Schluesselszene.net

3. Liga 2020/21

2291 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
vorwärtsblaurot
vor 2 Tagen #2266

https://www.liga3-online.de/strittige-szenen-bei-fck-gegen-fsv-die-analyse-von-babak-rafati/?fbclid=IwAR2TKsyuzFYN_-pujOYXOB7OSCmZQOAgbXFK-l2flErCvyb4eFHy5xSq_Lo

TimK
vor 2 Tagen | Zuletzt bearbeitet vor 2 Tagen #2267

"Der Schiedsrichter entscheidet auf Rot und hat dafür in dieser Szene – für sich abstrakt betrachtet – Argumente, sodass die rote Karte vertretbar ist. Die Schiedsrichter sind von der FIFA angehalten, insbesondere bei Foulspielen im Kopf-/Gesichtsbereich, konsequent durchzugreifen. Natürlich kann man auch berechtigt argumentieren, dass Gözütok seinen Gegenspieler Könnecke kaum trifft und final im Ergebnis zu einer gelben Karte tendieren. Das wäre hier besser vertretbar gewesen."


Aha.. Er trifft ihn nur leicht an der Schulter und nicht wirklich am Gesicht, deswegen ist Rot nicht zwingend.. Was für ein Quatsch. Er nimmt eine schwerwiegende Verletzung billigend in Kauf und zwar dort, wo der Fuß überhaupt nichts zu suchen hat und schwingt das Bein im Sprung noch hoch. Wenn das nicht rot ist, gibt's für gar nix mehr Rot!

6
Looxus
vor 2 Tagen #2268
Kopf war halt noch dran und der Spieler hat keine bleibenden Schäden davon getragen.....
Kfcrene
vor 16 Stunden #2269
Kein Elfer für Lübeck...das kannst du dir nicht angucken
vorwärtsblaurot
vor 16 Stunden | Zuletzt bearbeitet vor 15 Stunden #2270
Riesenrespekt an Magdeburg. Die aktuell beste Mannschaft der Liga und niemals ein Abstiegskandidat. Der Trainerwechsel war goldrichtig. Was ein guter Trainer so ausmachen kann.
2
Mittelstürmer
vor 16 Stunden #2271
Magdeburg führt gegen Rostock
Wittenberg
vor 16 Stunden | Zuletzt bearbeitet vor 14 Stunden #2272

Als Antwort auf vorwärtsblaurot (Beitrag ansehen)

Richtig. In Magdeburg und auch bei Duisburg und Viktoria Köln hat man nach dem jeweiligen Trainerwechsel eine deutlich andere Handschrift gesehen.


Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine der Mannschaften so eine Punktausbeute erreicht hätte, wenn Stefan Krämer da übernommen hätte. 


Das ist leider einer der Unterschiede aktuell zwischen uns und anderen Teams. Auch wenn andere Mannschaften vielleicht individuell schlechtere Spieler haben, sieht man bei Dotchev, Jansen oder Titz immer eine Spielidee.


Bei uns war unter Norbert Meier noch die beste Spielanlage zu sehen. Leider war MP der Meinung dass das der schlechteste Trainer überhaupt war. Ihm hätte man die Zeit von Krämer geben sollen.

4
Kotbullar
vor 16 Stunden | Zuletzt bearbeitet vor 16 Stunden #2273

Als Antwort auf vorwärtsblaurot (Beitrag ansehen)

Umso erstaunlicher, weil Hoßmang ja gar nicht entlassen wurde 
1
Crossy
vor 16 Stunden #2274
Schon wieder Doppelpacker Mölders 1860. Unglaublich.
vorwärtsblaurot
vor 16 Stunden | Zuletzt bearbeitet vor 14 Stunden #2275
Und auch Lübeck macht einen sehr gefestigten und spielstarken Eindruck, jedenfalls mehr als wir. Die können das noch packen und werden uns bald überholen.
1
Zoobrücke
vor 14 Stunden #2276
Gute Punkteteilung zwischen Lübeck und Kaiserslautern. Nur der Ausgleich der Bayern ist sehr ärgerlich. Wenn wir allerdings weiterhin keine Punkte machen, brauchen wir wirklich nicht auf die anderen zu schauen
Vadersstraße
vor 14 Stunden | Zuletzt bearbeitet vor 14 Stunden #2277
Mit den Ergebnissen von heute kann man aus unserer Sicht sehr gut leben. Lübeck 1:1 Lautern und Bayern 2 nimmt auch nur 1 Punkt mit. Magdeburg spielte in Rostock sehr stark und das hatte zum dem geholzte im Januar gegen uns wenig zu tun.  Meppen muss man jetzt abwarten ... 

nur merkt man , dass bei den anderen Teams überall Feuer im Kessel ist... deshalb hoffe ich das diese Woche vereinsintern reagiert wird 

1
TimK
vor 14 Stunden #2278
Perfekter Spieltag für uns. Außer von uns.
Crossy
vor 14 Stunden #2279
Die Folgeschäden halten sich in Grenzen. Sieben Endspiele!
Bande Büderich
vor 14 Stunden | Zuletzt bearbeitet vor 12 Stunden #2280

Als Antwort auf Kotbullar (Beitrag ansehen)

Hoßmang ist seiner Entlassung einfach nur zuvorgekommen.

Vorwärtsblaurot hat da völlig recht. Man hat sich dort mit einem Trainerwechsel nochmal einen Schub im Abstiegskampf verschafft. Der Titz hat eine quasi tote Mannschaft neu belebt und ihnen Selbstvertrauen eingehaucht. Und ganz wichtig: Ein Offensivspiel installiert welches es in Magdeburg schon länger nicht mehr gab. Da wird jetzt Fussball gespielt während unser Motto lautet: "Hoch auf Pusch".

Ein Titz wurde hier übrigens ein paar Mal genannt im Forum aber da hieß es immer: "Es gibt keinen besseren Trainer als Stefan Krämer" oder "Was wollen wir mit einem der in der Regionalliga entlassen wurde" (Sinngemäß). Dabei sieht man alleine an diesem Beispiel dass man schon mit einem ganz normalen Trainer einiges bewirken kann - es muss nicht immer die große Nummer sein. Wichtig ist einfach dass der Trainer einen Plan hat und sich nicht in jedem zweiten Satz selbst widerspricht.

Titz hat jetzt jeden Spieler besser gemacht. Krämer so gut wie jeden Spieler schlechter. Und wer hatte mehr Zeit dafür? ("Krämer braucht Zeit...")

Natürlich herrschen in Magdeburg andere finanzielle Voraussetzungen aber das "Wieso" interessiert in der Tabelle niemanden.

Ich habe heute übrigens das allererste Mal seit unserem Aufstieg freiwillig auf die Konferenz verzichtet und nur ab und an über den Liveticker geschaut. Die dritte Rückrunde in Folge Abstiegskampf ohne großartige Verbesserung - mir fehlt inzwischen einfach die Kraft mir jeden Spieltag auszurechnen was noch passieren müsste und was noch passieren könnte.

Die Fehler wurden wie gesagt schon weit vorher gemacht. Große Hoffnungen mache ich mir seit gestern jedenfalls keine mehr. Entweder wir schaffen es noch (was toll wäre) - oder eben nicht.

Wichtiger ist mir wie gesagt dass mal ein Zeichen der Noah-Leute kommt. Es muss ein klarer Plan her wie es hier nächste Saison weitergehen soll. Lotte und Co sollten ein warnendes Beispiel sein was passieren kann wenn man aus der 3.Liga runterkommt und keine Mannschaft mehr hat. Es ist ja auch nicht so als wäre uns das in der Vergangenheit nicht schon ein paar mal selbst passiert...

Edit: In dieser Liga gibt es übrigens kein glücklicheres Team als den MSV. Aber Glück gehört nunmal dazu - und dieses haben wir in den letzten beiden Jahren scheinbar aufgebraucht (wo auch immer).
5
Ungelesene Beiträge