Schluesselszene.net

MARKETING & KFC UERDINGEN

313 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
KFC Alien
vor 11 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten #271

Steuern :-)

Malta hat mit 5% den niedrigsten effektiven Körperschaftsteuersatz in der EU :-)

1
Elvis
vor 11 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten #272

Als Antwort auf JimPanse (Beitrag ansehen)

Es geht darum, dass sich offensichtlich seit Jahren niemand im Verein darum kümmert, dass unser Partner mit dem aktuellen Logo ausgestattet ist! 
1
Cello Ya
vor 11 Monaten #273

Als Antwort auf Vadersstraße (Beitrag ansehen)

Ich war mit meiner damaligen Freundin drin! War echt ein tolles Erlebnis!
Bande Büderich
vor 11 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten #274

Als Antwort auf vorwärtsblaurot (Beitrag ansehen)

Du weisst aber schon dass so gut wie jeder Wettanbieter seinen Sitz dort hat oder?


Und wenn die DFL und der FC Bayern mit Tipico (https://www.tipico.de/de/blog/unsere-partner) werben können - dann müssen wir uns sicherlich nicht für Sportwetten.de entschuldigen. Zumal wir da wahrscheinlich eh keine Kohle für bekommen weil man vom Verein vergessen hat denen die Kontodaten zu schicken.

2
vorwärtsblaurot
vor 11 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten #275
Ach und Lizenzen gibt es da auch in Malta. Wahnsinn, was die dort alles haben. Dann wetten Deutsche in Deutschland, aber offiziell doch in Malta. Genial.

Auf solche Sponsoren kann man doch stolz sein!

PS: Ja, ich weiß das alles... Sollte auch eher eine generelle Kritik am kaputten System sein.
3
vorwärtsblaurot
vor 11 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten #276
Ich weiß, dass inzwischen quasi überall im bezahlten Fußball für Wettanbieter geworben wird. Das macht es aber nicht besser. Ich kritisiere einfach grundsätzlich diese Entwicklung im Fußball, weiß aber auch, dass sich daran so schnell nichts ändern wird und man es wohl akzeptieren muss.
Ich wünsche mir für meinen Verein andere Sponsoren als Wettanbieter. Das schaffen immerhin auch 4 von 18 Erstligisten. Ist wie gesagt kein riesiges Drama, aber schön finde ich es trotzdem nicht.
1
nebomb
vor 11 Monaten #277
Jede Firma, die in der Bundesliga sponsor ist, wird seine Verfehlungen haben. Ich persönlich glaube, man wird nicht mit Ehrlichkeit und Abstand reich
Thomas13
vor 11 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten #278

Als Antwort auf vorwärtsblaurot (Beitrag ansehen)

Warte erst mal ab bis 50+1 fällt und die Vereine die Sponsorennamen tragen dürfen... ;-)
2
nebomb
vor 11 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten #279

Als Antwort auf Thomas13 (Beitrag ansehen)

Das schlimme ist ja, man muss immer damit rechnen 
1
171105
vor 11 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten #280

Als Antwort auf Thomas13 (Beitrag ansehen)

Hast Recht!

Dann werden viele "Vereine" (vor allem die, die ja nur Fußballfirmen sind) lustige Namen bekommen. z.B. Namen, wie schon unsere "schönen" neuen deutschen Stadien heißen. Z. B. sind die Ösis (die Österreicher) uns da schon weit "voraus".

Dass die 50+1 Regel fallen wird, ist nur eine Frage der Zeit. Ich hatte schon damit gerechnet, dass der Kind von Hannover96 die Sache bis zum höchsten Gericht durchziehen würde.   

Btw: Unter M.P. war bei uns die 50+1 Regel die ganze Zeit ausgesetzt   :-)

Sicherlich werden wir (die Mitglieder) künftig einen starken Vereinsvorstand im e.V. haben, der den Noahs in der Fußball-GmbH die Grenzen aufzeigt... (leichte Ironie direkt wieder aus....)

Das Beispiel 1860 München zeigt, wie die Fans und die Mitglieder des e.V. einen "Investor" in der GmbH gängeln können.... Wird das unserem Noah gefallen? Der setzt nach dem überwältigenden Mitgliedervotum hier bei uns eigentlich auf paradiesiche Investoren-Liebe!!! 

Es kommen interessante Wochen auf uns zu.

Aber gut, ich weiß:   Erst mal Lizenz beantragen, stadion (irgendeins) für 2021-20222 klar machen, geht erstmal vor....  Ein guter Investor, gerade einer der schon seit geraumer Zeit verhandelt hat, sollte den Lizenzantrag schon im Wesentlichen vorbereitet in der Schublade liegen haben...          Sonst Regionalliga oder nur Oberliga...?


1
Thomas13
vor 11 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten #281

Als Antwort auf 171105 (Beitrag ansehen)

"Btw: Unter M.P. war bei uns die 50+1 Regel die ganze Zeit ausgesetzt :-) "


Nein, war sie nicht, das war und ist alles regulär.... ;-) Aber das dieses Konstrukt regulär ist zeigt dass 50+1 reine Augenwischerei ist.... ;-)) 



Grundsätzlich muss man sich in Deutschland Gedanken machen wie lange man an 50+1 und Bezeichnungsregularien noch festhalten will wenn man im europäischen Fußball mithalten möchte. 

3
171105
vor 11 Monaten #282
Hast schon wieder Recht !
Finanziell gesehen, können nur die deutschen Clubs, die regelmäßig ChampignonLiga spielen, einigermaßen bis gut mithalten
z.Z. verkommt die 1. BL international gesehen zur Ausbildungsliga (mal etwas übertrieben ausgedrückt) . Das kann man mMn daran festmachen, dass viele unserer ErstLigisten

-aus dem Ausland nur blutjunge Spieler verpflichten oder sogar nur ausgeleihen
-jeder Spieler, der hier nur über eine Saison lang aus der grauen Masse etwas heraussticht oder Törchen schießen kann, bekommt Top-Angebote aus England, Italien usw.
-die Europapokal-Bilanz der deutschen Clubs war in den letzten 10 Jahren (ausgenommen die Seppels aus einem südöstlichen Bundesland) meistens schwach bis sehr schwach.  
Johannes
vor 10 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 10 Monaten #283

Ich packe es mal hier rein:


Heute Abend gibt es auf Twitter einen "Live"ticker zum Dresden-Spiel:

https://twitter.com/KFC_Uerdingen/status/1372869206803320841

1
Stroem
vor 8 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten #284
Sale im KFC Fanshop. Bleibt Capelli eigentlich Ausrüster? Da nicht nur die Trikots, sondern auch Teamwear reduziert wurden, klingt das irgendwie nach Abschied.

PS: Ich brauche eine Suchfunktion (@Stoffel). Dann hätte ich bestimmt den Thread Fan-Utensilien oder ähnlich gefunden. ;-)
1
Flo
vor 7 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 7 Monaten #285

SV Group Deutschland - Stadium Food

Am kommenden Freitag startet die Fußball-Europameisterschaft ⚽️. In vielen Ländern in Europa finden die Spiele statt - auch mit Zuschauern 🎉. Wir freuen uns auf eine bunte, spannende und sichere Meisterschaft. Auch in unseren SV Restaurants regiert in den kommenden vier Wochen "König Fußball" und bestimmt die Menüpläne. Mit STADIUM FOOD erleben unsere Gäste kulinarische und authentische Highlights aus Europas Stadien. Nein, die Bratwurst und die Pommes-Schranke sind keine Gerichte in den Erlebniswochen (auch wenn die natürlich sehr lecker sind 😉). So viel sei verraten: Die kulinarische EM tourt z. B. durch Stadien des FC Venezia, FC Twente oder auch KFC Uerdingen. Seid gespannt, was da kommt. Wir freuen uns sehr, viele Gäste zu sehen.

https://www.facebook.com/svgroupdeutschland

In folgendem Artikel ist auch das KFC-Logo mit abgebildet, vielleicht gab es hier eine offizielle Lizenz-Kooperation, die vor letzter Woche abgeschlossen wurde. Ansonsten dürften Name und Logo ja nicht einfach verwendet werden. Im Text steht nicht viel KFC-spezifisches, Details sind also noch nicht bekannt. Ich kenne die SV Group auch nicht, sie sitzt aber in Langenfeld und somit nicht weit weg.

https://www.food-service.de/maerkte/news/sv-group--business-catering-steilpass-fuer-stadion-food-48461

Auszug aus dem Artikel: Dabei haben es zehn authentische Gerichte aus verschiedenen Klubs und Ländern auf die EM-Speisekarte geschafft. Zum Beispiel stammt der Aggborough Pie aus dem Stadion des Kidderminster Harriers FC in England oder die Poutine, ein Gericht mit Pommes, Pulled Pork, Cowl Slaw und BBQ-Sauce, aus dem Stadion des KFC Uerdingen. Das türkische Kartoffelgericht Kumpir stammt vom Fußballklub Gençlerbirli Ankara. Die Mittelmeerküche ist mit Food aus Zypern, Griechenland sowie Israel vertreten und aus Italien lockt die Ciabatta Porchetta des FC Venezia. Das Rennen haben also die Stadion-Spezialitäten eher kleinerer europäischer Vereine gemacht.

Wer kennt sie nicht? Die legendäre Poutine aus dem Grotenburg-Stadion! :-D

5
Ungelesene Beiträge