Schluesselszene.net

Nikolas Weinhart

147 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
derlinner
vor 7 Monaten #121

Als Antwort auf Porque19 (Beitrag ansehen)

Ich weiss ja auch nicht mehr, als alle anderen hier!
Natürlich war er die rechte Hand von MP.
MP wurden von allen Seiten Steine in den Weg geschmissen,
deswegen hatte er es nicht einfach, natürlich hat MP auch Fehler
gemacht. Dennoch kommt er in der ganzen Bewertung zu schlecht
weg, aber das ist ein anderes Thema.
Was NW angeht, glaube ich das er mit MP gegangen ist, er hatte
doch auch kleine Anteile an der GmbH, wenn ich richtig informiert bin.
Ach ich weiss es auch nicht!
KFC Alien
vor 7 Monaten #122
MP und NW gibts nur wie es war bei uns ! Wie ne Art siamesische Zwillinge !
MP hat den sowas auch immer verteidigt !
NW ohne MP ? never ! 
Bin mir 1000% sicher neuer Investor = neuer GF!

BenTheMan
vor 7 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten #123

Als Antwort auf derlinner (Beitrag ansehen)

Das Plakat war schon hart das stimmt, aber dennoch ist es kein Grund seinen Job hier nicht mehr zu machen. Bzw. hat Er hier jemals überhaupt was gemacht ?! :D 

Wenn die Anteile verkauft sind, dann hat wahrscheinlich auch NW seine Anteile abgegeben und hat mit dem Laden hier nichts mehr zu tuen oder ?! 

Thomas13
vor 7 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten #124

Als Antwort auf BenTheMan (Beitrag ansehen)

Er ist zumindest noch GS der GmbH und steht daher in der Pflicht und in der Haftung.... 
1
Siegeszug
vor 7 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten #125
Wir alle haben unsere Meinung über die Arbeit von NW. Nichtsdestotrotz sollten wir nicht den Menschen dahinter vergessen. 


Versteht mich bitte nicht falsch, ich will nicht als Befürworter seiner Entscheidungen verstanden wissen, aber auch er hat seine Arbeit geleistet im besten Wissen und vielleicht auch Gewissen. 


Am Ende ist er genauso ein armes Würstchen wie andere Mitarbeiter des Vereins. Er ist/war abhängig von MPs Portmonee. Und wenn der Boss das Stöckchen hoch hielt, musste er als GF eben darüber springen. 


Alles keine Entschuldigungen, doch vielleicht etwas mehr Respekt. 

4
derlinner
vor 7 Monaten #126

Als Antwort auf Siegeszug (Beitrag ansehen)

1000% Zustimmung!
TimK
vor 7 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten #127

Als Antwort auf Siegeszug (Beitrag ansehen)

Stimmt, Respekt ist wichtig und der geht manchmal (im Internet) viel zu schnell verloren.

Dennoch ist Niko Weinhart aktuell Geschäftsführer der GmbH und scheint ja ziemlich still geworden zu sein. Und auch er sollte nicht vergessen, dass er eine Verpflichtung gegenüber dem Verein UND der GmbH hat.
5
Bande Büderich
vor 7 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten #128
Respekt wofür? Hat er Respekt gezeigt gegenüber Spielern und Mitarbeitern die monatelang kein Gehalt bekommen haben? Hat er sich irgendwo dafür entschuldigt? Hat er uns Fans respektiert und immer mit offenen Karten gespielt? Hat er in seinen 5 oder 6 Jahren hier auch nur eine einzige Aktion initiert oder begleitet (zum Beispiel was Sponsoren-Akquise angeht)?

Er wusste ganz genau was sein Job ist und fand es offensichtlich geil. Er hat sich hier als großer Manager aufgespielt und nebenbei die Drecksarbeit für MP erledigt - und währenddessen mehr als nur einmal eine "Notlüge" ausgepackt - teilweise vor laufenden Kameras. Und dafür soll ich Respekt haben? Von wegen. Er kommt sogar noch viel zu gut weg in der ganzen Geschichte (auch weil gerade keine Zuschauer im Stadion erlaubt sind).

Respekt hätte ich gehabt wenn er von seinem Posten zurückgetreten wäre oder generell Rückgrat gezeigt hätte. Stattdessen hat er schön weiter kassiert und alle Schuld von sich geschoben während Leute die das Geld wirklich nötig haben vor Gericht ziehen mussten. Und auch sportlich waren seine Verpflichtungen ja wohl alles andere als gewinnbringend.

Er war nicht 2.Vorsitzender des KFC sondern der 2.Vorsitzende für/von MP.
22
BlueMonday
vor 7 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten #129

Als Antwort auf 171105 (Beitrag ansehen)

Jetzt verlangst du aber zu viel. Um auf E-Mails zu Antworten müsste er erstmal seinen Computer anschließen:


https://www.kfc-uerdingen.de/2020/08/12/heinz-moerschel-verstaerkt-den-kfc/


https://www.kfc-uerdingen.de/2020/08/02/tim-albutat-verstaerkt-den-kfc/


3
fummt
vor 7 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten #130

Als Antwort auf BlueMonday (Beitrag ansehen)

Das ist ein W-LAN Kabel !!!
3
171105
vor 7 Monaten #131
fummt und blue monday:
Ihr seid juut... 
toni361
vor 7 Monaten #132
Auf FB war gerade ein nettes Post, sinngemäß er hat keine Scheisse gebaut,  sondern Mr. Adipositas...

Ist wohl auch was dran...

Der Ball ist rund
vor 7 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten #133

Als Antwort auf toni361 (Beitrag ansehen)

Davon gehe ich auch aus.
Ebenso gehe ich davon aus, dass der geänderte Insolvenzantrag ( der ohne Eigenverwaltung ) von NW stammt und an MP vorbei gestellt wurde
Vermutlich musste NW als GF aber so handeln um den eigenen Arsch zu retten ...
1
KFCfan45
vor 7 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten #134
Der 5.5.2018 war ein sonniger, schöner Samstag. Der KFC gewann 4:0 gegen den WSV in der Grotenburg und die Stimmung war unglaublich gut. Es war bis heute und wohl auch für die Zukunft das letzte Heimspiel unseres KFC und es gab eine Aufbruchstimmung die es zuletzt 1994 gab, beim Aufstieg in die 1.Liga. Ich hätte alles darauf gewettet, dass dies ein neues Zeitalter beim KFC einläutet. Hätte mir einer gesagt was mit unserem Verein heute, noch keine 3 Jahre später los ist, den hätte ich einweisen lassen oder die Freundschaft gekündigt. Ich bin kein naiver Mensch, aber ich hätte niemals daran gedacht, dass so etwas passiert. 

Wir als Fans werden von allen verar...

Übrigens: Als der 3. Vorsitzende Strüver ging, wusste er warum. 

14
Gfuk05
vor 1 Monat #135

https://youtu.be/zxg8j0Y8BGg


:-) 

1
Ungelesene Beiträge