Schluesselszene.net

FSV Zwickau vs. KFC 17.10.20 14Uhr

228 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
KFC Alien
vor 2 Jahren #1

Auf gehts KFC !

Bei den Schwänen endlich den Bock umstossen zum ersten Dreier !

Hoffe auf weiter gute Defensive und endlich Offensiv Power und Chancen :

Hoffe auf Göbel und Osawe dazu Pusch und Marcussen in Bestform für Kiprit Unterstützung

Hoffe auf Spielglück endlich mal und guten Schiedsrichter ohmmm

Belohnt Euch endlich für gute Leistungen zuletzt besonders nach so einer langen Fahrt !

Auf gehts KFC !


Andy
vor 2 Jahren #2
Könnte mir für Zwickau durchaus eine 3er Kette vorstellen, falls Lukimya und Osawe zurückkehren sollte.

Jetzt mal meine Wunschaufstellung, die sowieso nicht so umgesetzt wird.
Ohne die klassichen Außenverteidiger, dafür 2 "Läufer" mit Kinsombi und Marcussen.
Im Tor Königshofer zwar ohne Megapatzer, aber Sichrheit bringt er der der Defensive und
dem Team allgemein mit seiner Präsenz und Leistung nicht. Daher die Zeit gekommen für Jurjus.

                                 Jurjus

               Fechner     Lukimya    Velkov

  Kinsombi       Albutat     Gnaase     Marcussen
                           
                                Pusch

                       Kiprit        Osawe

PlatzwartSprödental
vor 2 Jahren | Zuletzt bearbeitet vor 2 Jahren #3
Ob man einem wieder genesenen Lukimya direkt einen Platz in der Startelf schaffen muss (und dadurch ggfs. in ein neues System gezwungen wird), weiß ich wirklich nicht. Wir haben jetzt zwei defensiv sehr stabile Partien gespielt. Gegen Bayern hat die IV Fechner/Velkov wirklich wenig zugelassen. Das Tor resultierte aus einem sehr ärgerlichen Missverständnis zwischen Dorda und Marcussen. Sowas kommt bei ner neu zusammengewürfelten Truppe halt leider vor. Dorda hat von der Szene abgesehen kein schlechtes Spiel gemacht und offensiv so viel Druck ausgeübt, wie schon lange nicht mehr. Schneider hat gefühlt keinen Zweikampf verloren. Von daher würde ich die 4er Kette genau so lassen, wie gegen Bayern gespielt wurde.


Wie man davor aufstellt, ist ne gute Frage und hängt sicherlich auch davon ab, ob Osawe so fit ist, dass man ihn von Beginn an bringen kann. Kiprit darf man mMn nicht rausnehmen, der Junge braucht so wenig Chancen für ein Tor, dass er bei unserer Chancenarmut einfach bitter nötig ist.

Wenn man die Aufstellung von Samstag als Vorlage nimmt, könnte man es mit Osawe statt Kinsombi und Pusch für Wagner versuchen.

Ob man das dann in der Grundformation als 4 2 2 2 anordnet mit Osawe und Kiprit vorne drin oder klassisch 4 2 3 1 mit Osawe auf dem rechten Flügel ist dann zweitrangig denk ich.

TimK
vor 2 Jahren #4
Wer übrigens für Samstag 3 Punkte als Pflicht sieht: Zwickau hat heute gezeigt, warum das ganz ganz schwer wird am Samstag. Ganz fies zu bespielender Gegner. Stehen hinten unheimlich sicher, kommen schnell nach vorne und sind sehr diszipliniert. 


Da muss man fast schon wieder mit einem Punkt zufrieden sein....


Dennoch muss ein Sieg her !

KFC Alien
vor 2 Jahren #5
Pah Schwäne muss man direkt am Anfang zeigen: HIER bin ICH ,,,#aufblähMonsterGrotifantzeigUmrisse
schon igeln die sich ein :-) und flüchten !!! Und dann Nestraub !
derlinner
vor 2 Jahren #6
Zwickau heute mit überzeugender Leistung, das wird ein schweres Stück Arbeit,
aber sind natürlich Technisch nicht so beschlagen wie Bayern II.
Wir werden unsere Chancen bekommen, ich bin zuversichtlich.

Nur der KFC


vorwärtsblaurot
vor 2 Jahren #7
Zwickau ist für mich und euch wahrscheinlich auch das erste echte Spiel der Wahrheit!


Ein Saisonbeginn kann schon mal in die Hose gehen, zuletzt gab es zwei Remis gegen zwei gute Gegner. Nun kommt allerdings schon der 5. Spieltag, gegen einen total durchschnittlichen und typischen Drittligisten.

Genau jetzt müssen einfach klare Fortschritte im eigenen Spiel und in der Ausrichtung zu erkennen sein. Wir brauchen die Überzeugung, dort gewinnen zu wollen und müssen auch so offensiv und entschlossen auftreten. Dazu müssen offensive Automatismen nach so vielen Wochen des Trainings nun einfach mal zu sehen sein. Denn sonst muss man sich fragen, was tagtäglich trainiert wird. Ich erwarte Minimum 5 gute, herausgespielte Torchancen für uns - damit wir endlich unser Schicksal selber in der Hand haben. Wer gewinnen will, muss Tore schießen. Genau das will ich sehen! Und wenn wir am Ende nach berauschendem Spiel 2:2 spielen, dann werde ich nicht meckern, weil dann wenigstens spielerisch Fortschritte zu sehen waren. Vor einem Jahr haben wir in Zwickau auch mutig gespielt und wurden am Ende mit dem Sieg belohnt.

Eins muss klar sein: Noch ein ermauertes Unentschieden, das man dann gegen einen ekligen Gegner und auswärts gerne mitnimmt in dieser Kampfliga (Ausreden), kann man gegen solche Teams mit unserem Anspruch und unserer Punkteausbeute nicht akzeptieren! Wie alle schon geschrieben haben, muss auch am Samstag wieder ein Entwicklungsschritt zu erkennen sein! Das ist das Entscheidendste in dieser Saisonphase. Wir brauchen eine Perspektive unter Krämer, damit man von einer Steigerung im Saisonverlauf ausgehen kann. Ist weiterhin keine Durchschlagskraft und Idee zu erkennen, dann werden wir bald handeln müssen.

Bis zur Winterpause sollten wir mindestens 20 Punkte holen, das heißt, wir brauchen jetzt 18 Punkte aus 13 Spielen. Das sind 6 Siege oder 5 Siege und 3 Unentschieden oder 4 Siege und 6 Unentschieden oder 3 Siege und 9 Unentschieden. Das sollte im Normalfall machbar sein. Die Unentschieden werden nicht das Problem sein, sondern die Siege.

Um zu gewinnen, braucht es Mut, Überzeugung und einen Plan! All das muss ab dem Spiel in Zwickau auf den Platz gebracht werden, dann haben wir auch eine realistische Chance und werden auch unsere Punkte holen!
derlinner
vor 2 Jahren | Zuletzt bearbeitet vor 2 Jahren #8
Warum? muss man schon eine Woche vorher, aus Sicht des KFC,
anfangen zu beten, bitte gib uns am Wochenende einen neutralen
Schiedsrichter.
Das ist sowas von traurig, aber es entspricht der Wahrheit, also
wieder Daumen drücken.
Normaler Weise sollte man da garnicht drüber Nachdenken müssen.

Nur der KFC
derlinner
vor 2 Jahren #9
Ist es nicht möglich, das die Pressekonferenz ins Internet übertragen wird,
die wöchentlich vor den Spielen stattfindet.
Ist das technisch so schwierig oder ist zu wenig Interesse da.
Viele Vereine übertragen das, ich fänd das auch richtig Klasse.

Nur der KFC
Sipugaloma
vor 2 Jahren | Zuletzt bearbeitet vor 2 Jahren #10
                         Königshofer 


             Schneider    Fechner      Velkov

Göbel                                                           Dorda

                       Albutat     Gnasse         


                               Pusch


            Kiprit                          Marcussen 


Ich habe zu viel fifa gespielt, das sieht man an der Aufstellung. Gegen Zwickau 5-3-2. Auf Kontern Spielen, Zwickau wird Fehler im Aufbauspiel machen etc , das sollten wir gnadenlos ausnutzen. Kontern wäre gut möglich mit diesem System. 

TheJinx1
vor 2 Jahren | Zuletzt bearbeitet vor 2 Jahren #11
Boaaah. Jetzt, wo Luki hoffentlich wieder dabei ist, muss man ja sogar in der Abwehr wieder nachdenken, wer da spielen soll... aber das ist ja auch keine Problemzone:-)

Königshofer

Schneider - Luki (Fechner) -Velkov - Dorda

Gnaase - Albutat

Göbel - Pusch - Marcussen

Kiprit

wäre meine Aufstellung, so ähnlich wie beim Sigupaloma

Sipugaloma
vor 2 Jahren #12

Als Antwort auf TheJinx1 (Beitrag ansehen)

Im Prinzip die selben Spieler auf dem Feld,  man kann mit 5 3 2 anfangen und wenn es nicht läuft auf 4 2 3 1 umstellen. 
TheJinx1
vor 2 Jahren #13
Jo. Wenn möglich mit Luki (Love him!)
kfc9999
vor 2 Jahren #14
Ich bleibe bei meinem Tipp. Pusch für Wagner und ansonsten spielen wir den gleichen Stiefel weiter.
vorwärtsblaurot
vor 2 Jahren #15
Mir macht zumindest Mut, dass einige wichtige Spieler nun doch schon am Mannschaftstraining teilnehmen und damit hoffentlich mit nach Zwickau fahren können. Auch ein 11 gegen 11 ist so wieder möglich und in der aktuellen Situation auch völlig richtig, damit wir weiter Wettkampfhärte in den Kader bekommen und offensive Abläufe im Wettkampf üben und optimieren können. Am Wochenende sollte davon doch etwas zu sehen sein.
Ungelesene Beiträge