Schluesselszene.net

Grotenburg - Sanierung

2506 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
Inrather61
vor 3 Monaten #1156

Kommentar dazu von der WZ


https://www.wz.de/nrw/krefeld/teure-grotenburg-in-krefeld_aid-54630329

Bande Büderich
vor 3 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten #1157

Was fährt die WZ da eigentlich aktuell für eine Kampagne?


Gibt online noch keinen Spielbericht zu gestern aber schon 2 oder 3 "Plus"-Artikel über Stadionmieten und ggf höheren Kosten - und zusätzlich jetzt noch ein absolut inhaltsleerer und sinnloser Kommentar?


Braucht der Zoo etwa wieder mehr Platz?

Schachfuchs
vor 3 Monaten #1158
Die WZ soll sich auf ihre Kernkompetenz beschränken und den bisherigen Verlauf der Eishockeysaison kommentieren.
RMF
vor 3 Monaten #1159
100% Zustimmung meinen Vorrednern! 


Neu und deshalb interessant für mich ist es aber zu lesen dass die Sitze blau und Rot sein werden, bin echt gespannt 🤩 

derlinner
vor 3 Monaten #1160
Wie?
Wir bekommen Sitze!
Das ist ja affengeil!
KFC-Fan 62
vor 3 Monaten #1161
Würde auch gerne auf der Gegentribüne unseren Namen sehen
Sipugaloma
vor 3 Monaten #1162

Als Antwort auf KFC-Fan 62 (Beitrag ansehen)

Das wäre sehr schön.
Thomas13
vor 3 Monaten #1163

Als Antwort auf Bande Büderich (Beitrag ansehen)

Schön, ist also nicht nur mir aufgefallen dass gewisse Artikel nur von den üblichen Verdächtigen kommen.... 
Crossy
vor 3 Monaten #1164

Als Antwort auf Schachfuchs (Beitrag ansehen)

Welche Saison? Die WZ hat ja noch nicht mal mehr eine Tribüne im KöPa. Freizeitblättchen.
rheinbrücke
vor 3 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten #1165
Man kann die Qualität von Meinungen und Kommentaren immer gut anhand der Größe der Bilder von den Schreiberlingen erkennen. Umso größer das Bild, umso schlechter der Kommentar.

Grotifant77
vor 3 Monaten #1166
Ich gehe davon aus, dass wir zum Start der neuen Saison bestimmt noch nicht in der Grotenburg spielen, weil durch die Kostenexplosion dauert es bestimmt länger. Außerdem wer zahlt die Mehrkosten?
171105
vor 3 Monaten #1167

Muss mir eigentlich die print-Version der Wz besorgen...


Bekomme grundsätzlich nen dicken Hals, wenn ich jedesmal dieses unterschwellige Anti-Kfc in den Schlagzeilen und Kommentaren lese. Über dreißig Jahre  hat man in Krefeld erst- und zweitklassigen Fussball genossen und haben sich die Stadt-Oberen im Erfolg des KFC Uerdingen (unter seinem früheren Namen) gesonnt.

Solange die Bayer AG und das Land Nordrhein-Westfalen die wesentlichen Ausbauten (vor allem Westkurve, Nordtribüne) bezahlt haben und der BayerKonzern auch sonst alles brav bezahlt hatte, hatte Krefeld keine Probleme mit uns. 

Nur jetzt, wo man endlich mal das "Erbe" dieses grandiosen Stadions pflegen und erhalten muss, zieht man sich wie Gummi.... (Reminder: Die wollen sogar bei Zweitliga-Aufstieg den KFC bzw. den Ponomarev die weiteren Ausbaukosten (zumindest zum Teil) bezahlen lassen !!!! 

3.Liga-Aufstieg ist nun zweieinhalb Jahre her,   Abwasserleitungen, Blitzschutz, etwas graue Farbe, Seitenscheiben der Südtribüne neu verglast ... fantastisch ... ... ... , jetzt wird sogar schon Rasenheizung und Rasen gemacht....  Wird es sich eigentlich um einen sog. Hybrid-Rasen handeln (oder wird es sich doch nur zu 100 % um ganz einfache, weil billigere Grashalme handeln)???   


BenTheMan
vor 3 Monaten #1168

Als Antwort auf Grotifant77 (Beitrag ansehen)

Ganz ehrlich, hast du schon jemals in Deutschland ein Stadion- oder anderweitiges Projekt gesehen, welches genau so viel gekostet hat wie vorher kalkuliert ?! Ich glaube kaum. Es sind halt am Anfang nur Kalkulationskosten nicht mehr und nicht weniger. Außerdem haben wir ja 3,3 Mio Zuschuss vom Land bekommen, die sicherlich auch mit in den Ausbau fließen werden. Wichtig ist halt, dass der Rasen erstmal Bespielbar sein sollte, damit sind wir schon einen großen Schritt weiter. Und er weiss, ob zum Anfang nächster Saison wieder Zuschauer in die Stadien dürfen, dass steht eh alles in den Sternen.
Crossy
vor 3 Monaten #1169
Bin mir nicht sicher, aber hatte das so verstanden, das der Zuschuss nicht OnTop oben drauf kommt, sondern die Kosten der Stadt senken sollte.


Ich glaube nach wie vor daran, das die Grotenburg zum Start 21/22 bespielbar ist. In wie weit Zuschauer mit und ohne Covid19 möglich sind muss man dann später sehen.

Spielt Saarbrücken nicht auch "dank" Corona schon im neuen Stadion?

Looxus
vor 3 Monaten #1170
Also im Haushalt wurden 11 Millionen für die Renovierung eingestellt. Die 3.3 Millionen Fördergelder kamen erst später und sind daher zusätzlich.
Das was jetzt passiert, ist genau das warum MP damals nicht einer Stadiongesellschaft zugestimmt hat. Er hätte sonst jetzt das Geld auf den Tisch legen müssen.
Ein Gebäude von der Größe der Grotenburg und der Art der Bauweise, wie sie nach und nach erbaut wurde, und in die 30 Jahre lang nichts investiert wurde, ist eine riesige Wundertüte. Schon die Geschichte mit den beleuchteten Buchstaben sollte klar gemacht haben, wie wenig Ahnung die Stadt vom Zustand der Grotenburg hat. Daher sind Mehrkosten auch kein Wunder, solange sie unter 30% liegt man auch in einem üblichen Schnitt.

Ich denke wir werden zu Beginn der nächsten Saison in der Grotenburg spielen. Fraglich wird sein, ob mit oder ohne Zuschauer und das nicht wegen Corona, sondern aufgrund des Baufortschritts. Wichtig sind die Plätze und Räumlichkeiten für Medienpartner, Spieler und Schiedsrichter. Dazu muss der Platz in Ordnung und vernünftig ausgeleuchtet sein. Für alles andere wird man vom DFB auch eine Ausnahmegenehmigung bekommen, wenn das Ende des Baus absehbar ist.

Eine AG wird man auch für die 2. Liga bekommen, da es vor allem eine Kapazitätsfrage ist und grundlegende Anforderung  auch bei einem Drittligastadion bereits vorhanden sind.
Ungelesene Beiträge