Schluesselszene.net

Adriano Grimaldi

553 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
Inrather61
vor 3 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten #541

Als Antwort auf Ardo (Beitrag ansehen)

Haben  wir noch MedizinMänner????
1
KFC Alien
vor 3 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten #542
Ini ..grins eher Schamanen :-)))
1
Bande Büderich
vor 3 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten #543

Als Antwort auf BlauFürTreue (Beitrag ansehen)

Kann man so sehen - muss man aber nicht. ;)

Grimaldi hatte damals was am Sprunggelenk und keine unheilbare Krankheit. Heißt also dass man wusste dass er in X Wochen wieder fit gewesen wäre. Damals hatte man ja noch Osawe und Aigner und wie sie alle heißen (und man stand in der Tabelle ziemlich weit oben). Grimaldi zu dem Zeitpunkt geholt zu haben sehe ich nicht als den großen Fehler an.

Das Problem war dass man selbst 2 Spielzeiten später trotz seiner Verletzungshistorie nicht reagiert hat sondern meinte dass es in Ordnung wäre so zu planen dass es quasi keinen Ersatz für ihn im Kader gibt. Das war purer Wahnsinn von MP und Krämer und hätte uns (mit Ansage) fast den Klassenerhalt gekostet. Aber das haben wir hier ja schon zu Genüge diskutiert.

Ja und dass 7 Tore in 2 1/2 Jahren für einen absolut teuren Mittelstürmer zu wenig sind das ist kein Nachtreten sondern einfach die Wahrheit. Das "warum" spielt da kaum mehr eine Rolle - auch wenn ich seine Leistung zum Schluß nicht schmälern möchte. Zudem ist mir bis heute kein anderer Fall bekannt in dem sich ein Spieler eine Ausstiegsklausel für die Winterpause (!) (ein halbes Jahr vor Ende der Vertragslaufzeit) einbauen lässt. Grimaldi ist kein schlechter Spieler aber sein Ruf als Wandervogel und Abzocker kommt nicht von ungefähr.

So oder so: Ich bin mir sicher dass wir ihn ersetzt bekommen.
5
kfc9999
vor 3 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten #544
Grimaldi wird natürlich in Saarbrücken verletzungsfrei bleiben und 25 Buden machen. Ist aber irrelevant, da er sie hier nicht gemacht hätte, Grimaldi und KFC passte einfach nicht. Der hätte sich doch sowieso nach 2 Spielen wieder schwer verletzt und dann hätten sich wieder alle dumm angeguckt, weil man wahrscheinlich wieder nur noch 1 weiteren Stürmer im Kader gehabt hätte usw usw. Nein das hat einfach keinen Sinn mehr. Saarbrücken allerdings mit Koschinat, Gnaase, Grimaldi und der sowieso schon guten Basis wird wohl nächste Saison sehr zu beachten sein.
2
Kai-Uwe-Schnell-Fan
vor 3 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten #545

Als Antwort auf Bande Büderich (Beitrag ansehen)

Das ist kein Nachtreten, das ist eine ganz traurige Bilanz.
1
Kotbullar
vor 3 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten #546
Dass ein fitter Grimaldi für 12 - 15 Tore gut wäre und auch für diverse Assists, steht doch wohl hoffentlich außer Frage. 


Allerdings sollte man die Sache nicht zu hoch hängen. Fakt ist, dass Grimaldi auch ohne Insolvenz und Kündigung keinen Vertrag mehr hätte. Wann der Kontakt nach Saarbrücken entstanden ist und welche Gespräche mit dem KFC gelaufen sind, wissen wir ja nicht. Eine moralische Verpflichtung, den Vertrag hier zu verlängern, kann ich nicht erkennen 

4
BlauFürTreue
vor 3 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten #547

Als Antwort auf Bande Büderich (Beitrag ansehen)

Es war ein Fehler, für einen verletzten Spieler auch noch Ablöse zu zahlen (wurde zumindest in den Medien kolportiert). 


Ein Wandervogel mag er sein, aber so ist der Profifußball. Ihn als Abzocker zu bezeichnen ist völlig überzogen. Er hat niemanden betrogen bzw. gezwungen, ihm einen Vetrag anzubieten. Insofern belastet auch das die alte GF. 


Aber was soll's, zurück in die Zukunft. 

2
Inrather61
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #548
Spiel:    SC Freiburg- 1.FC Saarbrücken   2:1


Torschütze für SB     Adriano Grimaldi   90. Minute

1
Ardo
vor 2 Monaten #549
Freut mich, dass er nach seiner Covid- Erkrankung offensichtlich wieder fit ist. 
2
Stroem
vor 1 Monat #550

Er trifft wieder - gegen Stefan Krämer:

https://www.grenzecho.net/58416/artikel/2021-07-03/kayembe-trifft-eupen-mit-11-gegen-saarbrucken

KFC Sympathisant
vor 4 Wochen #551

https://www.reviersport.de/fussball/3liga/a530343---sonst-rege-mich-wieder-grimaldi-ueber-ex-verein-kfc-uerdingen.html

JimPanse
vor 4 Wochen #552
Der arme Grimaldi. 2.5 Jahre KFC, kaum gespielt, dick Kohle abkassiert und kann sich nur aufregen, wenn er den Namen KFC hört.


Bei jedem habe ich Verständnis, bei dir irgendwie nicht. Wahrscheinlich noch nie so viel Kohle verdient wie in Uerdingen, aber es war alles so schlimm. Er sollte eigentlich bis heute dankbar sein, das MP ihn sogar schwer verletzt verpflichtet hat. Aber gut, zeigt auch den Charakter und solche Sachen geraten auch schnell in Vergessenheit. 

1
toni361
vor 4 Wochen #553
Hast du den Artikel gelesen? Sehr objektiv von Grimaldi geschildert und das Aufregen betrifft einzig und allein die Insolvenz...  
12
Kotbullar
vor 4 Wochen #554

Als Antwort auf JimPanse (Beitrag ansehen)

Es geht ihm nicht um seine eigene Situation 
5
Ungelesene Beiträge