Schluesselszene.net

3. Liga 2021/2022

125 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
Nostalgie1905
vor 2 Monaten #46

Als Antwort auf fc katakombe (Beitrag ansehen)

Und das ist genau das Problem. Ein Heimsieg ist scheinbar nicht zu realisieren. Ich glaube nicht dran, im Leben nicht!
Johannes
vor 2 Monaten #47
Also selbst wenn wir morgen verlieren sollten, könnten wir mit einem Sieg in Lautern über den Strich, sehe ich das richtig?
Vadersstraße
vor 2 Monaten #48

Als Antwort auf Johannes (Beitrag ansehen)

Wenn in der Theorie Bayern und Meppen beide ihrer Spiele gewinnt dann nicht
JimPanse
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #49

Als Antwort auf Johannes (Beitrag ansehen)

Außer München gewinnt gegen Duisburg und Haching


Lautern war völlig unterlegen und die hätten auch 5-0 oder 6-0 verlieren können. Trotzdem hat es keinerlei Aussagewert, weil die Löwen sehr gut gespielt haben. Die Schwächen wurden bei Lautern sehr deutlich, eigentlich wie bei uns. Wenn die gepresst werden, dann wird geschwommen. Aber gut, da wir nicht pressen können, hat sich das erledigt. Das wird Samstag sowieso eine ganz andere Nummer. 


Jetzt zählt es erst einmal morgen. Schön, das die für uns spielen, aber wir brauchen 3 Punkte, sonst bringt das alles nichts. 

2
Johannes
vor 2 Monaten #50
Ah, okay. Macht mich alles völlig fertig. Um den Aufstieg spielen find ich viel angenehmer als Abstiegskampf, uff. 
Bande Büderich
vor 2 Monaten #51
Die haben gerade gesagt dass Lübeck erst der zweite Aufsteiger seit Gründung der 3.Liga ist der im ersten Jahr gleich wieder absteigt. Unglaubliche Statistik und auch das sagt so viel über diese Liga aus.

Mit einem normalen Regionalliga-Team kannst du hier normalerweise schon eine ruhige Saison spielen. Wenn man sich nicht selbst kaputt macht natürlich.
Looxus
vor 2 Monaten #52

Als Antwort auf Bande Büderich (Beitrag ansehen)

Hat man doch bei uns auch gesehen. Meiner Meinung nach hätte man noch deutlich mehr auf diesen Grundstock setzen und diesen damals nur um ein paar junge Talente ergänzen müssen. Dazu kann ich bis heute nicht verstehen warum man Reichwein aussortiert hat, immer noch 8 bester Torschütze der ewigen 3.Liga und gerade bei den Spielen gegen Mannheim konnte man sehen wie robust er gegen Körper betonte Abwehrreihen stand halten konnte.
Die 3. Liga ist technisch nicht anspruchsvoller als die Regionalligen. Attribute wie Kampf, Durchsetzungsvermögen, Teamgefüge und Schnellligkeit sind da einfach viel wichtiger.
Bande Büderich
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #53

Als Antwort auf Looxus (Beitrag ansehen)

Nicht nur Reichwein. Selbst jemand wie Tobias Rühle wäre aktuell viel wertvoller als das was heute in der Offensive bei uns rumläuft. Wir haben solche Leute einfach weggeworfen wie Abfall und wahrscheinlich noch eine Abfindung gezahlt.


Man muss sich nur mal eine "Best Of"-Mannschaft mit Spielern der letzten 3 Jahre zusammenstellen die von MP und den jeweiligen Trainern ohne Not aussortiert wurden - da wird man bekloppt.


Was alles noch viel schlimmer macht: Das was beispielsweise Rostock oder auch Dresden zeigen das ist überhaupt nichts besonderes. Leute wie Erdmann / Löhmannsröben und Mai sind Stammspieler bei den Top-Teams der Liga. Das muss man sich mal vorstellen. Aber wahrscheinlich sind das genau die Typen die man haben muss. Und bei uns sitzen Ex-Bundesliga-Spieler wie Kirchhoff und Maroh auf der Couch während wir nicht wissen wie wir morgen die Bank besetzen sollen. Wirklich völlig wahnsinnig.


Der einzige Verein da oben bei dem ich sagen würde: "Kompliment" wäre 1860 München. Im selben Jahr aufgestiegen wie wir - keine verrückten Dinge auf dem Transfermarkt gemacht (trotz Investor) - aber dafür schnell einen richtig guten Trainer geholt. Da wird man schon ein bisschen neidisch wenn man sich im Vergleich dazu unsere Spiele (der vergangenen 2 1/2 Jahre) anschaut. Das alles wäre auch hier möglich gewesen.


Mal schauen ob wir nochmal eine Chance bekommen die verlorene Zeit in der 3.Liga gerade zu biegen. Verdient hätten wir es ehrlich gesagt nicht - wäre mir am Ende aber auch scheissegal.



1
Blaurotfan 1977
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #54
Jetzt gibt es kein hin und her mehr

Auch kein Zurück  mehr.

Jetzt heißt es Vollgas geben in den letzten 4 Spielen. 

Lauft, kämpft und spielt einfach Fußball. 

Und nicht so ein getätschel. 

Lieber mit fliegenden Fahnen untergehen als mit Schlafwagen Fußball 

2
Mittelstürmer
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #55

Als Antwort auf Bande Büderich (Beitrag ansehen)

Das wäre dann etwa wie unser Klassenerhalt in der Regionalliga 2013/14 unter Lakis als es statt fünf Absteiger nur zwei gab und wir dadurch vollkommen unverdient den Klassenerhalt geschafft haben.
1
KFC Alien
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #56
Das Pressing für mich eh in Liga 3 ein Zauberwort wo wir auch immer Probleme mit haben ...äh hope hatten :
Aber das war vorgestern ! Jetzt haben wir Press..hoffe Nomen est Omen !
Wir können das rocken !!!  Wenn ALLE im Team  wieder echt wollen !
Come on so viele good News + Es MUSSS!!
Das Vik Tor muss morgen Glühen nach unseren 1905x Chancen und Toren für erstem Sieg in der Lotterie :-)
Ballert endlich mal auf das komische Ding da!!! Keine Angst kein Ticktackahintenrum mehr !!!
Nur wer aufs Tor schiesst macht auch welche ....Reminder : Fußball ...eigentlich gaaanz einfach !


TimK
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #57
Ist euch eigentlich aufgefallen, dass es hier um die Dritte Liga der neuen Saison geht? ;-)

Geht mal bitte wieder in den richtigen Thread
1
KFC Alien
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #58

lach :-) Okeeeeeeeeeeee wir sind alle halt was wirr aktuell und wollen Liga 3 2021/22 grins


Vadersstraße
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #59
Das nennt man Optimismus 👍👍 Wir packen das iwie 
1
Crossy
vor 2 Monaten #60

Dann bleiben wir doch beim Optimismus...

Unser möglicher Gegner für nächste Saison Viktoria Berlin hat - erstmal - keine Lizenz für die 3. Liga bekommen.

Grund ist die ungeklärte Stadionfrage. Das gleiche gilt für den ersten Nachrücker VSG Altglienicke. Profitieren könnte am Ende dann evtl. Jena-

Was haben die Berliner Clubs bei der Stadionfrage "falsch" gemacht im Gegensatz zum KFC? 

Ungelesene Beiträge