Schluesselszene.net

Gino Fechner

60 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
KR-Scorpio
vor 3 Wochen | Zuletzt bearbeitet vor 3 Wochen #31
Nach der Verpflichtung Gino Fechner`s war ich anfänglich sehr skeptisch und hab gedacht: "Naja ok, einer für den Notfall".
Nach seinen jetzt 3 Spielen auf verschiedenen Positionen muss ich allerdings sagen: neben Velkov einer der wenigen Lichtblicke bisher
Sipugaloma
vor 3 Wochen #32
Gino ist gut! Weiter so!
andi1
vor 3 Wochen #33
Einfach die positive Überraschung bis jetzt.
KFC Alien
vor 3 Wochen #34
ja absolut aber bloß nicht zuviel loben ...hat irgendwie danach immer Bad Karma ....
Bande Büderich
vor 1 Woche | Zuletzt bearbeitet vor 1 Woche #35
Einfach nur ein klasse Spieler. Der gefällt mir sooo gut.

Clevere Laufwege. Super mit dem Ball am Fuss. Gut im Zweikampf.
Jetzt 3 verschiedene Positionen gespielt und überall überzeugt.

Dass die Lautern-Fans fast schon froh waren dass er weg war zeigt wie wenig Ahnung dieses frustierte Volk dort hat. Der Junge ist auch erst 23. Das wäre einer mit dem man im Winter schon über eine Vertragsverlängerung sprechen müsste.
pookas
vor 1 Woche #36
So bitter es ist, sehe ich in ihm unseren neuen Linksverteidiger.

Den kann er nämlich bestimmt auch....

Sipugaloma
vor 1 Woche | Zuletzt bearbeitet vor 1 Woche #37

Als Antwort auf pookas (Beitrag ansehen):

So bitter es ist, sehe ich in ihm unseren neuen Linksverteidiger.<p>Den kann er nämlich bestim...
Das wäre übertrieben,  auch ein Schneider kann es auf links nicht gut. Für paar Einsätze ok.
ocin
vor 1 Woche #38

Als Antwort auf Bande Büderich (Beitrag ansehen):

Einfach nur ein klasse Spieler. Der gefällt mir sooo gut. <br><br>Clevere Laufwege. Supe...
ich kenne zumindest einen lautern-fan der nur frustriert war, als der wechsel verkündet wurde, denn er hätte gino gerne weiter in der pfalz behalten ...
Cello Ya
vor 1 Woche #39
Ich denke da immer noch an den Gino Fechner, der für die U16 gespielt hat und ein sehr wackeliges Interview gemacht. Ist menschlich sehr gereift und spielt echt routiniert. War auch eine Kaufempfehlung von mir. Glaube er war in Lautern weit unter dem Radar. Tolle Entdeckung.
TimK
vor 1 Woche #41

Als Antwort auf ocin (Beitrag ansehen):

ich kenne zumindest einen lautern-fan der nur frustriert war, als der wechsel verkündet wurde, denn...
Habe auch von ein paar gelesen, dass sie es sehr schade finden, Fechner aber nicht viel zutrauten und er nur solider Durchschnitt war. Die meisten Stimmen, die ich las, hielten nahezu nix von Fechner. 


Sei‘s drum. Hier ist sehr gut Arbeit geleistet worden, und es ist ein Spieler, der egal auf welcher Position alles gibt und sich stets für die Mannschaft reinwirft ! 

JimPanse
vor 1 Woche #41
Bisher absolut überzeugend und ich kann auch den Trainer nachvollziehen, warum er ihn gestern aus der IV genommen hat. Mir wurde der da auch etwas zu stark. Velkov/Fechner war einfach schon zu eingespielt. Deswegen absolut nachvollziehbar ihn auf einer neuen Position zu bringen. Nach RV,IV, nun auch als 6er. Das ist nicht schlecht, so kann man sich immer sichern, das sich nie etwas richtig findet. Deswegen halte ich es auch für wichtig ihn nach wieder einem guten Spiel gegen Wehen woanders hinzustellen. Vielleicht als LV? Danach kann es ja dann auch mal weiter nach vorne gehen. LM? ZOM oder gar Stürmer. Und dann fangen wir von vorne an im Tor. Ich liebe unsere variable Spielweise. Hat was von einem Bienenschwarm. 
Cello Ya
vor 1 Woche #42

Als Antwort auf JimPanse (Beitrag ansehen):

Bisher absolut überzeugend und ich kann auch den Trainer nachvollziehen, warum er ihn gestern aus de...
😂😂😂😂😂😂😂 Alter du machst mich fertig mit deinen Posts 😂😂😂😂😂😂👍
derlinner
vor 1 Woche #43
Nur der Stefan Krämer
Cello Ya
vor 1 Woche #44
Nur der FCÜ
ocin
vor 1 Woche #45
mal abgesehen davon , daß wir in der innenverteidigung gar kein problem hatten und gino auch die neue position gut gespielt hat, soll es ja wirklich spieler geben, die so ihre position(en) erst gefunden haben und ihre karriere genau darauf aufgebaut haben ...
Ungelesene Beiträge