Schluesselszene.net

KFC Uerdingen - SpVg. Schonnebeck

56 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
Gimplemann
vor 5 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten #31
Wieder so ein schwaches gewürgtes Ergebnis! Lächerlich… Meerbusch knallt Cronenberg 6:0 weg! So muss das sein …


Da rächt sich, dass man keinen weiteren guten Stürmer verpflichtet hat.

Sipugaloma
vor 5 Monaten #32
Irgendwann werden wir so ins stottern kommen! 
Wahrheit
vor 5 Monaten #33
Ich schwimme auch noch nicht auf der Euphoriewelle. Wir haben gegen Mannschaften aus dem unteren Gefilde ( darunter der Tabellenletzte- und vorletzte) knapp gewonnen. Der TSV Meerbusch haut Cronenberg mal eben 6:0 weg. Allerdings scheint sich auch noch kein "Überflieger" heraus zu kristallisieren.
1
Sipugaloma
vor 5 Monaten #34

Als Antwort auf Wahrheit (Beitrag ansehen)

Es liegt auch an der Fitness! Topfit sind wir auch nicht! Bzw. einige Spieler sind es nicht! Vielleicht liege ich falsch.
Zoobrücke
vor 5 Monaten #35
Ich mag diese ständigen Zittersoiele auch nicht. Aber man muss trotzdem mal zufrieden sein. Neun Punkte aus drei Spielen, Tabellenführer. Und vermeintliche Favoriten schon zurück.  Schon das haben viele hier für unmöglich gehalten.
3
JimPanse
vor 5 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten #36
Verdienter Sieg und die nächsten 3 Punkte. Nur das zählt natürlich.


Heute endlich ein frühes Tor und danach den Gegner auch mal was laufen lassen. Genau zum richtigen Zeitpunkt mit dem zweiten Tor nachgelegt. Zweite Halbzeit hätte ich mir auch noch das dritte Tor gewünscht, aber ich verstehe auch, das man frühzeitig das Tempo rausgenommen hat bei der Hitze. Schon als Zuschauer war es unerträglich. Trotzdem ist es natürlich gefährlich, wie wir gesehen haben. Dann rutscht aufeinmal einer durch und es ist halt nur noch ein Tor Unterschied. Am Ende noch Chancen zum 3-1 und unterm Strich natürlich hochverdient.


Wo unsere Mannschaft steht weiß ich auch noch nicht so richtig. Mir fehlt da halt auch noch was. Aber sie haben 3 Spiele und 3 Siege geholt. Was natürlich irgendwo auch Pflicht bei dem Programm ist, aber man muss es erst einmal schaffen und da kommen wir zu Velbert. Die haben halt genau das gleiche leichte Programm und wir sind schon 4 !!! Punkte nach 3 Spielen vor denen. Und das ist halt richtig gut. Von daher bin ich nicht unzufrieden, aber wie gesagt, da muss noch mehr kommen.


Diese Quervergleiche sind halt leider Blödsinn. Schön das Meerbusch so hoch gewonnen hat und ja ich hätte mir auch schon so einen souveränen Sieg gewünscht, was sicherlich auch möglich gewesen wäre. Trotzdem kann man doch nicht die Spiele vergleichen. Cronenberg kommt zu uns um 90 Minuten zu mauern. Die wollen hier nur das Unentschieden halten und irgendwie einen Punkt mitnehmen. Nach Meerbusch fahren die um zu gewinnen. Die werden da viel offensiver aufgetreten sein als bei uns. Das darf man nicht unterschätzen. Wenn alle Mannschaften so gegen uns spielen würden, wie sie sonst auch spielen, dann würden die reihenweise gegen uns untergehen. Gegen uns versucht man die Räume dicht zu halten, aber gegen den 0815 Oberligisten sind halt viel mehr Räume da, weil die alle selber nach vorne spielen. 


Jetzt in Duisburg nachlegen. In meinen Augen muss dort der nächste Sieg eingefahren werden und wir setzen natürlich Velbert weiter unter Druck. Denen wird der Rückstand als Topfavorit überhaupt nicht schmecken. Das bereitet mir halt Freude, aber diese Chance muss man jetzt nutzen. Klar sehr früh in der Saison, aber wir müssen den Druck hochhalten und dürfen uns nicht ausruhen auf den 3 Siegen. Dafür waren die Gegner zu schwach und die Spiele zu knapp. Wir müssen uns weiter verbessern und steigern. 

12
Schachfuchs
vor 5 Monaten #37
1. Hälfte war sehr ordentlich. Alles richtig gemacht. Dann hatten wir einen "tollen Plan" für die zweiten 45 Minuten: das Ergebnis verwalten, warten bis Schonnebeck aufmacht. Ohne Risiko auf das 3. Tor lauern, nicht zu viel laufen bei der Hitze. Damit hat man sich selbst eingeschläfert. Es war völlig klar, fällt das 1:2 dann wird wieder gezittert. Allerdings hatten wir Monsterchancen zum 3:1, das fallen MUSS!

Die Moral aus diesem Spiel: verwalten liegt uns nicht. Damit haben wir den Gegner letzten Samstag aufgebaut und heute wieder. 

Qualitativ waren wir heute 2 Klassen besser, aber nach dem 2:0 auch 2 Klassen zu überheblich und schlafmützig.

3 Spiele, 3 Siege. Das ist natürlich das wichtigste Fazit. 

9
Matthi
vor 5 Monaten #38
Ich finde positiv, neben dem Ergebnis ist, dass heute auffallend viele Familien mit Kindern da waren. Das hatten wir die letzten Jahren bei den ganzen Spielen in der Ferne nicht. Schön wieder zuhause zu sein!
16
Stroem
vor 5 Monaten #39

Zusammenfassend kann man sagen: Sehr gutes Pressing, einige Torchancen, mehr wäre noch möglich, Verwertung sehr ausbaufähig, letzten 25 Minuten das Spiel zu weit in die eigene Hälfte verlagert. Wechsel aus meiner Sicht zeitlich etwas zu spät allerdings auch mit etwas Qualitätsverlust verbunden.

3
Einwurf05
vor 5 Monaten #40
Ich bin bisher zufrieden: 0 Punkte liegen gelassen. Auch die Partie heute fand ich richtig gut. Allein wie Terada nachsetzte und dann auch prompt das 2:0 macht, top.

Allerdings ist die Chancenverwertung absolut bedenklich. Wir hätten die Schonnebecker heute 5:0 nach Hause schicken können. Und das macht mir ein wenig Sorge: gegen zB Velbert werden wir nicht 20 Chancen generieren können. Dann müssen die Dinger einfach gemacht werden, oder man gibt Punkte her. 

2
Peter Falter
vor 5 Monaten #41
@Musikaussucheteam: die Ballermann-Musik nervt..., die gefällt nur euch, nicht den Zuschauern...



19
Blaurotfan 1977
vor 5 Monaten #42
Irgendwann bekomme ich einen Herzinfarkt bei dieser Chancen Verwertung.

Gefühlte 15 mal den torschrei auf den Lippen. 

Irgendwann geht das schief.

4
vorwärtsblaurot
vor 5 Monaten #43

Als Antwort auf Peter Falter (Beitrag ansehen)

Volle Zustimmung. Wir sind ein Traditionsverein und spielen Oberliga in einem kultigen, kaputten Stadion. Da ist alberne Schlagermucke wie auf einer Kirmes einfach komplett unpassend. Würde mir mehr Rockklassiker o.Ä. wünschen, das hat doch viel mehr Charme.
12
BlueRedSunday
vor 5 Monaten #44

Als Antwort auf Matthi (Beitrag ansehen)

Das finde ich auch. Es waren viele Eltern mit ihren kleinen Kindern im Stadion und auch viele ältere Fans, die von der Grotenburg

mit 30.000 Zuschauern erzählten. Und dann diese schwachsinnige Ballermannmusik in der Pause von geiler Layla, ab in die Kiste, 

BH und Slip und so weiter. Ich bin sicher kein Moralapostel, aber man sollte vielleicht auch mal über den Musikgeschmack nachdenken.



7
vico
vor 5 Monaten #45
Ja die Musik war wirklich Müll
6
Ungelesene Beiträge