Schluesselszene.net

3. Liga 2021/2022

125 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
Inrather61
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #1

Im Falle eines Aufstieges des TSV Havelse in die 3. Liga würde die Mannschaft

mietfrei in der HDI-Arena in Hannover spielen dürfen.  Herr Kind macht´s möglich.


https://www.liga3-online.de/tsv-havelse-wuerde-im-aufstiegsfall-in-der-hdi-arena-spielen/

1
Mittelstürmer
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #2

Als Antwort auf Inrather61 (Beitrag ansehen)

Ein weiteres Argument, warum der DFB wohl bei einem plausiblen Stadionmietvertrag keine Steine in den Weg legen würde. Was ist das für eine Wettbewerbsverzerrung, wenn nur Vereine spielen dürfen, die ein Stadion geschenkt bekommen.
3
chef792
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #3

Betriebskosten und ein Rasentausch dürften sicherlich auch nicht gerade günstig sein. 


Sehr optimistisch wirkt für mich diese Rechnung: "Der Zeitung zufolge rechnet Havelse im Aufstiegsfall mit einem Schnitt von bis zu 4.000 Fans. Zum Vergleich: Vor der Corona-Pandemie spielte der Klub durchschnittlich vor 750 Zuschauern."


Ob Abstiegskampf in der 3. Liga statt Aufstiegskampf in der Regio wirklich zu einer verfünfachung der Zuschauerzahlen führt halte ich für fraglich 

3
vorwärtsblaurot
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #4
Benyamina übrigens mit dem Siegtor für Lübeck gegen Rostock. Hoppla...
1
derlinner
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #5
Beim Blick auf die Tabelle und aufgrund unserer eigenen Niederlage,
wird klar, wie wichtig auch die Niederlage des MSV war.
Man klammert sich ja an jeden Strohhalm, wobei man auch nicht in
Ehrfurcht erstarren muss, wir haben noch die Nachholspiele und werden
auch wieder bessere Tage als heute erwischen.
Also nicht den Sand in den Kopf stecken! lol
2
Blaurotfan 1977
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #6
Der Bund hat die corona Hilfe vergrößert 

Jeder Drittligist bekommt  1 Millionen Euro 

Damit kein Verein in Schieflage kommt.

Das ist doch mal eine gute Nachricht. 

Dritte Liga online 

2
Kotbullar
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #7

Als Antwort auf Blaurotfan 1977 (Beitrag ansehen)

ja, das ist eine gute Nachricht ......

bis die üblichen Verdächtigen wieder anfangen, auch diese Nachricht zu verdrehen ;-)

vielleicht ist die Insolvenz schneller vorbei als gedacht
1
Stroem
vor 4 Monaten #8

Als Antwort auf Kotbullar (Beitrag ansehen)

Spontan würde ich sagen das dieses Geld nicht für die Tilgung der Altschulden eingesetzt werden muss. Gehört ja nicht zum Vermögen bei Insolvenzantrag bzw. -eröffnung. Damit dürfte dann die restliche Saison abgesichert sein. Aber wie immer kommt es auf die Details an. Vielleicht ist ja gerade die Voraussetzung der Förderung, dass das Geld für Zahlungsrückständ egenutzt werden müsste. Bin gespannt.
Inrather61
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #9

https://www.liga3-online.de/bund-stockt-coronahilfen-auf-bis-zu-18-millionen-euro-pro-klub/


1.8 Mio.

3
Kotbullar
vor 4 Monaten #10

Als Antwort auf Stroem (Beitrag ansehen)

ja, da bin ich bei dir
Sipugaloma
vor 4 Monaten #11

Als Antwort auf Inrather61 (Beitrag ansehen)

Super
Ürdi
vor 4 Monaten #12
Ist vielleicht auch wichtig wegen der 3 Punkte.
Gelöschter User
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #13

"Es ist absolut sichergestellt, dass kein seriöser Verein der Ligen in diesem Jahr relevante Verluste machen wird und wenn nur überschaubare", sagte Steffel."

Schade...



"ja, das ist eine gute Nachricht ......

bis die üblichen Verdächtigen wieder anfangen, auch diese Nachricht zu verdrehen ;-)"

Hier! Tut mir leid, aber "bis zu 1,8 Mio" heisst eben nicht, dass jeder Verein noch mal 1 Mio bekommt. Das kann schon deshalb nicht sein, weil in der 1. Rutsche auch nicht alle Vereine 800.000 Euro bekommen haben. Viele haben weniger bekommen und einige gar nichts. 




1
Blaurotfan 1977
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #14
Wir werden sehen wieviel es dann gibt

Hauptsache es gibt überhaupt was.so das die Saison aufjedenfall zu Ende gespielt werden kann.

Manche suchen aber auch immer das Haar in der Suppe 

2
Gelöschter User
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #15
Aha, also Haar in der Suppe. Aber einfach mal eine Behauptung rausholen, die dem verlinkten Artikel nicht ansatzweise entspricht,  ist ok? Ja dann...
1
Ungelesene Beiträge