Schluesselszene.net

Oberliga 2022/23

121 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
KFC Alien
vor 2 Monaten #16
Alles klar ,,,Auf gehts ! Volle Pulle keine Gefangenen . Ansage an die neue Liga !
Bande Büderich
vor 1 Monat | Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat #17
Mit den Sportfreunden Hamborn und dem SV Sonsbeck sind jetzt zwei alte Bekannte in die Oberliga aufgestiegen. Sonsbeck übrigens mit Tim Weichelt im Tor.

Dritter Aufsteiger ist der MSV Düsseldorf mit Lukimya (der in 7 Spielen 10 Tore erzielt hat).
Ein vierter Aufsteiger wird wohl in der Relegation ermittelt.
4
Grotenolm
vor 1 Monat #18
Hamborn, Sonsbeck, MSV Düsseldorf - wenn man bedenkt, dass wir letzte Saison noch gegen Kaiserslautern, 1860 und Co gespielt haben. Aber sei es drum, ich habe mich schon lange nicht mehr auf eine neue Saison so gefreut, wie auf die Kommende.

5
Inrather61
vor 1 Monat #19
Wird wieder gemütlicher, idyllischer  ☺☺☺
Siegeszug
vor 1 Monat #20

Als Antwort auf Inrather61 (Beitrag ansehen)

Und, einen Teil der Spiele kann man mit dem Fahrrad erreichen. Für die besonders sportlichen unter uns, kann dann auch der e-Motor eingeschaltet werden. ;-)
KFC Alien
vor 1 Monat #21
Oerligaaaa äh Oberliga Ansage ! Oeeeerdingen Hört Ihr das Gerufe !!!!  Oeeerdingennnnn !!!!!!!!!!
Und immer dran denken :  1 Niederlage und 2 Unentschieden aktuell da erlaubt ...Auf gehts Kämpfen und Siegen !
kfc9999
vor 1 Monat #22
Bocholt rüstet weiter auf und hat Jeffrey Obst verpflichtet (18 Spiele für RWO diese Saison, insgesamt fast 200 Regionalligaeinsätze).
Also ich bleibe dabei, auf die habe ich am allerwenigsten Bock, die sind richtig richtig gut besetzt.
Velbert hat es aktuell trotz des Rückstandes noch in der eigenen Hand, Bocholt abzufangen, am letzten Spieltag spielen sie zu Hause gegen Bocholt.
JimPanse
vor 1 Monat #23
Velbert in Schonnebeck gestolpert. 3-3 und der Ausgleich für Velbert fiel in der NSZ. Damit kann sich Bocholt sogar eine Niederlage in Velbert erlauben, wenn sie bis dahin alles gewinnen. 
kfc9999
vor 1 Monat #24
Das ist natürlich ne mega Vorlage für Bocholt. Mal sehen, morgen in Monheim wird aber nicht so einfach.
kfc9999
vor 1 Monat #25
Pause 0:0 und wohl ein ziemlich trostloser Kick. Erinnert mich gerade an Münster, die kurz vor Saisonende mit dem mutlosen 0:0 in Wiedenbrück letztlich alles wegwarfen. Sollte es so bleiben würde es vermutlich doch auf das Finale Velbert-Bocholt hinauslaufen.
Inrather61
vor 1 Monat | Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat #26

Als Antwort auf kfc9999 (Beitrag ansehen)

Ist so geblieben.


Endstand 0 : 0

TheJinx1
vor 1 Monat #27

Als Antwort auf kfc9999 (Beitrag ansehen)

HI, es wäre aber auch öde, wenn man alle Spiele gewinnen würde. Bin ja kein München Fan! Ich fände es schade, wenn es keine Konkurrenz gäbe. Dasselbe gilt für konkurrenzlos schlechte Mannschaften, wie es letzte Saison war. Beides ist gleichermaßen langweilig.
andi1
vor 1 Monat #28
Aber wir sind nun mal dat Bayern München der Oberliga;)

...und natürlich sind jeder von beiden Genanten sehr starke Konkurrenz....aber jetzt gibt es aber keine Ausreden...das Gesamtpaket mit den Fans...Grotenburg...Vorbereitung...und Finanzen ist ganz klar gegeben...jetzt müssen auch die Eier dazu gezeigt werden;)))

1
Johannes
vor 1 Monat #29

Velbert schmeißt 3 Spieltage vor Schluss den Trainer raus - und Timo Achenbach übernimmt.

https://www.fupa.net/news/ssvg-velbert-trainerbeben-bei-der-ssvg-velbert-huezeyfe-doga-2863495

1
Derbysieger
vor 1 Monat #30
Scheint ja die zukünftige Methode zu werden. Kurz vom finish die Trainer zu schmeißen. Mit RWE und Lautern hat es ja geklappt. Schon bekloppt das ganze....weiss nicht, was ich zu der Entwicklung denken soll
1
Ungelesene Beiträge