Schluesselszene.net

Jugend-Trainerteam des KFC Uerdingen lässt die Arbeit ruhen

5 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
Flo
vor 6 Tagen | Zuletzt bearbeitet vor 6 Tagen #1

Das im Nachwuchsbereich tätige Trainerteam des KFC Uerdingen ist mit einer aufsehenerregenden Mitteilung an die Eltern herangetreten. Darin heißt es: „Wir möchten Ihnen hiermit mitteilen, dass das komplette Trainerteam des KFC Uerdingen mit sofortiger Wirkung den Trainingsbetrieb in der Jugendabteilung ruhen lässt. Wir nehmen den Trainingsbetrieb alsbald wieder auf, nachdem unsere Geschäftsführung ihren Verpflichtungen nachgekommen ist. Uns ist die Tragweite dieser Entscheidung bewusst. Wir hoffen schnellstmöglich wieder für ihre Jungs das Training anbieten zu können.“

https://rp-online.de/sport/fussball/kfc-uerdingen/trainerteam-des-kfc-uerdingen-laesst-die-arbeit-ruhen_aid-55637865

BenTheMan
vor 6 Tagen | Zuletzt bearbeitet vor 6 Tagen #2
Die dürfen doch seit November eh nicht trainieren oder ?!


Ich sag ja , ein neuer Investor kann hier eigentlich nur alles richtig machen und nicht viel Falsch. Hoffentlich geht N.W. dann auch und wird seine Anteile los.

JimPanse
vor 6 Tagen #3
Jo, richtig, aber das hört sich nicht so dramatisch an. Die werden auch die nächsten Wochen bzw. Monate nicht trainieren.
Flo
vor 6 Tagen | Zuletzt bearbeitet vor 5 Tagen #4

Ja, hier noch ein Auszug aus dem Artikel: Der Zeitpunkt ist von den Trainern bewusst gewählt. Sie wollen den Lockdown, wo Trainings- und Spielbetrieb sowieso ruhen, nutzen, um die wirtschaftlichen Probleme zu lösen. Das soll möglichst vor dem Ende des Lockdown geschehen, damit anschließend die Trainingsarbeit wieder aufgenommen werden kann.

2
TimK
vor 6 Tagen | Zuletzt bearbeitet vor 18 Stunden #5
Muss man natürlich wieder über die Presse austragen....
2
Suma
vor 6 Tagen | Zuletzt bearbeitet vor 5 Tagen #6

Und das vermutlich deshalb, weil intern nichts zu erreichen war. Diesen Weg hätte ansonsten der Verein sicher verhindern können.

2
Ungelesene Beiträge