Schluesselszene.net

3. Liga 2020/21

2291 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
Valentin05
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #1801

Als Antwort auf Ardo (Beitrag ansehen)

Natürlich ist das der wichtigste Grund. Aber das wusste ein möglicher Interessent auch schon vor ein paar Wochen. Es hieß aber auch nach der Ratssitzung, dass es weiter Interessenten gibt. Allerdings zeigt sich mittlerweile doch sehr nachhaltig, dass wir sportlich aktuell nicht in der Lage sind dauerhaft einen positiven Trend loszutreten oder einfach mal mehr als 0,8 Tore pro Spiel zu schießen. 

Wer also trotz unserer nicht vorhandenen Infrastruktur noch Interesse am KFC hatte, wird dieses mit der Ungewissheit des Klassenerhalts vielleicht dann doch verloren haben. 

1
Stroem
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #1802

Als Antwort auf Valentin05 (Beitrag ansehen)

Schmarrn. Sportlich ist alles drin und es wäre "nur" etwas für die Offensive notwendig. Wer das als Investor jetzt scheuen würde, bräuchte hier gar nicht erst einsteigen. Die fehlende Infrastruktur ist das Problem.


PS: Ich rede vom sicheren Klassenerhalt, nicht von mehr. Um Missverständnisse zu vermeiden. 

2
Bande Büderich
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #1803

Ganz falsch ist das was Valentin schreibt aber nicht.


Natürlich schaut kein potentieller Investor alle paar Tage auf die Tabelle und rechnet das Restprogramm durch. Dennoch haben die Transferpolitik ("Lieber ein Defensiver zu viel als zu wenig"/"Vorne machen wir nix verrücktes") sowie die Art Fussball spielen zu lassen einen kleien Teil dazu beigetragen dass MP hier die Koffer packt - beziehungsweise dazu beigetragen dass er langsam langsam die Lust verloren hat.


Ich nehme MP nicht in Schutz denn er hat Krämer (erneut) geholt und hätte ihm ja auch einfach einen Stürmer hinstellen können - dennoch ist es kein Zufall dass MP im August noch Leute wie Marcussen aus einem laufenden Vertrag geholt hat - um dann keine 2 Monate später erste Rücktrittsgedanken zu äußern. Das hat mit Corona nichts zu tun.


Nochmal: Ich suche keine Ausreden für MP aber wie schon gesagt: Selbst wir eingefleischten Fans können dieses Gekicke unter Krämer in der Gesamtheit doch kaum ertragen. 16 Tore in 19 Spielen. Selbst 16 Tore nach 10 Spielen wären schon zu wenig für diesen Etat.


Was ich damit sagen möchte: Erinnert euch mal an die "4 im Visier"-Saison (auch wenn es weh tut). Da wurde irgendwann der Fokus (verständlicherweise) auch nur auf die finanzielle Rettung gelegt und alles andere vernachlässigt. Was ist dann passiert? Es kam doch jemand der uns unter die Arme griff - und wenige Wochen später sind wir sportlich abgestiegen. Mit einer intakten Mannschaft die dort unten eigentlich nichts zu suchen hatte. Daran haben wir jahrelang zu knabbern gehabt.


Und genau deswegen regt mich die Untätigkeit von MP aktuell mehr auf als sein Rücktritt selber.

Er hat in 3 Jahren in der 3.Liga bis auf einen Zeitraum von 6 (?) Monaten geglaubt man könne einen Profi-Verein mit Niko Weinhart plus Reisinger und dem jeweiligen Trainer führen. Mir sind irgendwelche Auftritte in der Presse oder Gerichtsverfahren gerade völlig egal - DAS ist der Punkt der uns und ihm das Genick gebrochen hat. Wir sind ein Fussballverein und hier hat kein einziger in diesem Bereich wirklich etwas vorzuweisen bis auf den jeweiligen Trainer vielleicht (der aber widerum von Leuten bewertet wird die keine Ahnung haben). Das ist ein Teufelskreis.


Wie gesagt - hätte man irgendwann im Laufe dieser Saison noch 1-2 Stürmer geholt (und wenn es nur RL-Kicker gewesen wären - dafür hätte man auch gerne auf einen teuren Albutat verzichten können) dann würden wir jetzt in der Tabelle ganz woanders stehen und es hätte MP die Entscheidung noch mal deutlich erschwert. Der Stadt vielleicht auch.


Selbst jetzt noch jemanden zu holen wäre billiger als eine Insolvenz.


Aber so?

Lasst mal Grimaldi jetzt 4-6 Wochen ausfallen (und selbst wenn nicht...). Kiprit in der jetzigen Verfassung soll dann wieder alles durchspielen und dabei von Kolja Pusch unterstützt werden? Oder von 0 Tore Feigenspan? Oder von Kinsombi (1 Tor) und Marcussen (1 Tor)?


Ja hier werden gerade einige Sachen miteinander vermischt und wir haben im Verein deutlich größere Probleme als irgendeine Aufstellung - dennoch weigere ich mich noch immer den sportlichen Bereich komplett abzuschenken. Wenn hier doch noch jemand um die Ecke kommt und uns eine Zukunft in der 3.Liga ermöglichen möchte dann wird der nämlich schon schauen wollen ob sein Invest nicht drei Monate später in der Regionalliga landet nur weil sein Vorgänger komplett die Lust verloren hat.


Meiner Meinung nach hat er hier also (neben der finanziellen Verantwortung) für weitere Verstärkungen zu sorgen oder aber zumindest einem möglichen Nachfolger die Chance zu geben selber noch aktiv zu werden. Denn auch das gehört für mich zu einem "geordneten Übergang". Ansonsten muss er sich alleine was den Zeitpunkt betrifft sehr wohl den Vorwurf gefallen lassen nicht im Sinne des Vereins gehandelt zu haben. Wir sind nicht nunmal nicht in der Sommerpause sondern in einem laufenden sportlichen Wettbewerb.


Ich gebe die Hoffnung jedenfalls nicht auf.

7
Valentin05
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #1804

Als Antwort auf Bande Büderich (Beitrag ansehen)

Ja! Danke für Deine Ergänzung @Bande Büderich.


Die Tatsache, dass wir Drittligist sind, ist aktuell nun mal unser einziges Verkaufsargument.
(Zumindest bei einem Investor, der emotional nicht an uns gebunden ist - wovon ja auszugehen ist. Eine armenische Investorengruppe interessiert sich nämlich leider sicherlich nicht für Glanz & Gloria aus dem letzten Jahrtausend.) Und mit allen anderen Dingen (Infrastruktur, Stadion, NLZ, Zuschauerpotential etc.) können wir aktuell eben auch nicht glänzen. Die aktuelle sportliche Situation ist somit einfach einer von mehreren Faktoren. Aber sicher ein gewichtiger. 

4
Valentin05
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #1805

Als Antwort auf Stroem (Beitrag ansehen)

Ich wäre übrigens gerne so optimistisch wie Du!

Aber vom "sicheren Klassenerhalt" auszugehen, finde ich leider etwas blauäugig. 


Ich mag die Mannschaft zwar und schaue ihr lieber zu als in den letzten Jahren. Aber diese Mannschaft schießt einfach keine Tore. Und das ist mehr als nur eine "Phase". Wenn man Stefan Krämer heute gehört hat, scheint er auch nicht mehr viel Hoffnung zu haben, dass sich an der Tatsache viel ändert. 

Wer soll es auch tun? Das hat Bande bereits beschrieben. Dazu kommt, dass sich ja nicht nur Grimaldi sondern auch jemand wie Mörschel noch verletzten könnte. Wer bleibt dann noch? Der Stürmer, auf den unsere Führung neben Grimaldi gesetzt hatte, wird wohl nicht mehr für uns spielen. 

Oder was ist wenn Luki ausfällt? Haben wir wirklich einfach eine gute defensive Grundordnung oder funktioniert das vielleicht ohne ihn auch nicht mehr? 

Und auch der Blick auf die anderen macht mir wenig Mut. Vor uns stehen viele Teams, mit denen man nicht gerechnet hatte. Hinter uns stehen demnach viele Teams, bei denen man nicht ausschließen darf, dass sie noch durchstarten. Unterhachingen, Duisburg, Magdeburg, Lautern. Bei denen zeigt die Tendenz eher nach oben und dass Lautern nicht so schlecht ist wie ihr Punktestand haben wir gesehen. Außerdem können diese Teams gerade alle noch auf dem Transfermarkt nachjustieren. Wir scheinbar nicht. 

Die Rückrunde startet jetzt genauso schwer wie die Hinrunde. An die Punktausbeute da wird sich jeder von uns erinnern. Wenn wir wieder genauso schlecht durch diese Phase kommen, stehen wir nach 5-6 Spielen unten drin. Klar kommen dann wieder vermeintlich leichtere Gegner. Aber woher soll die Mannschaft dann die Moral für den Klassenerhalt nehmen, wenn nicht einmal klar ist, ob ein sportlicher Klassenerhalt überhaupt einen Unterschied macht. 

Ich glaube auch, dass diese Mannschaft definitiv das Potential hat, die Klasse zu halten. Aber SICHER bin ich mir da nicht und die Bedingungen, unter denen diese Mannschaft das schaffen muss, sind auch keine normalen. 

3
Stroem
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #1806

Als Antwort auf Valentin05 (Beitrag ansehen)

Ich glaube, dass du mich falsch verstabden hast oder ich nicht deutlich genug beschrieben habe.


Ein neuer Investor der hier mit viel Geld - und das wird er brauchen- in die 2. Liga möchte, wird nicht an einem oder zwei offensive Spieler/Stürmern sparen. Denn damit wäre aus meiner Sicht der Klassenerhalt gut zu erreichen. 

Wir spielen defensiv wirklich gut, aber wir brauchen Tore und damit erhalten wir auch mehr Punkte. 


Mit der jetzigen Mannschaft haben wir auch Chancen die Klasse zu halten, aber sicherlich nicht ganz  entspannt. 

Valentin05
vor 2 Monaten #1807

Als Antwort auf Stroem (Beitrag ansehen)

Okay! Dann hab ich Dich vielleicht wirklich falsch verstanden ;-) und gebe Dir bei dieser Deutung auch recht. Aber die zwei Stürmer müsste er natürlich auf die Schnelle auch noch hierhin lotsen ... 
Bande Büderich
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #1808

[quote]Ein neuer Investor der hier mit viel Geld - und das wird er brauchen- in die 2. Liga möchte, wird nicht an einem oder zwei offensive Spieler/Stürmern sparen.[/quote]


Richtig. Aber wann soll das geschehen? Die neuen Investoren - immer angenommen es gibt überhaupt welche - haben doch garkeine Zeit mehr zu handeln.


Den/die Stürmer muss MP holen - und zwar jetzt. Und wenn man dafür jemandem aus Finnland erzählen muss wir wären der seriöseste Club der Welt. Ganz egal.


Und wie gesagt: Wenn es einen Investor gibt der den Verein und die Mannschaft übernimmt dann ist es ihm egal ob er die Verträge von 23 oder 24 Spielern übernimmt. Oder ob das Geld für einen Schneider oder einen Stürmer rausgeht.


Das selbe gilt für den Fall einer Insolvenz.

Aber solange wir 3.Liga spielen solange kann und möchte ich einfach nicht akzeptieren dass man im Vorstand meint dass das schon irgendwie "auch so" funktionieren wird. Die anderen Vereine haben zum Teil richtig an Qualität dazu gewonnen und denen geht es finanziell sicherlich nicht besser als MP.

4
Johannes
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #1809
An der Stelle mal kurz was zum immer wieder geäußerten Gerücht, MP habe möglicherweise gar kein Geld mehr und deswegen sein Rückzug: Das würde nicht dazu passen, dass er bei der Mitgliederveranstaltung am Dienstag (sinngemäß) davon gesprochen hat, er würde dann bald eben mit einem anderen Verein in der Bundesliga spielen und nicht mit Uerdingen. Zudem liest man doch immer wieder, dass die Reichsten der Reichen - und zu denen muss man ihn wohl zählen - von der Krise eher profitiert statt Vermögen verloren haben. Aber, wie bei uns derzeit leider so vieles, Spekulation und Antworten auf unsere Fragen werden wir höchstwahrscheinlich nie bekommen. 
3
Ardo
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #1810

Als Antwort auf Johannes (Beitrag ansehen)

Das habe ich die Tage auch schon gesagt. Das Vermögen von MP wird hier meiner Meinung nach massiv unterschätzt. Nur in einem Punkt irrt er, woanders wird es auch nicht einfacher. Vor allem nicht mit dem Wunsch, der Sonnengott zu sein. 
1
Der Ball ist rund
vor 2 Monaten #1811

Als Antwort auf Johannes (Beitrag ansehen)

Genau hat er gesagt, dass er vor 50.000 in der Bundesliga spielen will.

Von den aktuellen Zweit- und Drittligisten hätten entsprechend große Stadien:
Nürnberg, Düsseldorf, Hannover, Hamburg, Kaiserslautern sowie 1860 und Türkgüce - falls man sie in der AA spielen lässt.
Und noch der vielleicht zukünftige Zweitligist Schalke, der angeblich aus eigener Kraft nur ein Jahr zweite Liga überleben könnte.

Jetzt kann jeder selbst überlegen was realistisch mögliche wäre ...
Ardo
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #1812
Keiner dieser Vereine wird MP akzeptieren. Außer Türcgüczü vielleicht. 
3
toni361
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #1813
KEIN anderer Verein würde MP aufnehmen,  wenn er hier keinen vernünftigen Übergang hinbekommt,  er dient doch jetzt schon als warnendes Beispiel...

Das wiederum macht mir Hoffnung auf einen guten Übergang...

2
Kfcrene
vor 2 Monaten #1814
Interessante Berichte heute im Kicker über Insolvenzen in Corona Zeit,u23 Posse Saarbrücken und natürlich dem KFC ( Jim Decker )...
Bande Büderich
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #1815

Auch wenn es jetzt wieder überaus hart und verbittert (oder vielleicht sogar einwenig unfair) klingt:


Aber in München sieht man gerade was passiert wenn man einen Trainer hat der sein Spiel wirklich auf einen Mittelstürmer ausrichtet - anstatt (wie bei uns) nur darüber zu reden.


Mölders heute wieder mit dem Siegtreffer und Sararer hat inzwischen mehr Scorerpunkte gesammelt als unser gesamtes Team bisher überhaupt getroffen hat...


Das traurige daran ist dass man jede Woche sieht dass die ganzen Mannschaften ansonsten nicht mal besser aufgestellt sind als wir - bis eben auf den Sturm. Vielleicht sollte man hier demnächst doch mal Mörschel in den Sturm stellen. Das ist aktuell der einzige bei uns der vorne wirklich für Gefahr sorgt.



5
Ungelesene Beiträge