Schluesselszene.net

Positives & Erfreuliches über den KFC Uerdingen

163 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
Schachfuchs
vor 1 Jahr | Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr #121
Ich war während des Spiels Organisations- und Begleitpersonal bei einem Orientierungsmarsch bei der Bundeswehr im Bayerischen Wald (Truppenübungsplatz Grafenwöhr). Im VW-Iltis hatte ich ein Kofferradio dabei, weil ich unbedingt die Übertragung hören wollte, wenn ich sie schon nicht sehen konnte. Meiner Frau hatte ich aufgegeben, Zuhause bloß nicht die beiden Aufnahmetasten des Videorekorders zu vergessen.
Mein Kraftfahrer (VfB Stuttgart-Fan) schaute mich zur Halbzeit mitleidig an, nachdem ich vorher ankündigte, wie toll diese Mannschaft ist und dass man ein 2:0 auch noch aufholen kann. Das Kofferradio habe ich dann zur 2. Halbzeit ausgeschaltet. Ca. 10 Minuten vor dem Ende habe ich mich dann entschuldigend gerechtfertigt, ich wolle nun wenigstens hören, wie es ausgegangen sei und die Schlussreportage noch mithören. Der Reporter überschlug sich und ich fragte mich, was da denn noch passiert sein soll in der Zwischenzeit. Dann der Elfmeter zum 6:3 und der Radioreporter rastete aus. Das Ende ist hinlänglich bekannt.

Momente, die man nie mehr vergisst - bis ans Lebensende!
4
TimK
vor 1 Jahr | Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr #122
Schöne Aktion, dass die Mannschaft heute mit einem Brunch von den Fans überrascht wurde! Danke an die Organisatoren. Das sind wichtige Zeichen des Zusammenhalts im Moment.
10
Johannes
vor 1 Jahr | Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr #123

Vater, Sohnemann & Enkel Haushaltsauflösungen unterstützt KFC mit einem Transporter


In schwierigen Zeiten ist Zusammenhalt und Unterstützung für unseren KFC Uerdingen noch viel wichtiger als in erfolgreichen. Um so mehr freut es, wenn sich Krefelder Unternehmen in der aktuellen Situation zum KFC bekennen: Die Firma „Vater, Sohnemann & Enkel“ stellt unserem Betreuerteam bis zum Saisonende einen Transporter zur Verfügung, um den Trainingsbetrieb der Mannschaft auch logistisch zu ermöglichen. Das Fahrzeug wurde den Betreuern Andreas Bosheck und Andy Ganzinger am Montag übergeben. 


„Wir freuen uns, dass wir dem KFC Uerdingen, der Mannschaft und den Betreuern unkompliziert und schnell helfen können“, sagt Inhaber Klaus Bäcker, der seit vielen Jahren KFC-Unterstützer ist und den Klub viele Jahre als Sponsor begleitet hatte. „Gerade jetzt braucht unser Team jede Unterstützung, um den Klassenerhalt zu sichern. Dazu wollen wir unseren Teil beitragen.“


„Wir möchten uns ganz herzlich bei Vater, Sohnemann & Enkel und vor allem Klaus Bäcker für die Unterstützung bedanken“, sagt Andreas Bosheck. „Der neue Transporter erleichtert unsere Arbeit ungemein und hilft dabei, die Mannschaft bestmöglich betreuen und unterstützen zu können.“

Milena Wolbert, Leitering Sponsoring beim KFC, freut sich über die Hilfe von Vater, Sohnemann & Enkel. „Es ist beeindruckend, wenn sich gerade jetzt Firmen zu unserem Klub bekennen“, sagt Wolbert. „Dieser Zusammenhalt, den unsere Fans und Krefelder Unternehmen zeigen, wird uns durch die restliche Saison tragen.“


Quelle: Facebook-Seite des KFC

7
BenTheMan
vor 1 Jahr | Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr #124

Als Antwort auf Johannes (Beitrag ansehen)

Sehr geile Aktion !!! Danke dafür.
2
derlinner
vor 1 Jahr | Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr #125
Vorbildlich!

Vielen Dank!
1
BlueMonday
vor 1 Jahr | Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr #126
Super Aktion der Bäckers!

Was man hier nicht liest:
-> Unserem Betreuer wurde offensichtlich zuletzt der Transporter abgenommen.
1
Wildcats Uerdingen
vor 1 Jahr | Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr #127

Als Antwort auf BlueMonday (Beitrag ansehen)

Nicht ganz, soweit ich weiß hatte er immer einen Mietwagen von Hertz.
1
Andy
vor 1 Jahr | Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr #128

Als Antwort auf Wildcats Uerdingen (Beitrag ansehen)

Der nicht bezahlt wurde und nun weg ist :-DD
2
Mac704
vor 1 Jahr | Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr #129
Haushaltsauflösungen während eines Insolvenzverfahrens hat schon ein Geschmäckle (aber eins zu schmunzeln ;-) )

Danke für die Unterstützung :-) !
1
Thomas13
vor 1 Jahr | Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr #130

Als Antwort auf Andy (Beitrag ansehen)

Was ja nun nicht verwunderlich ist, man hat ja Insolvenz angemeldet ;-)
2
TimK
vor 1 Jahr | Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr #131

Als Antwort auf BlueMonday (Beitrag ansehen)

Jetzt steht es ja hier.
Im Zuge einer Insolvenz ist das übrigens normal, da sicher die Forderungen (Mietzahlungen an den Autoverleih) nicht mehr beglichen werden (konnten, aufgrund der Insolvenz..).


Top, Klaus und Sohn!
3
EndlichFlaggezeigen
vor 1 Jahr | Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr #132
Mega!

Mehr davon!

2
Kotbullar
vor 1 Jahr | Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr #133

Als Antwort auf TimK (Beitrag ansehen)

wenn es ein laufender Vertrag ist, entscheidet der IV, ob er in den Vertrag eintreten will oder nicht (§ 103 InsO)

das muss noch nicht einmal am fehlenden Geld liegen
vielleicht war ja schon klar, dass sich eine andere Möglichkeit finden lässt

ist jedenfalls eine sehr gute Aktion
2
TimK
vor 1 Jahr | Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr #134

Als Antwort auf Kotbullar (Beitrag ansehen)

Ja, so in etwa meinte ich das..
Gar nicht mal, weil wir nicht mehr zahlen konnten oder wollten, sondern weil die Insolvenz eine Möglichkeit auch hier bietet ;-)

Danke für die juristische Klarstellung.
4
Duke
vor 1 Jahr | Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr #135
Ganz ganz starke Aktion 👍 Das ist blau-rote Liebe 👍👍👍

Danke Klaus und Familie!

1
Ungelesene Beiträge