Schluesselszene.net

Sponsoring - Ideen/Kritik/Lob/Möglichkeiten

833 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
jopagre
vor 8 Jahren #106
[quote='FC KREFELD','index.php?page=Thread&postID=34399#post34399']Egal ob Kiosk oder Bowling Center, Geld ist Geld. Und genug Banden sind auch frei![/quote]
Richtig, lieber 20 kleine Sponsoren als keinen Großen, die aber auch kommen müssenauf lange Sicht.
Tim
vor 8 Jahren #107
Dicke Fische zu finden ist in der Vergangenheit schon häufig genug schief gegangen. Abgesehen davon: Bande auf der Seite kostet X, Bande auf der anderen Seite kostet Y. Und wenn da Dildoking oder sonst was drauf steht, wäre mir das persönlich völlig Latte ( :D ). Geld stinkt nicht. Und die Zeit, die für die mögliche Großsponsorensuche investiert wird (wenn sie denn investiert wird, was ich irgendwie bezweifel), kann auch damit verbracht werden, 20 kleinere Sponsoren an Land zu ziehen. Wenn ich 20 kleine Unternehmen finde, die jeweils 2-5k EUR pro Saison zahlen, können das auch 40-100k sein. Was erwartet ihr denn, wird ein Großsponsor bezahlen? Wenn bisher keiner auf die Brust will, warum sollte in einem Monat das plötzlich einer wollen und dafür 150k zahlen? Halte ich nicht für realistisch. Dann lieber gucken, dass die Banden gefüllt werden, dass man andere Sponsoringmöglichkeiten schafft (Werbetafel für Interviews Grotenburg TV.. Leicht zu produzieren, relativ günstig in den Kosten, große Werbewirkung wenn Grotenburg TV Interviews macht...). Durchsage durch's Stadion, Co-Sponsor auf den Tickets, Guerilla Maßnahmen (Zettelchen an die Windschutzscheibe bei parkenden Autos...). Es gibt soooooooooooooooooo viele Möglichkeiten. Braucht nur ein bisschen Zeit, ein bisschen Aufwand und vor allem ein bisschen Muße, die Menschen (!) anzusprechen.
Horst
vor 8 Jahren #108
Ideen reinwerfen ist immer einfach. Nur müssen diese auch umgesetzt werden und das machen die Leute mit den Ideen dann selten. Und da scheiterts doch schon immer hier. Die Geschäftstelle wird hoffentlich mal stärker besetzt.
Mazzel
vor 8 Jahren #109
[quote='Horst','index.php?page=Thread&postID=34451#post34451']Ideen reinwerfen ist immer einfach. Nur müssen diese auch umgesetzt werden und das machen die Leute mit den Ideen dann selten. Und da scheiterts doch schon immer hier. Die Geschäftstelle wird hoffentlich mal stärker besetzt.[/quote]Ich glaube da wird sich leider erstmal nichts tun. Das ist doch schon ein Problem der letzten Jahren gewesen :(
Tim
vor 8 Jahren #110
[quote='Horst','index.php?page=Thread&postID=34451#post34451']Ideen reinwerfen ist immer einfach. Nur müssen diese auch umgesetzt werden und das machen die Leute mit den Ideen dann selten. Und da scheiterts doch schon immer hier. Die Geschäftstelle wird hoffentlich mal stärker besetzt.[/quote]
Alles schon gemacht, Horst.
Oedinger94
vor 8 Jahren #111
Ja, so ist das eben bei uns. Sportlich haben wir uns enorm weiterentwickelt aber sonst eben nicht wirklich. Ich sehe auch das mangelnde Personal als ersten Grund. Mit so wenigen Fachmänner kann das einfach nicht laufen. Da merkt man einfach echt manchmal noch, dass wir drei Jahre lang in der 6. Liga gespielt haben. Es muss jetzt einfach der nächste Schritt zu einem professionellen Umfeld kommen. Die ganzen Ideen, die es hier im Forum gibt, sollten alle direkt an die Verantwortlichen geleitet werden, damit man sich damit auseinandersetzen kann.

Grotenburg TV z.B. müsste viel mehr Unterstützung bekommen. Die Idee mit den Werbetafeln z.B. ist super. Nach dem Spiel einfach die Tafeln aufs Feld und Interviews davor machen. Das würde hoffentlich auch Sponsoren locken.

Allgemein bin ich auch für Sponsoren jeder Art, auch gerne viele kleine Sponsoren. Hauptsache, man hat erst mal welche. Banden sind ja noch genug frei.

Zudem muss sich in Sachen Geschäftsstelle etwas tun. Die Öffnungszeiten müssen einfach erweitert werden und die Erreichbarkeit sollte damit auch besser gegeben sein. Das sind Leistungen, die ganz elementar aber wichtig sind!

Das große Problem ist echt die Umsetzung, da muss man echt Leute für installieren, die bestimmte Aufgabenfelder zu 100 % professionell abdecken. Wir wollen ja schließlich hoch hinaus in den nächsten Jahren, aber dazu muss sich die ganze Infrastruktur verändern. Hoffentlich kommen mit der Regionalliga jetzt auch mehr Sponsoren!
plauzi13
vor 8 Jahren #112
Die Leute muss man auch bezahlen können!
Wir sind immernoch ein Amateurverein.

Ein kleine Angestellte im öffentlichen Dienst dürfte ihren Arbeitgeber(mit Sozialabgaben( locker 50tsd im Jahr kosten und die
ist noch lange keine Profi im Marketingbereich.

So eine Stelle müsste erstmal das für sie aufgewendete Geld wieder reinholen....
Tim
vor 8 Jahren #113
[quote='plauzi13','index.php?page=Thread&postID=34478#post34478']Die Leute muss man auch bezahlen können!
Wir sind immernoch ein Amateurverein.

Ein kleine Angestellte im öffentlichen Dienst dürfte ihren Arbeitgeber(mit Sozialabgaben( locker 50tsd im Jahr kosten und die
ist noch lange keine Profi im Marketingbereich.

So eine Stelle müsste erstmal das für sie aufgewendete Geld wieder reinholen....[/quote]
"PROFIS" im Marketingbereich sind so gut, dass sie ihr Gehalt schnell refinanzieren. Abgesehen davon kann man diese Leute auf Honorarbasis beschäftigen. 15% von den Abschlüssen wäre eine Summe, mit der man schon arbeiten könnte.
KFC-Fan 62
vor 8 Jahren #114
[quote='Oedinger94','index.php?page=Thread&postID=34476#post34476']Nach dem Spiel einfach die Tafeln aufs Feld und Interviews davor machen. Das würde hoffentlich auch Sponsoren locken.[/quote]
Die Idee finde ich auch gut.Vor allen vor dem Hintergrund das einige Spiele im Tv übertragen werden.
Der Haken aber dabei ist ,das der KFC soviel wie möglich seine Heimspiele auf Freitag verlegen will und Sport 1 Spiele nur Dienstags live sendet.
GTV ist ja gut aber es reicht nur regional und Sponsoren möchte doch auch lieber überregional werben
Uerdingerkollege
vor 8 Jahren #115
[quote='Tim','index.php?page=Thread&postID=34479#post34479'][quote='plauzi13','index.php?page=Thread&postID=34478#post34478']Die Leute muss man auch bezahlen können!
Wir sind immernoch ein Amateurverein.

Ein kleine Angestellte im öffentlichen Dienst dürfte ihren Arbeitgeber(mit Sozialabgaben( locker 50tsd im Jahr kosten und die
ist noch lange keine Profi im Marketingbereich.

So eine Stelle müsste erstmal das für sie aufgewendete Geld wieder reinholen....[/quote]
"PROFIS" im Marketingbereich sind so gut, dass sie ihr Gehalt schnell refinanzieren. Abgesehen davon kann man diese Leute auf Honorarbasis beschäftigen. 15% von den Abschlüssen wäre eine Summe, mit der man schon arbeiten könnte.[/quote]


Genau so ist es. Rein zufällig komme ich aus einer Branche, die Ihre Angestellten so bezahlt. Meine Angestellten erhalten auch ein kleines Fixum + xy % Provision. Wenn Ihr wüsstet wie schnell Leute werden wenn Sie merken, dass Sie damit Geld machen können.

Mal zum Thema leere Banden: In der Beziehung verstehe ich den Verein nicht. Bevor ich 30 Banden leer habe suche ich mir kleine mögliche Partner die einen kleinen Betrag zahlen (Knappheit weckt auch Begehrlichkeit).

Mal ein blödes Beispiel:

30 Sponsoren x 500€ (für jeweils die Hinrunde) = 15.000€
Man gibt den Sponsoren die Möglichkeit die Rückrunde bei Gefallen für 500€ zusätzlich zu buchen.
So hat man einen kleinen Pool der im Jahr max. 30.000€ (Umsatz) zusätzlich bringt.

Ach ja, für den oben genannten Betrag buche ich auch eine Bande in der Burg und das, obwohl ich aus Rheine komme
Ürdi
vor 8 Jahren #116
[quote='Uerdingerkollege','index.php?page=Thread&postID=34483#post34483'][quote='Tim','index.php?page=Thread&postID=34479#post34479'][quote='plauzi13','index.php?page=Thread&postID=34478#post34478']Die Leute muss man auch bezahlen können!
Wir sind immernoch ein Amateurverein.

Ein kleine Angestellte im öffentlichen Dienst dürfte ihren Arbeitgeber(mit Sozialabgaben( locker 50tsd im Jahr kosten und die
ist noch lange keine Profi im Marketingbereich.

So eine Stelle müsste erstmal das für sie aufgewendete Geld wieder reinholen....[/quote]
"PROFIS" im Marketingbereich sind so gut, dass sie ihr Gehalt schnell refinanzieren. Abgesehen davon kann man diese Leute auf Honorarbasis beschäftigen. 15% von den Abschlüssen wäre eine Summe, mit der man schon arbeiten könnte.[/quote]

Genau so ist es. Rein zufällig komme ich aus einer Branche, die Ihre Angestellten so bezahlt. Meine Angestellten erhalten auch ein kleines Fixum + xy % Provision. Wenn Ihr wüsstet wie schnell Leute werden wenn Sie merken, dass Sie damit Geld machen können.

Mal zum Thema leere Banden: In der Beziehung verstehe ich den Verein nicht. Bevor ich 30 Banden leer habe suche ich mir kleine mögliche Partner die einen kleinen Betrag zahlen (Knappheit weckt auch Begehrlichkeit).

Mal ein blödes Beispiel:

30 Sponsoren x 500€ (für jeweils die Hinrunde) = 15.000€
Man gibt den Sponsoren die Möglichkeit die Rückrunde bei Gefallen für 500€ zusätzlich zu buchen.
So hat man einen kleinen Pool der im Jahr max. 30.000€ (Umsatz) zusätzlich bringt.

Ach ja, für den oben genannten Betrag buche ich auch eine Bande in der Burg und das, obwohl ich aus Rheine komme[/quote]Langfristig macht sich das auch in Rheine bezahlt, denn der KFC wird in der 4. und 3. Liga öfters im TV zu sehen sein, sofern Lakis bis dahin durchhalten kann oder eben Sponsoren gefunden werden.
Tim
vor 8 Jahren #117
Gerade mit der TV Präsenz kann man doch jetzt prima auf Sponsorensuche gehen. Auch wenn man nicht genau sagen kann, wie viele Spiele live übertragen werden, ist die bloße Ankündigung manchmal schon Gold wert. Und jetzt mit Hinblick auf das Spiel bei Fortuna Köln.... Trikot-Sponsor of the day, Sponsoring am Oberarm etc. Da kannste doch locker mal ein bisschen Geld machen. Und ein Satz neuer Trikots (brauchst ja nur 18 Stück oder so...) kannste für das Spiel dann auch bestellen bzw. bedrucken. Man könnte dann auch noch so weit gehen und die Trikots, wenn's mit diesem Sponsor eine einmalige Sache sein sollte, im Anschluss versteigern.

Darüber hinaus wäre die Reichweite von Grotenburg TV tatsächlich mal interessant. Insbeonsdere natürlich für diese Interview-Werbetafel (ich finde die Idee auch nach wie vor gut!). Aber auch was Trikotsponsoring, Spieltagssponsoring und so angeht. Das kann ja dann auch über die Software, mit der das Spiel übertragen wird, eingeblendet werden.

Da muss doch was möglich sein
nebomb
vor 8 Jahren #118
[quote='Tim','index.php?page=Thread&postID=34479#post34479'][quote='plauzi13','index.php?page=Thread&postID=34478#post34478']Die Leute muss man auch bezahlen können!
Wir sind immernoch ein Amateurverein.

Ein kleine Angestellte im öffentlichen Dienst dürfte ihren Arbeitgeber(mit Sozialabgaben( locker 50tsd im Jahr kosten und die
ist noch lange keine Profi im Marketingbereich.

So eine Stelle müsste erstmal das für sie aufgewendete Geld wieder reinholen....[/quote]
"PROFIS" im Marketingbereich sind so gut, dass sie ihr Gehalt schnell refinanzieren. Abgesehen davon kann man diese Leute auf Honorarbasis beschäftigen. 15% von den Abschlüssen wäre eine Summe, mit der man schon arbeiten könnte.[/quote]

In der Geschäftsstelle müssen auch Leute arbeiten die KEINE Marketing Experten sind. Auch die sogenannten PROFIS brauchen einfache Leute die ihm zuarbeiten und die bekommen eben keine Provision! Das Leben ist nicht immer so Einfach wie man es sich wünscht.
Citytrucker
vor 8 Jahren #119
Wo du nichts reinsteckst, holst du auch nichts raus! ;)
Chev Chelios
vor 8 Jahren #120
Da kann man halt sehen wie gering das Interesse an unserem KFC ist. Da kannst du 20 Experten einsetzten wenn die Firmen keine Lust haben machste nichts.Stell sich die frage was es einem bringt den Verein zu Finanziell zu unterstützen.
Ungelesene Beiträge