Schluesselszene.net

3. Liga 2020/21

1183 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
JimPanse
vor 1 Monat #796
Ich versteh das ehrlich gesagt nicht. Eigentlich hieß es doch mal bis zum 31.10. dürfen keine Fans rein und jetzt darf jede Stadt individuell entscheiden? Das ist doch dann nur noch Wettbewerbsverzerrung. 
andi1
vor 1 Monat #797
Dann hoffen wir mal auf die Stadt Krefeld; )
Schachfuchs
vor 1 Monat #798

Als Antwort auf andi1 (Beitrag ansehen):

Dann hoffen wir mal auf die Stadt Krefeld; )
....die örtliche Zuständigkeit dürfte eher in Düsseldorf liegen. Wir können also sicherlich mit genauso vielen Zuschauern rechnen, wie für die Fortuna zugelassen werden. Das wird mit Sicherheit gleich zu behandeln sein. 
Crefelder
vor 1 Monat #799

Als Antwort auf Schachfuchs (Beitrag ansehen):

....die örtliche Zuständigkeit dürfte eher in Düsseldorf liegen. Wir können also sicherlich mit gena...
Das kann nur unser Vorteil sein. 
TheJinx1
vor 1 Monat #800
Das stimmt, aber Entscheidungen der Lokalen Behörden fallen sehr verschieden aus.

Verständlich, wenn man die heutigen Erkrankungszahlen sieht: MV : 4 / NRW : 249 (bis 18.0h)

kfc9999
vor 1 Monat #801
Boyamba wechselt nach Mannheim.
Suma
vor 1 Monat #802

Als Antwort auf Schachfuchs (Beitrag ansehen):

....die örtliche Zuständigkeit dürfte eher in Düsseldorf liegen. Wir können also sicherlich mit gena...
Warum sollte das mit Sicherheit gleich sein. Ob und in welchem Rahmen Zuschauer zugelassen werden, wird doch (irgendwann) auf der Grundlage der eingereichten Hygienekonzepte der Vereine entschieden. Ich glaube nicht, dass DSSD und der KFC 1:1 das gleiche Konzept einreichen und glaube deshalb auch nicht an eine gleiche Entscheidung. 
Johannes
vor 1 Monat #803
Ich bin gespannt, wie es gehandhabt wird, wenn nur zum Beispiel 500 Zuschauer zugelassen werden. Da agieren die Vereine sehr, sehr unterschiedlich: Teilweise soll das unter Vereinsmitgliedern ausgelost werden, Schalke macht es sehr vorbildlich und lässt Mitarbeiter:innen aus Gelsenkirchener Krankenhäusern in die Arena. Und in Hannover sollen erstmal die Sponsoren Platz finden, wofür die gerade auch eine ganze Menge berechtigte Kritik abbekommen. 
Andy
vor 1 Monat #804
Für mich wäre es sinnvoll, zuerst die Inhaber der lebenslangen Dauerkarte zu bedienen und dann die restlichen Tickets unter den Dauerkarteninhabern der letzten Saison auszulosen. Bei einer Kapazität von 300 o. 500 Zuschauern bei uns in der 3. Liga machen desinteressierte Mitarbeiter/innen von Krankenhäusern z.b. keinen Sinn. 
Ürdi
vor 1 Monat #805
Man sollte die Karten an arbeitslose Liebesdienerinnen verteilen---da lernen sie vielleicht Männer für Schwarzarbeit kennen.
Looxus
vor 1 Monat | Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat #806
Ich denke, das grundlegende Konzept wird von D.Live entwickelt werden und mit den Clubs werden dann die Feinheiten besprochen. Daher sehe ich uns da auf einem guten Weg. Das größte Problem wird sein, dass die Fans bei uns eine größere Anreise haben. Das ist was die Gesundheitsämter nicht so gerne wollen, da sich so im Falle eines Falles, der Virus in größeren Regionen verbreiten kann.
Inrather61
vor 1 Monat #807

Zuschauerübersicht!!!


Es lebe der deutsche Flickenteppich. Nicht alles am Föderalismus ist gut.


https://www.liga3-online.de/verein-fuer-verein-wie-viele-zuschauer-derzeit-erlaubt-sind-update2/

kfc9999
vor 1 Monat #809
Um nochmal auf Zwickau zu kommen, die haben heute Wolfram für außen geholt. Schwächeres Jahr in Ingolstadt, davor aber in 2 Jahren 14 Tore für Jena.... Aber gut, Platz 6 sollte mindestens drin sein mit dem Kader las ich ja hier. Dann ist ja alles bestens. :-)
TimK
vor 1 Monat #823
Ingolstadt hat Dominik Franke für die Linksverteidiger Position verpflichtet. Auch nicht all zu schlecht der Junge.....
TimK
vor 1 Monat #824
Türkgücü leiht noch einen Spieler aus der ersten türkischen Liga aus.
Die haben mittlerweile eine Kadergröße von 32 Leuten. Ich bin gespannt, wie das ausgeht dort...
Ungelesene Beiträge