Schluesselszene.net

SF Baumberg - KFC Uerdingen

80 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
Siegeszug
vor 3 Monaten #1

Am kommenden Samstag um 16.00 Uhr treten wir in Baumberg an. Baumberg ist ein Stadtteil von Monheim am Rhein. Von der Grotenburg bis zum MEGA Stadion sind es etwas mehr als 50km. Karten gibt es im VVK beim Supports Club.


Ehemalige Uerdinger im Kader sind:

Daniel Schwabke (2015-2016)

Patrick Jöcks (2015)

Tim Knetsch (2014-2016)

Kosi Saka (2010-2014)



1
Schachfuchs
vor 3 Monaten #2

Perfekt. 

Läuft bei uns!


https://rp-online.de/sport/fussball/kfc-uerdingen/fussball-jetzt-faellt-beim-kfc-uerdingen-auch-noch-pascale-talarski-aus_aid-76147583

kfc9999
vor 3 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten #3
Ist dann sowieso ein Riss. Wie Bande schon schrieb, seit Jahren in jedem Spiel-Vorbericht ein neuer Verletzter. Gibts nur hier.

Ob das so schlau ist, jetzt ständig auf Kunstrasen zu trainieren, sei auch mal dahingestellt. Bringt nur ständig Verletzte.

3:1 Baumberg.

Egal, die Saison ist eh gelaufen.

1
Blaurotfan 1977
vor 3 Monaten #4
Das ist doch nicht normal. 


Mal gut ,das es ja noch jede Menge  arbeitslose Kicker  gibt die man verpflichten  könnte.



Ach ne ,geht ja nicht ,wir haben ja kein Geld

2
Nostalgie1905
vor 3 Monaten #5
Ist sowieso ein Bänderriss.. was sonst?


Holt ne Handvoll neuer Spieler- es ist unerträglich!!!

4:0 für Baumberg 

1
Johannes
vor 3 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten #6
2:0-Auswärtssieg, Tore durch Odenthal und Lipinski. Rote Karte für einen der Ex-Uerdinger.
4
aphex2
vor 3 Monaten #7

Als Antwort auf kfc9999 (Beitrag ansehen)

Hoffentlich ist es dann wenigstens die Art von Bänderriss, die auch Terada erlitten hat...
2
Bande Büderich
vor 3 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten #8
Es ist wirklich einfach nur noch ermüdend mit den Verletzungen. Gefühlt jeder Vorbericht hat mindestens eine neue Hiobsbotschaft parat. Und jetzt zählt auch schon ein Kenia zu den Langzeitverletzten?

Auch wenn es jetzt wieder Leute geben mag die (wie vor dem Velbert-Spiel) sagen dass dies nun die Chance für unsere zweite Reihe sei - aber sowas kann auf Dauer einfach kein Team wegstecken da muss man sich nichts vormachen. Da frage ich mich langsam auch was es uns bisher gebracht hat aufs "Profitum" zu setzen wenn Vereine die nur 3mal die Woche trainieren weniger Muskel/Bänder-Verletzungen haben als wir. Stichwort: "Trainings- und Belastungssteuerung".

Und ja ich weiß dass Beiträge in einem Internet-Forum da nichts ändern werden aber allerspätestens jetzt muss man einfach schauen dass man zu sofort zwei Neuzugänge bekommt. Ich bin einfach nicht bereit zu akzeptieren dass es auf dieser Welt keine gescheiten Oberliga-Kicker gibt die A) bezahlbar sind und uns B) trotzdem sportlich weiterbringen. Ich erwarte einfach von einem Vollzeit-Sportdirektor und einem Verein mit Aufstiegsambitionen dass diese Lücken geschlossen werden können. Fast jeder andere Oberliga-Verein hat jetzt im Laufe der Transferperiode nochmal zugeschlagen und wir kriegen Ende August/Anfang September schon wieder die Ersatzbank nicht voll.

Also Herr Raths bitte endlich reagieren. Ansonsten muss man sich die Frage gefallen lassen ob hier wirklich genug getan wird was neue Sponsoren angeht.

PS: Trotzdem gewinnen wir morgen (zumindest wenn wir endlich unsere Chancen nutzen und hinten den Hömig in den Griff bekommen).

7
Mittelstürmer
vor 3 Monaten #9
Baumberg ist keine Übermannschaft und die bisherige Punkteausbeute ist absolut im Soll, trotz des letzten Spiels. 


Also: Sieg und Aufstieg!

1
aphex2
vor 3 Monaten #10

Als Antwort auf Bande Büderich (Beitrag ansehen)

Ich hoffe etwas, dass jetzt der Zeitpunkt in der Saison gekommen ist, an dem hauptberufliche Spieler, die bislang noch nicht untergekommen sind, so weit mit ihren Gehaltsvorstellungen runtergehen müssen, dass sie für uns bezahlbar werden. Quasi so wie Sierck und Schlösser letztes Jahr.

Der Kader muss einfach in der Breite stärker werden. Das ist so nicht ausreichend für eine die Saison 40 Spiele hat, ein im Vergleich zu den anderen Vereinen erhöhtes Trainingspensum (warum sich da direkt jede Woche jemand verletzen muss verstehe ich allerdings auch nicht ganz), sowie eine erste Elf, in der fast alle um die Dreißig sind, davon einige mit einer gewissen Verletzungshistorie.

3
Bande Büderich
vor 3 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten #11

Als Antwort auf aphex2 (Beitrag ansehen)

Dass jetzt auch die Spieler irgendwo unter Druck stehen ist auch meine Hoffnung. Allerdings habe ich diese Gedanken schon seit Ende Juli und es hat sich (hier) dennoch nichts getan.


Aber ja - ein Spieler der vielleicht noch in der Regionalliga unterkommen wollte und seit Juni/Juli keinen Lohn mehr bekommen hat der muss jetzt natürlich auch schauen wie das zukünftig weitergehen soll - nicht nur finanziell sondern auch von der Vita her denn keiner (außer uns ;) ) verpflichtet gerne einen Spieler der in seinem Lebenslauf für 1 oder 2 Jahre komplett ohne Verein war. Dann doch lieber beim KFC in der Oberliga mit der Chance sich zu präsentieren - müsste man zumindest meinen.


Dennoch bleibe ich dabei dass man einen Kader nicht nach so einem Prinzip Hoffnung aufbauen darf. Nicht nachdem man so viel Vorlaufzeit und Planungssicherheit hatte wie wir. Verletzungen können in einem gewisse Maße immer passieren aber selbst ohne sind wir auf manchen Positionen ja total dünn besetzt. Lass in so einer Phase nur mal 3 oder 4 Spieler aus einer Fahrgemeinschaft Corona bekommen dann spielen wir demnächst mit Meißner im Sturm. Aber nicht mit Philipp sondern mit Timo.


Und wie gesagt: Notfalls muss man halt kreativ werden. Dann soll man mit offenen Karten spielen und gucken dass "jeder" Fanclub 50 Euro im Monat bis Saisonende per Dauerauftrag zusammenkratzt und schon hat man mindestens einen starken Spieler fremdfinanziert. Das hat auch nichts mit betteln zu tun. Lieber so - als am Ende auf Platz 8 zu stehen und nächste Saison erst recht finanzielle Probleme zu bekommen.


Oder man sagt von Anfang an: Wenn man x Trikots verkauft können wir Rizzo holen. Dazu ein Zähler auf der Homepage und man wird sehen dass dieses Ziel innerhalb von wenigen Tagen erreicht wird. Auf die Fans konnte man beim KFC wenn es eng wurde bisher nämlich immer zählen. Nur dafür müsste man überhaupt erstmal sagen was Sache ist.

11
KFC Alien
vor 3 Monaten #12
Mal wieder alles sehr Richtig Bande ,! Unser Kader ist sowas von auf Kante genäht aber war ja klar dass die Breite nicht da sobald Ausfälle der sicherlich guten ersten 11 .So unterscheidet sich aber dann eine Topmannschaft von anderen und wenn WIR die Möglichkeiten nicht haben im Vergleich zu anderen in der Oberliga ...spreche hier nicht von eingespielter Truppe klar....läuft trotzdem was falsch sorry 
5
andi1
vor 3 Monaten #13
Ganz ganz schwach von den Verantwortlichen......amateurhaft ohne Ende....aber einen auf Profi machen.....lächerlich. Es fehlt  an allem.....vor allem diese Schlafmützigkeit und Trägheit in der Außendarstellung. Das erinnert mich schon an das gebaren der Stadt Krefeld und den Unmöglichmachern.

Da ist aber auch kein einziger dabei der Feuer hat.....für den Verein brennt....und uns Fans inspiriert und mit ins Boot nimmt.

Ganz klar der KFC wird nur von uns Fans und unserem Sponsor getragen......dazwischen is nix außer Wischiwaschi und schweigen.

Wenn jetzt nicht noch 2-3 Kracher kommen.....dann räumt eure Plätze.....oder wacht endlich auf.

Hoffe die Spieler die noch da sind zeigen eine Reaktion......und fühlen sich mittlerweile nicht im Stich gelassen. 

3
Blaurotfan 1977
vor 3 Monaten #14
Bande ,da bin  ich ganz bei dir.

Übrigens ist auf RS eine Liste mit Vereinslosen Spielern.da brauche ich nicht sportlicher Leiter zu sein  um mindestens 10 davon mir auszusuchen. 


Entweder pfeifen wir wirklich auf dem letzten Loch , oder es scheitert wirklich an Unfähigkeit.


Wir haben keine große Mietausgaben mehr.

Der sponsor ist geblieben, die anderen auch.

Wir haben 1000 Mitglieder

Wir haben 1000 DK verkauft.

Bis jetzt eigentlich jedes Spiel 2000 zuschauer

Und mir kann keiner erzählen das der Kader teurer ist wie letzte Saison.

Ich begreife das nicht mehr.,wir wollen keine Bundesligaspieler ,aber erfahrene regiospieler.


Wir verspielen so eine große Chance.und Wenn sich Unzufriedenheit bei den Fans einnistet, dann gute Nacht.


Eigentlich waren die Fans immer bereit zuhelfen,aber dann sollte der Berein mit offenen Karten spielen und das ganz klar sagen.

Dann sind wir Fans da  in der Form wie Bande das vorgeschlagen hst ,online Sammlung wäre auch eine Idee, so wie mit dem Wassergeld .

5
JimPanse
vor 3 Monaten #15
Ein großes Problem sind weiterhin die wenigen Sponsoren. In dem Bereich hat der bisherige Vorstand bisher gar nichts bewegt. Deswegen habe ich auch immer ein Problem, wenn die tolle Arbeit vom Vorstand gelobt wird. Bisher konnte mir noch keiner sagen, was genau, aber gut ein anderes Thema. Wir konnten halt keinen wirklichen Sponsor dazu gewinnen. Ein paar neue Sponsoren fürn Club1905 wurden gefunden oder die sind von selbst gekommen, das wars. Klar super Sache, aber das reicht halt nicht. Hier fehlen halt Sponsoren, die mal 10k bis 50k auf den Tisch legen. Im Bereich Premiumsponsoren haben wir fast ausschlich städtische Unternehmen. Ich erwarte hier absolut keinen dicken Fisch als Sponsor. Biolectra ist halt schon ein 6er im Lotto für die Oberliga. Aber uns fehlen einfach Sponsoren, die durchschnittliche Summen beitragen. Wo man vielleicht auch zusätzliche Geld generieren kann für einen neuen Spieler. Nur das haben wir halt nicht. Will man die Kleinsponsoren fragen? Eher nicht. Etwa Biolectra, die schon übermäßig viel für die Oberliga zahlen werden? Wohl auch nicht. Naja und zu einem städtischen Unternehmen muss man nicht gehen. Wir sind halt weiterhin im Bereich der Premiumsponsoren sehr schwach aufgestellt. 


Wobei ich auch weiterhin der Meinung bin, aus unseren Möglichkeiten muss man einen anderen Kader präsentieren können. 

6
Ungelesene Beiträge