Schluesselszene.net

MARKETING & KFC UERDINGEN

313 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
KFC Sympathisant
vor 7 Monaten #286
Durch welches Stadion wollen die denn touren beim KFC Uerdingen 🤔😂

Oder habe ich da was falsch verstanden? 🤷🏻‍♂️

Inrather61
vor 7 Monaten #287
Da haben die bestimmt was verwechselt.


kyle
vor 7 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten #288

Als Antwort auf KFC Sympathisant (Beitrag ansehen)

Kurze Antwort: SV Deutschland ist ein Caterer.

Bei der Aktion Stadium Street food, geht es um Snacks aus all den Stadion Europas. Diese Aktion wurde natürlich 2018 geplant und 2019 gekocht, als wir noch in Düsseldorf gespielt haben. Dort gab es einen Stand Pullet Pork mit Pommes.

Damals wurde entschieden nicht Fortuna zu benennen sondern der KFC (lag vielleicht an meinem Veto)

Dann kann Corona die EM wurde verschoben.

Da alle Unterlagen dann schon in der Schweiz (Promtion Poster, Fernsehdateien waren erstellt) wurde einfach entschieden wir lassen es laufen. Aktionen müssen immer 12 Monate vor Start fertig sein also in dem Fall Juli 2019. (Schweizer brauchen manchmal etwas Zeit)Vorteil ist, es wurden Trikots aller Mannschaften gekauft. Auch die unseres Vereins.

Alle Vereinslogos sollten auch nur in schwarz-weiß gedruckt werden. Ich finde es gut. So wird in über 200 Kantinen in Deutschland unser Verein vertreten sein. Finde da nichts schlimmes dran.

Es wurden 10 Gerichte aus 10 Länder erstellt.

3
kyle
vor 7 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten #289
Ach ja noch was. Die SV Group hat ihren Sitz in der Schweiz mit insgesamt über 600 Kantine in Deutschland, Österreich und Schweiz. Und in all diesen Kantinen läuft diese Aktion.

Bei der Recherche gab es ziemlich gute, coole Gerichte.

Wenn es bei uns mal um Fußball geht, wäre da auch eine gute Möglichkeit Geld zu generieren. Bei Young Boys Bern gibt es einen YB Burger, FC Kidderminster hat einen Aggborough Pie ( einfach mal googeln) Mit einem coolen Gericht kann auch Zusatzverkauf und gutes Geld verdient werden. Vielleicht auch ein kleiner Ansatz.

Würde meine Unterstützung anbieten.

Ich bin bei der SV Produkt und Rezeptentwickler.

2
KFC Sympathisant
vor 7 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten #290

Als Antwort auf kyle (Beitrag ansehen)

Das erklärt natürlich einiges uns danke für die informativen Infos. Es war auch keine Kritik meinerseits sondern hatte mich nur über die Aussage gewundert das man durch die Stadien zieht. Da stellte sich mir die Frage durch welches Stadion will man beim KFC ziehen wenn es aktuell keines gibt 🤔 Jetzt ist natürlich klar wenn man sich darauf bezieht das man zu der Zeit in Düsseldorf gespielt hatte leuchtet das natürlich ein 😉


Du meinst du hättest die Möglichkeit ein spezielles extra für den KFC Uerdingen zusammen gestelltes Gericht oder Produkt zu entwickeln was man dann zugunsten des Vereins verkaufen könnte 🤔

Aber wäre da nicht der Verein selbst der bessere Ansprechpartner. Ich kann ja höchstens sagen was mir schmecken und ich gut finden würde aber habe keinen Einfluss darauf ob das auch der Verein gut findet 🤷🏻‍♂️

kyle
vor 7 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten #291

Als Antwort auf KFC Sympathisant (Beitrag ansehen)

Alles gut.

Du kannst dir vielleicht doch vorstellen wie doof wir geguckt haben als der KFC Düsseldorf verlassen hat. POS Material für 600 Betriebe ist schon Geld.

Ich sag ja immer der Verein macht mich fertig.


Ich habe die Hoffnung das ich bei der Grotenburg Sanierung jemanden treffe der gute Kontakte zum Verein hat. Im Moment glaube ich dass wir noch andere Sorgen haben. Aber wenn es einmal ein Thema wird stehe ich da gerne zur Verfügung

2
Der Ball ist rund
vor 7 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten #292

Als Antwort auf kyle (Beitrag ansehen)

Da würde sich doch Rotkohl anbieten. Natürlich in zwei verschiedenen Varianten in einem Gericht vereinigt auf einem Teller.

Zum einen die weitverbreitete klassische Variante mit einer sauren Komponente, wie wir sie auch hier am Niederrhein kennen.

Zum anderen die bayrische Variante, die in einer basischen Umgebung (durch Natron) gekocht wird und somit dem Gemüse eine eher blaue Farbe verleihen.

Die weiteren Komponenten überlasse ich dir als Fachmann.


Edit spendiert noch einen Link

https://www1.wdr.de/wissen/natur/chemie-alltag-rotkohl-100~_variant-html5.html



2
Inrather61
vor 7 Monaten #293
Blau-Rot-Kraut!!!  💙💘
1
JimPanse
vor 5 Monaten #294
Ich packs mal hier rein. Darf einer in 11 Monaten wieder hoch holen.


Kumpel von mir wohnt in Köln und sein Sohn ist großer FC Fan. Da er nicht konnte, bin ich mit dem Sohn heute zum FC gefahren. Man konnte sich bewerben als Erstklässler. Er wurde angenommen. Dort konnte er seine Schultüte in rot-weiß basteln. Gab noch Inhalt. Außerdem gab es einen Ball. Fotos wurden gemacht von ihm und der Tüte vor einer FC Wand. Er durfte ins Stadion und am Ende kam auch noch ein FC Profi. Bild und Autogramm gab es noch. 


So etwas sollten wir nächstes Jahr auch mal machen. Die Aktion kann ja kleiner ausfallen. Aber Tüte basteln, paar Süssigkeiten, Bild mit dem Grotifanten und Autogrammstunde mit dem Team sollte doch absolut machbar sein. So generiert man schon die kleinsten Fans und das kann man mMn. ggfs auch als Oberligist machen. 

13
andi1
vor 5 Monaten #295

Als Antwort auf JimPanse (Beitrag ansehen)

Sehr gute Idee...toller Vorschlag.Mann merkt jetzt auch das die Fans in der Krise mehr zusammenrücken.

...Anstatt auf die Arche vergeblich zu warten....sitzen wir besser alle im selben Boot und bringen uns ein.

...sollte ich in der Glücksspirale gewinnen geht die Hälfte an den KFC;)

KFC Alien
vor 5 Monaten #296
Idee: Bin für "Uerdingen Retter" Trikots !
"GrotenburgRitterRetter "what ever Aktion im neuen Fanshop !
Macht ne Sonderedition Stückzahl 1905 "nur solange Vorrat" auf mit solcher Beflockung und als Nummer die 05
mit 19,05 Euro "Spendenaufschlag" = 36 K für zb neuen Spieler oder oder
Würde ich sofort kaufen zur Unterstützung !
Jeder will jetzt ein neues Trikot !
Und Rückennummern und Namen können wir uns doch gerade eh nur würfeln und EGAL !
Wäre für mich eine WIN WIN WIN Aktion !

firlefanz1905
vor 5 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten #297

Als Antwort auf KFC Alien (Beitrag ansehen)

 :-)
1
Stroem
vor 5 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten #298

Vielleicht hat ja jemand Lust einen KFC Shop (oder mit allen Krefelder Vereinen) aufzumachen. Keinen Schimmer , ob sich so etwas rechnen könnte. Aber es gäb zumindest die Möglichkeit eines Mietzuschusses durch die Stadt. Bewerbungsschluss 16. Oktober.


Die Stadtverwaltung mietet das Objekt also zu 70 Prozent der Kosten an und vermietet es dann zu 20 Prozent der Alt-Miete an einen Neugründer weiter. Der städtische Kostenanteil wird in einem hohen Maße durch Fördergelder des Landes abgedeckt. Der Händler spart auf diesem Wege 80 Prozent der Miete. In den zwei Jahren, in denen er zu diesen speziellen Konditionen das Objekt anmieten kann, hat er die Chance, Kunden von seiner Geschäftsidee zu überzeugen, auf diese Weise zu einem erfolgreichen Gründer zu werden. Nach den zwei Jahren müsste er die dann neu zu verhandelnde Miete alleine stemmen.

Der städtische Eigenanteil bei diesem Förderprogramm ist überschaubar: Er beliefe sich nach der vorläufigen Berechnung auf rund 90.000 Euro. Im Bereich der Krefelder Innenstadt sollen nach erster Planung bis zu acht Ladenlokale jeweils bis zu einer Größe von 300 Quadratmetern angemietet werden, je nach Leerstandsentwicklung. In Uerdingen sollen zwei Ladenlokale angemietet werden. Es soll aber nicht um eine Einzelwirkung für ein Ladenlokal gehen. Profitieren soll durch diese summarische Belebung der Zentren am Ende der gesamte Handel. Im Einzelfall können noch belegte Ladenlokale mit gekündigtem Mietvertrag ohne absehbare Nachfolgenutzung einbezogen werden, um drohenden Leerstand zu vermeiden.


https://www.krefeld.de/de/inhalt/verwaltung-will-innovatives-konzept-fuer-start-ups-in-krefeld-nutzen/

2
nebomb
vor 5 Monaten #299
Ein alleiniger Fanshop wird wohl etwas wenig sein. Die Nachfrage ist überschaubar. Man müsste es in Verbindung mit einem Sportgeschäft machen z.b. Borgmann. Aber es müsste von Vereinsseite erstmal die Voraussetzungen geschaffen werden und bei aller Liebe, dass wird noch eine Weile dauern.
2
KingColone
vor 5 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten #300
Wenn 80% der Miete übernommen wird, kann man schon darüber nachdenken. Und wenn es nur Werbung ist, um in die Köpfe der Krefelder zu kommen. Was kostet so die Durchnittsmiete in der Innenstadt? Könnte das der Verein dann vielleichst sogar selbst machen.
1
Ungelesene Beiträge