Liga hoch viele Insiderinformationen von fast allen Vereinen kenne. Was Baumberg betrifft so ist es nicht geplant die Mannschaft zu professionalisieren. Die Strukturen und Philosophie des Vereins blieben unverändert. D.h. 3 mal die Woche Training, keine Profispieler und keine bzw. minimalste Veränderung der Gehaltsstruktur. Baumberg setzt auf Spieler die gerne und auf technisch hohen Niveau Fußball spielen. Sollte Baumberg also aufsteigen ist der Verein für "Söldner" uninteressant, sondern nur für junge hoch veranlagte Spieler die ins Mannschaftsgefüge passen und sich für andere Vereine empfehlen wollen. Baumberg ist eine Mannschaft die einfach guten Fußball spielen will. Ob am Ende Platz 1 oder 7 steht ist dem Team völlig egal. Hauptsache man hat mit der Art Fußball zu spielen Spaß. Deshalb darauf zu hoffen das Baumberg Nerven zeigen wird ist vollkommener Quatsch, denn Erfolgsdruck hat das Team nicht, nur Freunde am Erfolg! Meine Quelle kommt zum Einen in dem Sponsoring des Clubs und aus Internas aus der Führungsebene. Was öffentlich gesagt und was im Hintergrund geplant wird ist halt nicht immer deckungsgleich.

Bei Ratingen sieht es so aus, das der Verein von vorneherein den Aufstieg anvisiert hat und ein professioneller aber fairer Konkurrenzkampf im Team herrscht. Trotzdem gibt es im Team natürlich auch Spieler die unzufrieden sind und das Team intern Schwächen.

Der Trainer ist fachlich im Team anerkannt, aber menschlich hat er wohl erheblische Defizite, die das Team aber professionell, naja ignoriert oder toleriert. Ratingen hat aber intern Erfolgsdruck und könnte vielleicht deshalb einbrechen.

-4
NurderKFC
Antwort auf xirram

Gehe mal davon aus das ich so gut vernetzt bin das ich bis zur 3 Liga hoch viele Insiderinformationen von fast allen Vereinen kenne. Was Baumberg betrifft so ist es nicht geplant die Mannschaft zu professionalisieren. Die Strukturen und Philosophie des Vereins blieben unverändert. D.h. 3 mal die Woche Training, keine Profispieler und keine bzw. minimalste Veränderung der Gehaltsstruktur. Baumberg setzt auf Spieler die gerne und auf technisch hohen Niveau Fußball spielen. Sollte Baumberg also aufsteigen ist der Verein für "Söldner" uninteressant, sondern nur für junge hoch veranlagte Spieler die ins Mannschaftsgefüge passen und sich für andere Vereine empfehlen wollen. Baumberg ist eine Mannschaft die einfach guten Fußball spielen will. Ob am Ende Platz 1 oder 7 steht ist dem Team völlig egal. Hauptsache man hat mit der Art Fußball zu spielen Spaß. Deshalb darauf zu hoffen das Baumberg Nerven zeigen wird ist vollkommener Quatsch, denn Erfolgsdruck hat das Team nicht, nur Freunde am Erfolg! Meine Quelle kommt zum Einen in dem Sponsoring des Clubs und aus Internas aus der Führungsebene. Was öffentlich gesagt und was im Hintergrund geplant wird ist halt nicht immer deckungsgleich.

Bei Ratingen sieht es so aus, das der Verein von vorneherein den Aufstieg anvisiert hat und ein professioneller aber fairer Konkurrenzkampf im Team herrscht. Trotzdem gibt es im Team natürlich auch Spieler die unzufrieden sind und das Team intern Schwächen.

Der Trainer ist fachlich im Team anerkannt, aber menschlich hat er wohl erheblische Defizite, die das Team aber professionell, naja ignoriert oder toleriert. Ratingen hat aber intern Erfolgsdruck und könnte vielleicht deshalb einbrechen.

Du musst für die Regio mit einen Etat von mindestens 800 Tausend Euro rechnen! Dass wären für Baumberg sehr hohe Kosten und dann noch sich nen anderes Stadion mieten für mindestens die Rückrunde, ist kaum realisierbar. Baumberg hat außerdem noch den 1.FC Monheim im Nacken welcher mehr Zuschauer hat und wahrscheinlich aufsteigen wird. Baumbergs Zuschauerschnitt ist Platz 14 der Oberliga, heißt dat Interesse ist nicht besonders groß.

Es spricht mehr dagegen als dafür.

0
Zoobrücke

Erst mal freue ich mich über den Sieg, mit dem ich nach der Vorstellung gegen Büderich nicht wirklich gerechnet hatte. Mit dem Aufstieg haben wir höchstwahrscheinlich nichts zu tun. Der ist zu Saisonbeginn verspielt worden. Oder besser: vercoacht.

0
xirram

Die müssen kein Stadion mieten!! Die spielen bis zur Fertigstellung der neuen Arena Anfang 2025 in der Bezirkssportanlage, nicht im Mega Park. Der Zuschauerschnitt hat viel mit der veralteten Anlage zu tun. Mit der neuen Anlage und der höheren Spielklasse würde auch das Zuschauerintresse merklich ansteigen. Straelen hatte nebenbei gemerkt auch nie hohe Zuschauerzahlen. Du musst als Verein anders planen, aber machbar. Baumberg wird Regionalliga spielen wenn sie sich sportlich qualifizieren, das ist 100% Sicher!!!!

0
NurderKFC
Antwort auf xirram

Die müssen kein Stadion mieten!! Die spielen bis zur Fertigstellung der neuen Arena Anfang 2025 in der Bezirkssportanlage, nicht im Mega Park. Der Zuschauerschnitt hat viel mit der veralteten Anlage zu tun. Mit der neuen Anlage und der höheren Spielklasse würde auch das Zuschauerintresse merklich ansteigen. Straelen hatte nebenbei gemerkt auch nie hohe Zuschauerzahlen. Du musst als Verein anders planen, aber machbar. Baumberg wird Regionalliga spielen wenn sie sich sportlich qualifizieren, das ist 100% Sicher!!!!

Doch wie sieht es grundsätzlich mit dem Sprung in die Regionalliga aus? Der Erfolgslauf der SFB dauert schon die gesamte Hinrunde an. Im September äußerte sich Trainer Salah El Halimi im FuPa-Gespräch wie folgt: "Wenn Ende März die Situation so sein sollte, dass das wirklich noch ein Thema sein sollte, dann kann man sich damit beschäftigen, ob die Bedingungen dafür überhaupt zu machen sind." Schon vor einigen Jahren standen die Baumberger einmal vor dieser Frage, hielten damals einen Aufstieg für nicht realisierbar. "Und selbst dann, wenn wir die damaligen Faktoren jetzt anders bewerten würden, muss man ja noch bedenken, dass sich die Voraussetzungen noch einmal deutlich verschärft haben", gab El Halimi zu bedenken

>>> Der Kader der Sportfreunde Baumberg

Präsident Hans-Jürgen Schick erklärte dem Reviersport zwar, dass das neue Stadion der Sportfreunde nochmals angepasst werden könne, aber "dafür wären wir auf finanzielle Unterstützung der Stadt angewiesen". Ein Umzug in ein anderes Stadion sei ebenfalls eine Möglichkeit, doch gleichzeitig hebt der Vorsitzende hervor: "Wir ziehen den Aufstieg nur in Betracht, wenn er für uns kein Risiko darstellt."

Klingt ja sehr überzeugend?

In welche Bezirkssportanlage ziehen sie um?


-1
xirram

Wie gesagt was nach außen gesagt wird und was im Hintergrund bei Erfolg wirklich geplant wird sind 2 verschiedene Dinge. Ich glaube bei dem Interview war das Sponsoring von Solarnia auch noch nicht in trockenen Tüchern und es war auch noch nicht abzusehen das weitere ansässige Firmen Intresse an ein Sponsoring haben. Baumberg hält sich clever bedeckt, denn sollte das Ziel Aufstieg verfehlt werden, wollen die bestimmt nicht den Hohn ertragen.

Allein die Frage welche Bezirkssportanlage zeigt das Du null informiert bist, aber wie ein sturres Kind auf Deine Meinung pochst.

Ist doch alles nachprüfbar. Solarnia sponsert viele Vereine, aber nur die Jugendarbeit. Einzig in Baumberg wird sich bei den Senioren engagiert und die Pläne für den Tribünenbau in der neuen Anlage bei Aufstieg liegen der Stadt Monheim vor. Achso, die Bezirkssportanlage in Monheim, auch aktueller Trainingsort der Baumberger ist natürlich gemeint. Hier kann man schon mal beim Spiel gegen Bocholt und gegen uns üben, die Sicherheitsbestimmungen zu erfüllen.

-3
NurderKFC
Antwort auf xirram

Wie gesagt was nach außen gesagt wird und was im Hintergrund bei Erfolg wirklich geplant wird sind 2 verschiedene Dinge. Ich glaube bei dem Interview war das Sponsoring von Solarnia auch noch nicht in trockenen Tüchern und es war auch noch nicht abzusehen das weitere ansässige Firmen Intresse an ein Sponsoring haben. Baumberg hält sich clever bedeckt, denn sollte das Ziel Aufstieg verfehlt werden, wollen die bestimmt nicht den Hohn ertragen.

Allein die Frage welche Bezirkssportanlage zeigt das Du null informiert bist, aber wie ein sturres Kind auf Deine Meinung pochst.

Ist doch alles nachprüfbar. Solarnia sponsert viele Vereine, aber nur die Jugendarbeit. Einzig in Baumberg wird sich bei den Senioren engagiert und die Pläne für den Tribünenbau in der neuen Anlage bei Aufstieg liegen der Stadt Monheim vor. Achso, die Bezirkssportanlage in Monheim, auch aktueller Trainingsort der Baumberger ist natürlich gemeint. Hier kann man schon mal beim Spiel gegen Bocholt und gegen uns üben, die Sicherheitsbestimmungen zu erfüllen.

Die Frage von Fupa, war nur drauf bezogen ob sie überhaupt aufsteigen können und da haben sie sich ganz klar bedeckt gehalten. Was hat dat mit clever bedeckt halten zu tun, wenn du gefragt wirst ob du nur infrastrukturell aufsteigen kannst? Und den Plan für den Tribünenbau durch Solarnia habe ich nichts zu gefunden.

1
xirram

Naja, hoffen wir mal das Baumberg noch von uns abgefangen wird. Dann stellt sich die Frage sowieso nicht mehr!

Nur was ich gestern wieder mal gesehen habe war ausbaufähig. Am Ende unsere 2 Tore ein Geschenk der Abwehr und des positionellen Torwartspiels und der Gegentreffer zeigt unsere Anfälligkeit bei Standardsituationen.

-1
Gimplemann
Antwort auf xirram

Die müssen kein Stadion mieten!! Die spielen bis zur Fertigstellung der neuen Arena Anfang 2025 in der Bezirkssportanlage, nicht im Mega Park. Der Zuschauerschnitt hat viel mit der veralteten Anlage zu tun. Mit der neuen Anlage und der höheren Spielklasse würde auch das Zuschauerintresse merklich ansteigen. Straelen hatte nebenbei gemerkt auch nie hohe Zuschauerzahlen. Du musst als Verein anders planen, aber machbar. Baumberg wird Regionalliga spielen wenn sie sich sportlich qualifizieren, das ist 100% Sicher!!!!

Was denn nun? Der erste Post diesbezüglich klang ganz anders…

2
xirram

...dann kam Solarnia ins Spiel und aufeinmal auch wohl andere Sponsoren!

-2
NurderKFC
Antwort auf xirram

...dann kam Solarnia ins Spiel und aufeinmal auch wohl andere Sponsoren!

Und als nächstes wird @rolandmeerbusch Hooligan wa

0
Antwort auf NurderKFC

Und als nächstes wird @rolandmeerbusch Hooligan wa

Bevor ich zum Hooligan werde, lernst du wie das Leben wirklich ist....🥴

-6
KFC Alien

...gerne zurück zum Spiel :

Erste Halbzeit war nix .

Danach sportlicher positiver Jahresabschluss für mich.

Immerhin hat Homberg letzte Woche Baumberg geschlagen !

Ohne Levan sind wir allerdings leider nur halb so gut und ohne Ideen....

Schöne Weihnachtstage Euch

11
dashbobby

Dann schönes Fest, schade dass wir zuvor verloren hatten.

0
Einwurf05
Antwort auf xirram

Gehe mal davon aus das ich so gut vernetzt bin das ich bis zur 3 Liga hoch viele Insiderinformationen von fast allen Vereinen kenne. Was Baumberg betrifft so ist es nicht geplant die Mannschaft zu professionalisieren. Die Strukturen und Philosophie des Vereins blieben unverändert. D.h. 3 mal die Woche Training, keine Profispieler und keine bzw. minimalste Veränderung der Gehaltsstruktur. Baumberg setzt auf Spieler die gerne und auf technisch hohen Niveau Fußball spielen. Sollte Baumberg also aufsteigen ist der Verein für "Söldner" uninteressant, sondern nur für junge hoch veranlagte Spieler die ins Mannschaftsgefüge passen und sich für andere Vereine empfehlen wollen. Baumberg ist eine Mannschaft die einfach guten Fußball spielen will. Ob am Ende Platz 1 oder 7 steht ist dem Team völlig egal. Hauptsache man hat mit der Art Fußball zu spielen Spaß. Deshalb darauf zu hoffen das Baumberg Nerven zeigen wird ist vollkommener Quatsch, denn Erfolgsdruck hat das Team nicht, nur Freunde am Erfolg! Meine Quelle kommt zum Einen in dem Sponsoring des Clubs und aus Internas aus der Führungsebene. Was öffentlich gesagt und was im Hintergrund geplant wird ist halt nicht immer deckungsgleich.

Bei Ratingen sieht es so aus, das der Verein von vorneherein den Aufstieg anvisiert hat und ein professioneller aber fairer Konkurrenzkampf im Team herrscht. Trotzdem gibt es im Team natürlich auch Spieler die unzufrieden sind und das Team intern Schwächen.

Der Trainer ist fachlich im Team anerkannt, aber menschlich hat er wohl erheblische Defizite, die das Team aber professionell, naja ignoriert oder toleriert. Ratingen hat aber intern Erfolgsdruck und könnte vielleicht deshalb einbrechen.

Auf der einen Seite plant man reiner Amateur zu bleiben und auf der anderen Seite will man einfach nur zur Freude am Erfolg auf technisch hohem Niveau spielen -- dann halt zu 100% in der Regionalliga!? Passt für mich nicht ganz zusammen. Ich sehe da ein hohes Risiko, dass sehr wenig Freude übrigbleibt; mit abnehmender gestiegener Zuschauerzahl.

Egal, aufsteigen soll der Meister, sofern er denn will. Und ich hoffe natürlich, dass wir in 2024 von Anfang an wach, hungrig und auch erfolgreich sind.

-1
Einwurf05

Das 1:0 war weder aus der Not heraus, noch ein Geschenk. Es war endlich mal ein gut ausgespielter Konter, der mit dem notwendigen Mut auch sicher abgeschlossen wurde. Sowas will ich öfter sehen :-)

3

Nächste Spiele

26.07. 19:00 -:-
27.07. 14:00 KFC Uerd. -:-
27.07. 14:00 -:-
27.07. 14:00 KFC Uerd. -:-
27.07. 14:00 Pader2 -:- FC Dür.
27.07. 14:00 Hkepp -:- KFC Uerd.
27.07. 14:00 -:- KFC Uerd.
27.07. 14:00 Türk -:-
27.07. 14:00 Wiedbr. -:- S04 II

Letzte Spiele

Keine Spiele in den letzten sieben Tagen