Schluesselszene.net

Oberliga 2022/23

219 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
BenTheMan
vor 1 Monat #121

https://www.fupa.net/news/tsv-meerbusch-oberliga-niederrhein-das-ist-der-spielplan-der-2872905?fbclid=IwAR2niPUC_Mu6i3eCgnmcrnfu8hPEE8ixMUlzsZP-w7ZfAYdnlFKw50F-KM4


Spielplan ist da !!!!!!!!! :) 

1
Andy
vor 1 Monat #122
Alle Heimspiele Samstag, 18:00 Uhr.
Und unser Gegner spielt am Folgespieltag immer gegen Velbert.
kfc9999
vor 1 Monat | Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat #123
Was hab ich gesagt, wenn man uns verarschen will bekommen wir alle starken Gegner in der Hinrunde zu Hause. Wir haben ALLE starken Gegner zu Hause. Homberg, Velbert, Hilden, Kleve, Ratingen. 6 der besten 7 der letzten Saison plus Homberg. Was ein Zufall. Das bedeutet, sollte es coronabedingt wieder zu einer verkürzten Aufstiegsrunde kommen, besteht sie für uns wahrscheinlich fast nur aus Auswärtsspielen, die Heimspiele gegen Kellerkinder fallen dann aus. Velbert hätte Homberg, KFC, Hilden alle zu Hause.

Aber gut, wenn wir so weitermachen spielen wir eh Abstiegsrunde und haben dann ggf. den Vorteil vieler Heimspiele.

Muss natürlich nicht so kommen mit einer verkürzten Auf-/Abstiegsrunde, aber die Möglichkeit besteht nunmal. Für mich ne Frechheit das so unausgewogen zu gestalten, wenn man das weiß.

Ansonsten haben wir zum Glück ein relativ machbares Anfangsprogramm, was uns noch etwas Zeit verschaffen könnte.
1
Johannes
vor 1 Monat #124
Gut find ich: Spielfrei jeweils nachdem die anderen eine englische Woche hatten. 
1
Mac704
vor 1 Monat #125
Ich hab jetzt schon keinen Bock mehr auf den Verband. Was soll der Sche*ss mit den Samstagabend Spielen?? 🤬🤬
2
JimPanse
vor 1 Monat #126
Wenn das mit den 18 Uhr stimmt, dann liegt es aber nicht am Verband, sondern wir haben es beantragt.


Sehr nervig mit den Heimspielen gegen die Topteams. Aber was man sagen muss, das leichteste Auftaktprogramm in den letzten 10 Jahren.

BenTheMan
vor 1 Monat #127

Soll wohl absichtlich so beantragt worden sein, um nicht mit den Jugendspielen am Samstag und den Amateurspielen am Sonntag zu kollidieren. Macht auch absolut Sinn, da viele am Sonntag wahrscheinlich selber auf dem Platz stehen um 15 Uhr. 

2
Inrather61
vor 1 Monat #128
Blöde Uhrzeit Samstag  18:00 Uhr         Meine Meinung
2
Stroem
vor 1 Monat | Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat #129
Samstag 18 Uhr finde ich persönlich super. Mittags meine Jugendspiele, Abends Grotenburg (im Flutlich) und Sonntag Zeit für die Familie. Perfekt! Ist aber natürlich meine ganz persönliche Sicht. 


Eventuelle Vorteile:

Parkplätze am Zoo nutzbar

Keine Überschneidung mit dem KEV (für die Polizei wahrscheinlich auch günstiger) 

Grotenburg kann sonntags ggf. von der Jugend genutzt werden

5
Timon U.
vor 1 Monat | Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat #130
Für mich auch eher ungünstig, habe meine eigenen Spiele in der Regel samstags um 18 Uhr. Könnte die eine oder andere Übertragung im Radio erschweren. 
Duke
vor 1 Monat | Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat #131

Als Antwort auf Timon U. (Beitrag ansehen)

Wieso? Liegen doch 10 Stunden dazwischen ;-) 
3
Blaurotfan 1977
vor 1 Monat #132

Als Antwort auf Timon U. (Beitrag ansehen)

Also 28 Uhr wäre dann 04 Uhr🤣🤣

Passt doch

Timon U.
vor 1 Monat #133

Als Antwort auf Duke (Beitrag ansehen)

Ich weiß nicht, wovon du redest 😇
2
Bande Büderich
vor 1 Monat | Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat #134
Finde Samstags 18 Uhr auch gut. Da herrschte in der Vergangenheit immer die beste Stimmung und der Zuschauerzuspruch war auch immer besser als zur Mittagszeit.

Sportlich ist der Spielplan auch völlig in Ordnung. Einen leichteren Auftakt hätte man sich - auf dem Papier - kaum wünschen können. Zumindest was die ersten drei Spiele angeht müssen wir jetzt einfach mit der vollen Punktzahl aus den Startlöchern kommen.
8
KFC Alien
vor 1 Monat | Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat #135
Finde die Uhrzeit Samstag 18 Uhr auch supi da meist ja eh Buli Sportschau Time sprich vertane Zeit so kann man genug vorher regeln einkaufen etc und nachher fein abfeiern .
Und Yes Baby a lot of Flutlichtspiele = I like
Ungelesene Beiträge