Schluesselszene.net

Grotenburg - Sanierung

2474 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
KFC Alien
vor 3 Monaten #1186
Es bewegt sich was ole ole .....Support to Sabine Schmidt !!!!!
171105
vor 3 Monaten #1187

Thomas13, Du bist optimistisch. Die Stadiongesellschaft halte ich für unwahrscheinlich, da die Politik und der Stadtrat ein Engagement z.B. der Krefelder Bau GmbH (städt. Tochter) in die Stadiongesellschaft ablehnen wird.

Auch MP wird kaum in eine Stadiongesellschaft Geld und Kapital geben, unwahrscheinlich. Er muss ja bei nem Aufstieg auch noch das NLZ (Nachwuchsleistungszentrum finanzieren.....
Ein Investor wird für ein PPP (Public Private Partnership) Geld geben , aber nur dann wenn die Stadt oder eine städt. Gesellschaft pünkliche Mietzahlungen garantiert. Der KfC würde nur Untermieter sein, aber nur wenn der KFC/MP die jeweilige Saisonmiete praktisch im Voraus bezahlt. Das wird ein umfangreiches Vertragswerk geben.  Nach den Vorkommnissen bislang mit MP und der Stadt sowie mit den nicht pünktlichen Mietzahlungen in DU und in D'dorf ist dieses (gesamt-) Szenario nicht unwahrscheinlich.  Leider...

Alles meine Meinung und nur Spekulatius...   

Hoffe, man sieht sich auf der Südtribüne in der neuen Saison   Habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben... 

   
KFC Alien
vor 3 Monaten #1188
MP hat immer gesagt ...wenn! Aufstieg in Liga 2 dann auch Invest in Steine und für mich da Stadiondingens das naheliegende ...unterschätzt mir MP nicht ....wenn Aufstieg jeah dann wirds es krachen... aber klar nur mit und in der Burg ,,dass wissen wir ...das weiss auch MP ... Ohne unser Nest geht da null nix never ever was ...darum stay calm und enjoy now
Mann was freue ich mich auf die Back-to-Burg-Party ..11000 Uerdinger by Impfstoff Forza !
Thomas13
vor 3 Monaten #1189

Als Antwort auf 171105 (Beitrag ansehen)

171105, ich bin nicht optimistisch, ich nehme den OB nur beim Wort :-D Ob und wie er das dann mit seiner gewünschten Stadiongesellschaft regelt ------> sein Problem.


Verständlich ist jedenfalls, dass die Stadt Krefeld bzw. der OB angesichts der geerbten Baustellen nicht endlos in ein Projekt investieren kann. 


Wie ernst man diese Artikel über Mietrückstände nehmen kann, zeigt sich daran dass man in Dusburg hinterher zugeben musste dass man Mängel am Stadion nicht beseitigt und der KFC deswegen die Zahlungen eingestellt hatte. Zu Düsseldorf gab es eine Meldung von einer Zeitung, niemand hat sie sonst aufgegriffen.... Nun ja.... 


Und wenn es sich für den KFC lohnt, dann wird er sicher auch in eine Stadiongesellschaft investieren. Aber auch nur dann. 


Ist aber alles nur meine Meinung ;-)


Wir werden uns sicher auf der Südtribüne sehen.... Wann auch immer.... ;-)







Crossy
vor 3 Monaten #1190
Jetzt mal ganz blöd rumgesponnen. Was wenn MP vor hätte nach der ersten Sanierung nicht in eine GmbH einzusteigen, sondern das Stadion zu kaufen. Oder wäre so ein vereinseigenes Stadion nur finanziell tragbar wenn immer viel Geld reinkommt (Beispiel BVB). Ich meine das Stadion vom SV Sandhausen wäre auch vereinseigen, und dort werden auch nicht die großen Gewinne gefahren.

Denke nur wenn jemand ein Stadion als Investor bauen kann, warum nicht dann eines kaufen?

171105
vor 3 Monaten #1191

Stadion kaufen wäre grundsätzlich möglich, wenn die Stadt und der Zoo das Gelände nicht brauchen. Das Gegenteil ist aber der Fall: man braucht immer mehr Erweiterungsflächen für einen innerstädtisch gelegenen Zoo...

Seit Jahrzehnten zieht sich die Schlinge rund um die Grotenburg weiter zu: in den Siebzigern fing es an: Affenhäuser hinter der Ost-Tribüne, dann Tropenhaus in unmittelbarer Nähe zum früheren Haupteingang, der Fußballplatz mit Polizeiräumen- und StadionGefängnis hinter der West futsch, dafür Futtermeisterei und Dienstwohnung für den Zoo -hinter der West-,   nun der Affenpark (wohlgemerkt für neuverpflichtete Affen) !!!! 

Dadurch: der Kunstrasenplatz futsch (kein Ersatz in Sicht), die Ost-Tribüne dann futsch (eine Pipi-fax-StehTribüne als Ersatz in den Plänen nur angekündigt) , die Zoo-Brücke als Eingang/Ausgang: geht futsch...  Dafür Zu- und Ausgänge im Osten des Stadions  (= Rettungswege im Notfall) , die über 90-Grad-Ecken nach Süden zur Berliner Straße geführt werden (sowas müsste seit dem Love-Parade-Desaster ein NoGo sein !!!)

Eine Erweiterung des Zoo-Geländes stattdessen nach Nord-Ost, wo die Frei- und Grünflächen sind, wurde wohl nie geprüft, nie diskutiert, nie thematisiert in Krefeld, warum wohl ???  Wo hat der KFC , wo hat die Grotenburg ihre Erweiterungsflächen oder wenigstens eine realistische Neubau-Option z.B. am Elfrather See?  

Ich behaupte-ins Blaue hinein-: Dem KFC auf elegantem (kaltem Wege zugleich) schaden, war eine nette Zugabe für handelnde Personen ("Entscheider") in den letzten Jahrzehnten: Ist ja nur ein kleiner Verein (zeitweise in der  sechsten Liga) mit wenigen Fans, der bald verschwunden sein würde... 

Ich behaupte weiter: Weder M.P. noch die Stadt haben in der derzeitigen Lage "Lust darauf", eine gemeinsame Stadiongesellschaft zu gründen...    Remember: M.P. will nicht in Steine investieren...    Dass der OB Meyer anders redet, bedeutet nur, dass man dem KFC/dem M.P. im Falle des Falles die Schuld an einem eventuell gescheiterten Zweitliga-"Ausbau"  besser zuschieben kann.    

Im Moment liefert M.P./der KFC leider wieder nur Steilvorlagen, die die Stadt quasi nach Belieben und zu gegebener Zeit verwandeln kann... 

Falls jemand anderer Meinung ist:  ES ist halt nur meine Meinung und im Übrigen Spekulatius

Ich hoffe, M.P. und der KFC kriegen schon sehr bald die Kurve und starten durch.... 

KFC Alien
vor 3 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten #1192
Hmmm denke immer noch :
Wenn! Liga 2 mal möglich bewegt sich auch da MP was Stadiondingens angeht, da auch rechnerisch alles neu machbar und sinnig. Vorher ja klar Stadt in Bringschuld ...die Jahrzehnte verschludert wurde ...auch wenn ich das irgendwo verstehe ..wir waren ja auch weg vom Fenster bis in Liga 6 : Da war klar keine Prio ,,trotzdem Bringschuld eines Vermieters..aber sowhat:
Alleine wo wir zuletzt ohne Blitzschutz gespielt haben aber wegen paar cm die lukrativen Stehplätze wegen Loveparade =Wellenbrecher gesperrt .Sogar das ganze Stadion , wo man sich nur fragte wie machen das andere wenn man deren Stadien ansieht dagegen war unsere Burg weiter ein Diamant !..wtf ..andere Städte andere Regeln ....tja so war /ist es

Platzmässige Erweiterung ? Neubau ? sorry Abschminken im Gegenteil..wenn geht das nur so wie jetzt ist !
Realistisch bleiben...Sage nur : Cafe del Sol..und ja neues Affengelände kratzen alles ab was geht ... kannste nicht mehr ändern aber was sich ändert ist gerade die Burg und das lässt mich hoffen!

Das Jahr 2020 ist so ein Grottenjahr! Fing mit Affenhausbrand nebenan an dann Corona ...
Hoffe echt auf Gutes 2021 mit Back to Burg Party in Liga 3 wie auch immer !

Denn eins mal Fakt : 12.000 Fanpotenzial ( jaaa Edit ich weiss davon 10.000 Erfolgfans !..siehe Relaspiel/ BVBspiel)  immer noch da und das für kleine Stadt wie Krefeld und unserer Historie !
Aber ich vermisse sowas von unsere 1905 x Oeding-Bekloppten-immer-daaa.....ist doch klarr
Gimplemann
vor 2 Monaten #1193

https://www.mein-krefeld.de/die-stadt/kostenexplosion-bei-grotenburg-umbau_aid-54914421?fbclid=IwAR1aa4_D-HKYYV0jl-c_U-CpKN3H2Y8Ktk2CEigl5hpN5NJS5GrSM-_hm5g


Meyer betont eine „angemessene Miete“. Ja sehr sehr gerne..... nach 3 Jahren vielleicht unter genauer Anrechnung der Mieten in fremden Stadien!

KingColone
vor 2 Monaten #1194
Drei Jahre mietfrei und dann müsste erst Geld fließen.
Gimplemann
vor 2 Monaten #1195

Als Antwort auf KingColone (Beitrag ansehen)

Richtig! 
KFC Alien
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #1196
BER reloaded in KR ?  .....

Ui und dachte Sanitärdingen wurde als erstes erledigt dank Absaugwagen-Hero?
Naja kapiere ich alles eh nicht diese Kostenexplosionen ....also am Ende dann auch alles gut doppelt so teuer ...Beton das neue Bitcoin?....und na klaar später zeitlich wohl auch schon angedroht...
Na dann bin ich mal auf DAS Ergebnis noch mehr gespannt !!!
Besonders bei den "Radabstellanlagen "für ne halbe Mio ?!?..jeah!! ...nehme ich zur Not gerne dann als UFO Landeplatz  wenn gesperrt da 10.000 Uerdinger nicht per Fahrrad kommen - da Auffahrrampe wegen 1.905 cm zu niedrig nach neuer UN-Rechtlinie 2021.1905 Drietindepief....oder die Kanninchen der West durch Kettenrasseln beim Trommeln psychisch gestööört törööö oder hätte wenn weiter Fahrradkette  öööhmmm
Bande Büderich
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #1197

Und im gleichen Atemzug haut der WZ-Typ der sich letztens in einem sinnlosen Kommentar über die erhöhten Kosten der Grotenburg beschwert hat einen Artikel über den KEV heraus wo folgendes drin steht:


Die Pinguine fallen auseinander. Jetzt sind Stadtwerke und Sparkasse gefordert.


https://www.wz.de/nrw/krefeld/kommentar-pinguine-chaos-gemeinsam-ueberwinden_aid-54811025

KFC Alien
vor 2 Monaten #1198
Gröööhl na klar doch ! Deren fabelhafte Hauptinvestoren ever und weiter ein running Gag ...Suche den Strohhalm..such
ah warte wächst auf Eis nicht ...Geiler Invest da ..guuut dass der verhasste MP da wechgemobbt wurde ....

171105
vor 2 Monaten #1199

Diese Dreistigkeit, mit der "Unterstützung" für die Pinguin GmbH eingefordet wird und vom KFC-Fan OB Meyer eine "angemessene Miete für dieses Invest" vom KFC für eine Baustelle zu verlangen, das geht nur in Krefeld !!!!

Wenn ich mich recht erinnere, wurde z.B. die West-Kurve mit Geldern der Bayer AG gebaut, Nord - und Ost-Tribüne mit Geldern des Landes NRW. Seit drei Jahrzehnten kaum nennenswerte Erhaltung, stattdessen Rückbau (Unterränge West), Schließung (Ost-Tribüne) , und eine Nord-Tribüne, die von Gäste-Fans regelmäßig misshandelt wurde. !!! Mal ganz davon abgesehen, dass es auf den Tribünen keinen Blitzschutz gab... ... ...    

Von Seinem Mieter für die Reparaturen und Ersatz-Renovierung (z.B. neue Klos statt der alten) viel Geld zu nehmen traut sich kein privater Vermieter.     

Auf den KFC/MP wurde bereits in der Presse massiv eingeprügelt am Samstag,  in der Print-Ausgabe der RP mit einem Kommentar (SEite 2 Lokalteil) von Jess Voss . Da wurde nur aber auf den Investor MP geschossen, aber nicht auf den Pinguin GmbH Investor Ansaldi (das ist der, der Vereinsikonen und Leistungsträger quasi aus der Halle tritt und sich selbst bei treuesten Fans und Mitarbeitern und Spielern und Trainer maximal unbeliebt gemacht hat).

KFC Alien
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #1200

@171105

..also wenn eine Tribüne Dank Bayerunterstützung gemacht wurde meine ich nicht die West da am Ältesten auch !?
Die Nord meine ich ! Da auch in meiner Zeit ! Darum da auch Bayer Logo druff gewesen ..und meine auch mit die Ost !
Ungelesene Beiträge