Schluesselszene.net

Covid 19

912 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
Ardo
vor 8 Monaten #1
So langsam scheint eine Pandemie unausweichlich. Das könnte ein ganz bitteres Jahr werden in der Menschheitsgeschichte, ähnlich der spanischen Grippe. Hoffen wir auf möglichst wenige Opfer. 
Besserwisser
vor 8 Monaten #2

Am besten jeder achtet auf seine Handhygiene und die bekannte allseits Husten-/Schnupfen Etikette (am besten in die Armbeuge hinein). Das Bundesgesundheitsministerium informiert ausreichend gut und auf rein sachlicher Ebene auf seiner Website. Da muss Mann sich nicht von den Privatsendern verrückt machen lassen. Denn so einen Verlust der Menschlichkeit wie in der Ukraine will ich hier wirklich nicht erleben müssen https://youtu.be/ktk13j0W8AY

Pistolerozero
vor 7 Monaten #3

Es ist längst eine Pandemie:

https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2020-02/coronavirus-pandemie-lungenkrankheit-virologie-alexander-kekule

Ürdi
vor 7 Monaten #4

Als Antwort auf Pistolerozero (Beitrag ansehen):

<p>Es ist längst eine Pandemie: </p><p><a title="https://www.zeit.de/wisse...
Es ist längst keine Pandemie und an Grippe sterben täglich mehr Menschen. Aber bitte einige Dinge beachten. So z. B. hustenden Menschen nach Möglichkeit aus dem Weg gehen, ebenso andere nicht anhusten. Häufig die Hände waschen, wenn möglich desinfizieren. Beim Grüßen nicht die Hände schütteln. In nächster Zeit mit der eigenen Frau oder dem eigenen Mann vorlieb nehmen. Zum Sommer hin wird sich die Situation ohnehin verbessern da der Virus Hitze-unverträglich ist.
Wichtig ist jetzt auch besonnen zu bleiben und keine Panik zu verbreiten.
Pistolerozero
vor 7 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten #5

Als Antwort auf Ürdi (Beitrag ansehen):

<div>Es ist längst keine Pandemie und an Grippe sterben täglich mehr Menschen. Aber bitte eini...

Du verbreitest hier Fake News.

Covid-19 ist tödlicher als die Grippe. Mortalitätsrate liegt momentan bei 3%. Bei einer Grippe bei etwa 0,4%. Aber bitte, die Zahlen kannst du ja selber im Netz bei der WHO nachsehen.

Und zum Thema Pandemie: Als Pandemie gilt, eine länder-und kontinentübergreifende Ausbreitung einer Krankheit. Covid-19 ist mittlerweile auch in Vorderasien (Iran), Afrika (Algerien), Europa (Italien) und heute auch in Südamerika (Brasilien) gelandet.

Ürdi
vor 7 Monaten #6
Also, vor 2 Tagen sah es es anders aus. Ich muss es nun richtig stellen um keine Fehlerhaften Mitteilungen zu machen.
Die Mortalitätsrate liegt in der Tat bei 0,1% für Grippe während bei Corona sie z. zT. zwischen 0,5 und 1,5% bewegt. Das ist in der Tat erschreckend.
Heini
vor 7 Monaten #7
Ist dieses WE nicht wieder Bundesliga?

Düsseldorf - Berlin?
Dortmund - Freiburg?
Köln - Schalke?
Bochum - Sandhausen?

Ich mein, der Zug ist eh abgefahren, aber das ist doch sehr fahrlässig.

Ardo
vor 7 Monaten #8
In Deutschland scheint man darauf zu setzen Augen zu und durch. In Heinsberg hat man es schon aufgegeben, weitere Kontaktpersonen zu suchen. Man lässt den Dingen nun ihren Lauf.... 
toni361
vor 7 Monaten #9
Unbestätigte Meldungen eines Arztes aus einem Krefelder KH soll es in Krefeld gestern Abend zu zwei Corona Fällen gekommen sein. Die Patienten seien gestern noch in die Uniklinik Düsseldorf verlegt worden.

Weiß hier jemand mehr drüber, oder alles nur Panikmache?

Ötzi
vor 7 Monaten #10

Als Antwort auf Ardo (Beitrag ansehen):

In Deutschland scheint man darauf zu setzen Augen zu und durch. In Heinsberg hat man es schon aufgeg...
Was willst Du auch machen ? 300 Leute die Karneval mit den Infizierten gefeiert haben.


Die hatten dann in den nächsten Tagen Kontakt mit zig anderen Leuten. Oder waren nochmal Karneval feiern. Vielleicht in Köln oder Düsseldorf.

Cello Ya
vor 7 Monaten #11

Als Antwort auf toni361 (Beitrag ansehen):

Unbestätigte Meldungen eines Arztes aus einem Krefelder KH soll es in Krefeld gestern Abend zu zwei...
Das Virus wird mittlerweile überall sein. Selbst bei mir in Essen gibt es genug unbestätigte Fälle. Man will wohl nicht die riesen Panik machen. Alles schwer einzuschätzen.
Matthi
vor 7 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten #12

Panik und Panikmache bringen aber auch nichts.


Nur mal so zur Einordnung: In China leben rund 1000 000 000 Menschen. Offiziell haben sich insgesamt 70 000 Menschen mit dem Virus infiziert. Das müssten dann 0,007% der Gesamtbevölkerung sein. Selbst in Wuhan leben rund 8 000 000 Menschen. Dort wurde gut zwei Monate nicht auf den Ausbruch der Krankheit reagiert. Es wurde jedoch nur eine absolute Minderheit infiziert. Insgesamt sind etwas mehr als 2000 Menschen in China an der Krankheit verstorben. Zum Vergleich: Gestern wurden die Zahlen der Verkehrstoten in Deutschland des letzten Jahres veröffentlicht. Es waren etwas mehr als 3000 Todesopfer. Die Vergleichsgröße ist hierbei rund 80 000 000 in Deutschland lebende Menschen. Es ist dementsprechend wesentlich wahrscheinlicher im Straßenverkehr zu sterben, als an Corona.


 

JeFF
vor 7 Monaten #13
Jetzt komm hier mal nicht mit irgendwelchen Fakten! 



Ardo
vor 7 Monaten #14
Naja, dann hat man in China aber radikal reagiert und trotzdem sind die Zahlen explodiert. Hier hat man nichts dergleichen vor. Da kann einem schon Angst und bange werden, dass sich hier wesentlich mehr infizieren als in China. 
FCÜ Alien
vor 7 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten #15
gegen Oeding Virus 1905 unternimmt man definitiv mehr grr..und unserer daher wohl viel schlimmer ..Alle nicht Stadionbesucher sozusagen schon lange in Quarantäne
Dont Overhype stay calm and strong but be careful
Ungelesene Beiträge