Schluesselszene.net

Was passiert bei Abstieg?

81 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
BenTheMan
vor 5 Monaten #61

Als Antwort auf Eagles83 (Beitrag ansehen):

Eins weiss ich sicher: Ich geh weiter hin...
Das so oder so :) 
Ürdi
vor 5 Monaten #62
Bin seit 50 Jahren Fan. Immer wenn ich in Deutschland war versuchte ich ein Spiel zu besuchen oder besuchte es auch. So kenne ich fast alle Plätze und Stadien. Mich kann da gar nichts erschüttern. Würde mich aber gegebenenfalls auch an einer Spendenaktion zum Aufbringen der Kosten für eine Viertligalizenz beteiligen.
Wirklich daran denken wäre aber im Moment verfrüht.
Schachfuchs
vor 5 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten #63

Der Thread wird nicht dadurch besser oder aktueller, in dem man ihn aufwärmt.

Meine Meinung zu dem Thema ist so negativ wie klar....
Ich rechne nicht damit, dass M.P. noch mal in der Regionalliga anfängt. Ich gehe auch nicht davon aus, dass überhaupt eine Lizenz für die Regionalliga beantragt wird. Also gehe ich davon aus, M.P. schmeißt dann hin, wir spielen bestenfalls Oberliga, die Stadt freut sich, dass Stadionprojekt verschleppt und totgesessen zu haben und ich fahre zum Auswärtsspiel zum Schroersdyk.

Nachdem das nun geklärt ist, fände ich die Frage spannender, was WIR FANS aktiv tun können, die Wahrscheinlichkeit möglichst gering zu halten, dass dieses Szenario eintritt.
Ich meine - aktiv - nicht nur "Neuer Geschäftsführer, neuer Trainer, neue Spieler, neue Ballpumpe....." rufen.

Edit:
Ach so - einen Vorschlag sollte ich dann auch noch liefern - also...
.... ins Stadion gehen, die Spieler 90 Minuten lang live unterstützen UND anschließend kritische Fragen stellen, wenn es (so wie jetzt) nicht läuft!
Erkenne den Unterschied zwischen: "Kritische Fragen stellen" und "Ein Urteil fällen und Forderungen stellen"

kfc9999
vor 5 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten #64

Als Antwort auf Schachfuchs (Beitrag ansehen):

<p>Der Thread wird nicht dadurch besser oder aktueller, in dem man ihn aufwärmt.<br><...

"Der Thread wird nicht dadurch besser oder aktueller, in dem man ihn aufwärmt."


Das ist ja jetzt überraschend, dass so ein Kommentar kommt. :-) Du weißt doch, ich bin immer noch mitten in der Phase, in der ich versuche, Deinem beeindruckenden intellektuellen Niveau wenigstens ansatzweise nahezukommen. Gib mir Zeit, dann werde ich vielleicht eines Tages auch "bessere" Threads eröffnen, die Deinem Anspruch gerecht werden. Du legst mit Deinem enormen geistigen Potential die Messlatte einfach sehr hoch. LACH

Schachfuchs
vor 5 Monaten #65

??? Was hat das mit dem Thema zu tun?
(Kritische Frage!)

kfc9999
vor 5 Monaten #66
So bevor der Schlauste aller selbsternannten Füchse hier den Thread weiter zerschießt back to topic.

Mir ist schon klar, dass die Möglichkeiten als Fan da sehr eingeschränkt sind. Und natürlich würde ich auch in der Oberliga weiterhin zu den Spielen gehen. Mir graut es nur davor, dass jetzt wertvolle Zeit verstreicht, einen Plan B zu suchen, und im Frühjahr stehen wir dann dumm da. Aber uns bleibt wohl leider nichts anderes übrig, sehe ich ein. Ich werde halt noch bisschen Lotto spielen, sollte mir der 6er gelingen rette ich uns im Fall der Fälle. :-)




Schachfuchs
vor 5 Monaten #67
Du könntest dann sicherheitshalber Rücklagen für Trainerentlassungen  (18faches Trainergehalt/ Abfindungen/ Ablösesummen/ Unterkunftskosten) bilden, sofern die Größe der Gewinnsumme Dir dies ermöglicht. 

Ich drücke die Daumen!

TimK
vor 5 Monaten #68

Als Antwort auf Schachfuchs (Beitrag ansehen):

Du könntest dann sicherheitshalber Rücklagen für Trainerentlassungen  (18faches Trainergehalt/...
Ich weiß, dass es Dir schwer fällt, aber wenn Du nicht fast immer auf kfc9999 anspringt, dann macht es das für alle irgendwie leichter. Es gibt Leute, die davon genau so genervt sind, wie Du über die Dir "ständig zu negativen Kommentare und Forderungen".

Ich drücke die Daumen!
Schachfuchs
vor 5 Monaten #69
Dann lies doch bitte meinen Post zu dem Thema oben. Er war eindeutig themenbezogen und enthielt keinen persönlichen Angriff. Vergleiche das bitte mit den Antworten, von denen ich mich nicht habe provozieren lassen. 

Also bitte die Kirche im Dorf lassen und BEIDE  Daumen drücken.

Danke

kfc9999
vor 1 Monat #70
Ich lege mich fest: Wenn wir bis Freitag nicht ZWEI offensive Mittelfeldspieler MIT QUALITÄT verpflichten, dann wird dieser Thread ganz schnell ganz, ganz aktuell.


Es ist mir scheißegal, ob Effenberg keine Ahnung hat oder von MP ausgebremst wird. Das Problem ist so offensichtlich, dass es der Dümmste unter den Dummen erkennt. Und wenn Du immer und immer wieder denselben Fehler machst, dann wirst Du irgendwann einfach bestraft. ZU RECHT! 


DIE UHR TICKT. 

Bande Büderich
vor 1 Monat | Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat #71
Wir haben mit Kobiljar schon einen guten Spieler fürs offensive Mittelfeld geholt. Noch 2 Stück halte ich für übertrieben. Es muss meiner Meinung nach eher noch ein lauffreudiger Mittelfeldspieler kommen der auf der "Doppelsechs" agieren kann. Und noch ein Stürmer. Es kann nicht sein dass Boere runter muss und dann vorne einfach keiner mehr da ist.

Ein dritter Neuzugang (für den offensiven Flügel oder um Dorda Druck zu machen) wäre fast schon Luxus. Aber ich bezweifle dass wir da jemanden auf dem Schirm haben. Vorallem nicht den so wichtigen U-23 Spieler.
Ardo
vor 1 Monat #72
Ich gebe kfc9999 recht. Aber selbst mit zwei solchen Neuzugängen wird es schwer, da die winterpause mal wieder verpasst wurde um neue zu integrieren. Da kann man trotzdem ganz schnell wieder in eine negativspirale gelangen. Aber nichts tun hilft uns jetzt auch nicht weiter. 
Cello Ya
vor 1 Monat #73
Da kommt gar nichts mehr. Zumindest nichts mit Sinn und Verstand. Unser Scouting ist hoffen, dass ein Berater sich bei uns meldet. Oder bei Sky die 2. Bundesliga gucken und sich ständig absagen holen. Klos, Terrodde und nun jetzt Pourié. Kein Plan B, keine Vision, unsere Oberen sind dumm. Effenberg sitzt beim Doppelpass und haut sich einen Weizen nach dem anderen rein, Weinhart hat glaube ich vorher noch nie mit Fußball was zu tun gehabt, bevor er anfing Sportdirektor zu werden. Fragt mal in Wuppertal und Turu Düsseldorf wie begabt der da war. Die lachen uns doch aus für die Personalie. Ein Reisinger, der redet als käme er aus dem bayrischen Wald. Und ein Steuernagel, der auch bisher nirgendwo Erfolg hatte. Und dann besteht der Kader nur noch aus so Alibibolzen wie Großkreutz, Dorda, Lukimya, Maroh und  Kirchhoff, die ihre besten Zeiten hinter sich haben und so talentlose Burschen wie Pflücke, Barry oder Gouvenuche und natürlich so „Unterschiedsspieler“ die sogar meist geliehen sind wir Mbom, Evina, Osawe und Rodriguez. Unglaublich, dass Spieler wie Mbom von sich sagen, die wären zu gut für Liga 3 auf Dauer. Das geht doch unter keine Kuhhaut. 

Ich lege mich fest, nächstes Spiel gegen Unterhaching der selbe Mist und wir steigen dieses Mal wirklich ab.
vorwärtsblaurot
vor 1 Monat #74
Ich sehe in Kobiljar auch den erhofften offensiven Mittelfeldspieler, der mit Ball am Fuß bzw. klugen Pässen Bindung zum Stürmer und den offensiven Außen schafft. Klar wissen wir nicht, wie er einschlägt, aber ich traue ihm schon einiges zu.
Ich würde mir auch ganz klar einen echten Mittelstürmer wünschen. Auf Grimaldi können wir in einer langen Rückrunde nicht bauen. Osawe sehe ich eher als zweiten Stürmer oder auf den Außen, ebenso wie Evina kein Stoßstürmer. Wir können nicht nur auf Boere hoffen.
Ich würde auch eigentlich noch einen Sechser holen. Aber bei dieser Idee und eigentlich jedem Wunsch über einen Neuzugang müsste man eigentlich im Gegenzug Ballast abgeben. Da das bei uns aber anscheinend nicht geht, werden wir wohl auch nicht mehr großartig aktiv werden. Somit bleibt das alte Problem eines großen Kaders, der bei genauer Betrachtung der Spieler keiner mehr ist. Da dieser aber nicht noch größer werden soll, kommen auch keine neuen Spieler mehr. Das Schlimme sind eben die vielen Unbekannten. Was ist mit einem Ibrahimaj? Wie bereit ist Daube aktuell? Kann man noch mit ihnen rechnen? Das alte Leid...


Angesichts der kommenden Aufgaben finde ich auch, dass wir höllisch aufpassen müssen, dass wir nicht ganz schnell in eine Krise rutschen. Auswärts geht es zu Topteams wie Unterhaching, Ingolstadt und Braunschweig, was mit viel Gemauer zu ein, zwei Glückspunkten führen kann. Und nach Düsseldorf kommen ausgerechnet die Abstiegskandidaten wie Aspach oder Münster. Dass wir in solchen Spielen schnell ganz schlecht aussehen können, ist bekannt...
Nostalgie1905
vor 1 Monat #75
Der Trumpf kann nur die Defensive sein, an der sind gegen Ende der Hinrunde  die Gegner die Zähne ausgebissen haben. Das muss in erster Linie „sitzen“!
Ungelesene Beiträge