Schluesselszene.net

FC Hansa Rostock vs KFC 04.10.2020 13 Uhr

206 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
DrJones
vor 2 Jahren #196
Punktemäßig zeigt unsere Formkurve nach oben.
Kotbullar
vor 2 Jahren #197
Was dem Linner und auch mir einfach nicht gefällt, ist diese Beliebigkeit, mit der hier praktisch in einer Endlosschleife jedes Thema wie die „Sau durchs Dorf getrieben“ wird. 


Der Oberclou ist, dass einige jetzt plötzlich feststellen, dass Steuernagel und Reisinger erfolgreiche Trainer waren und man nicht verstehen kann, wieso man die nicht behalten hat. Das hörte sich aber Ende Februar/ Anfang März nach den Spielen gegen Münster und in Braunschweig ganz anders an. 


Ardo
vor 2 Jahren | Zuletzt bearbeitet vor 2 Jahren #198
Da hat aber sicher keiner dran gedacht sk wiederzuholen. Ich war mit steuernagel zufrieden. 
kfc9999
vor 2 Jahren | Zuletzt bearbeitet vor 2 Jahren #199

Als Antwort auf Kotbullar (Beitrag ansehen)

Ja und? Mir gefällt zum Beispiel nicht wie hier manche User absolut ALLES schönreden. Und jetzt?

Der Oberclou ist dann noch, wenn solche Leute anderen vorschreiben wollen wie sich ein richtiger Fan zu verhalten und wie er zu denken hat.
Kotbullar
vor 2 Jahren | Zuletzt bearbeitet vor 2 Jahren #200
Hä ? 



KFC Alien
vor 2 Jahren #201

Auch der Linner Burgwache mal beiseite spring !!

Forza Linner !

Erster Punkt ist gemacht kein Gegentor..auf gehts weiter so jetzt den Bann " Zuhause " noch brechen!

Muss immer an Braunschweig vor 2 Jahren denken da musste sich auch alles erstmal finden und wir haben nunmal wichtige Spieler nicht aufm Platz:

Wir müssen gerade jetzt in dieser Zeit weiter zusammen supporten und bitte keine Selbstzerfleischung aber gerne immer berechtigte Kritik,  denn wir sind ja keine Fanroboter die alles abklatschen...

Zusammen für MEHR ! ...Denn da geht noch mehr,  bin sicher : In dem Sinne Forza KFC : Alle Zusammen!

PS : Und was SK angeht : 05 Spiele sollte man Ihm doch bitte geben als Kredit und dann gerne Tacheles 

 

andi1
vor 2 Jahren #202
Ich bin glücklich . . den Punkt kann uns keiner mehr nehmen . . auch nicht mangelnder Optimismus;)

Linner zieh weiter Dein Ding durch im Negativforum;)

Schachfuchs
vor 2 Jahren | Zuletzt bearbeitet vor 2 Jahren #203
Sicher ein glücklich erkämpfter Punktgewinn.
Hinten standen wir bis auf 2-3 Szenen sehr gut. Normalerweise geht der Schuss von Litka in den Winkel. Das haben wir ja nun schon oft genug gesehen in den letzten 2 Jahren.

Man kann auf diesem Spiel aufbauen. Allerdings habe ich natürlich ebenso gesehen, dass wir im zentralen Mittelfeld nach Ballverlusten der Rostocker eigene zahllose Überzahlsituationen grauenvoll verdaddelt haben. Da war teilweise Platz ohne Ende. Eine eingespielte Mannschaft hätte gestern 3-4 Kontertore gemacht. Rostock hinten nur zu dritt mit riesigem Raumabstand zum Rest der Mannschaft. Da bin ich auch mehrfach genervt von der Couch gesprungen.

...und dennoch: Man kann nicht in ein paar Wochen Vorbereitung und dann noch ausgefallenen Testspielen die Automatismen im Umschaltspiel schon perfekt einstudieren. Ich bin (wie üblich) auch der Meinung, man sollte dem Team Zeit geben für die ersten 10 Spieltage und dann neu bewerten.
Das ist Kremers Mannschaft, wie er selbst im Interview sagt. Ich denke nicht, dass ein anderer Trainer jetzt sofort mehr bewirkt.

Mit den Verletzten hatte ich gestern auf einen Punkt gehofft, aber nicht damit gerechnet,
Also: "fast" alles gut - jetzt weiter entwickeln.

Schreberstraße4
vor 2 Jahren #204
Das beste an dem Spiel für mich war, dass ich darauf verzichtet habe und mit meiner Missus nen tolles Wochenende in Hamburch hatte. Das werde ich auch erstmal so beibehalten. Für diese Art von Fußball ist mir meine Zeit zu teuer! Habe es mir letzte Nacht dann noch angeschaut. Alles richtig gemacht, würde ich sagen. Beileid an alle, die es sehen mussten und es jetzt auch noch schönreden müssen.

Ich habe zu dem Thema Krämer alles gesagt, aber für ein paar reichen Argumente nicht. Nun gut, wer nicht hören will muss fühlen. Also entweder Krämer bekommt dass ganze noch in den Griff, was ich ihm und dem Verein natürlich wünsche und gönne, dann komme ich auch wieder ins Stadion, bzw. schau mir das Spiel im TV an. Für mich geht es vorallem um die Spielweise und Spielidee. 

Oder es kommt so wie alle pragmatischen Argumente es ankündigen, dass SK nichts im Griff hat und das sich nichts entwickeln wird, im Gegenteil. Einem neuen Trainer würde ich es zu trauen mit ein, zwei professionellen Handgriffen der Mannschaft die Handbremse zu lösen. Es sei denn, es wird zu spät gehandelt und SK hat die Mannschaft schon komplett demoralisiert, dann haben wir wirklich ein dickes Problem, dann bekommt das so schnell kein neuer Trainer wieder hin. 

kfc9999
vor 2 Jahren #205

Als Antwort auf Kotbullar (Beitrag ansehen)

Normalerweise würde ich jetzt fragen, ob Du mich mit dem "dumm stellen" verarschen willst.
In Deinem Fall glaube ich Dir aber, dass Du es wirklich nicht verstehst.
Kotbullar
vor 2 Jahren #206
Nein, ich verstehe es nicht......

Ich bin bekanntlich Jurist und für mich kann nichts einfach genug erklärt werden.
Ich glaube, wir reden aneinander vorbei.
Aber da kannst du nichts dafür.
andi1
vor 2 Jahren #207
"Dumm stellen"? verarschen? . . Hä ?

Nicht verstehen ? . . kann ich verstehen.

Ungelesene Beiträge