Schluesselszene.net

Kader 2020/21

710 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
vorwärtsblaurot
vor 1 Woche #496
Der Transfer von van Ooijen war jetzt ganz wichtig. Ich sehe ihn als absoluten Stamm- und Schlüsselspieler auf 6 bzw. 8. Jetzt noch Pusch als offensivere Variante für die 8 bis 10 holen, dann sieht es in der Zentrale ganz ordentlich aus. Wagner, van Ooijen und Pusch im ZM könnte sich sehen lassen. Ibrahimaj und Kobiljar sind für mich totale Wundertüten. Konrad ist halt limitiert und nur eine Option für die Bank. Notlösungen für die 6 könnten Girdvainis, Kirchhoff, Großkreutz oder Bittroff sein.

Ansonsten sehe ich den dringendsten Bedarf im Sturm und auf den Flügeln. Da sollten noch mindestens zwei Spieler kommen, die uns sofort weiterhelfen können.
andi1
vor 1 Woche #497
B.B. Sondermann . . und schon haben wir uns wieder ein wenig verbessert;
Der goldene Oktober kommt ja auch noch . . . vielleicht;)
Sondermann
vor 1 Woche #498
Goldener Oktober? Warum Punkte verschenken, um dann aus der Not heraus nachlegen zu müssen? Das wäre unprofessionell. Der Kader muss für die Hinrunde stehen, ohne wenn und aber, nachlegen ist ok, aber eben nur punktuell wegen Verletzungen (o nein ...) etc. .Da kommt sicher noch was bis zum 05.08. .
andi1
vor 1 Woche #499
Logisch...der Kader wird zum größten Teil bis dahin stehen....später noch 1-2  nachlegen wäre ok.
Bin jedenfalls zufrieden wenn es auf der Qualitätsstufe wie jetzt weiter geht.
Kotbullar
vor 1 Woche | Zuletzt bearbeitet vor 1 Woche #500
Glaubt einer ernsthaft, Krämer sieht Osawe und Grimaldi plus Halbstürmer Ibrahimaj als ausreichend an 


Einer Satz, der von einer Zeitung publiziert wird, und schon geht es wieder ab 

Ardo
vor 1 Woche #501

Als Antwort auf Kotbullar (Beitrag ansehen):

Glaubt einer ernsthaft, Krämer sieht Osawe und Grimaldi plus Halbstürmer Ibrahimaj als ausreichend a...
Naja, er hat ja damals auch keinen Bedarf an einem Mittelstürmer gesehen... Kennen wir doch schon. Deswegen könnte es schon sein. 
Bande Büderich
vor 1 Woche | Zuletzt bearbeitet vor 1 Woche #502

Als Antwort auf Kotbullar (Beitrag ansehen):

Glaubt einer ernsthaft, Krämer sieht Osawe und Grimaldi plus Halbstürmer Ibrahimaj als ausreichend a...
Nein das glaube ich zwar nicht. Aber das Zitat von den 22/23 Spielern stammt dennoch von ihm und kann ja nicht mehr als "Gerücht" gewertet werden. Welchen Grund hätte er denn in diesem Fall extra tief zu stapeln? Es ist ja nicht so dass man damit die Gegner verunsichert oder irgendeinen Preis auf dem Transfermarkt drückt. Er hat ohne Druck diese Zahl genannt also bleibt uns ja nichts anderes übrig als unserem Trainer zu glauben - beziehungsweise uns an dieser Aussage zu orientieren.

Zudem hat Krämer (wie Ardo bereits sagte) ja schon mal eindrucksvoll bewiesen dass er Mittelstürmer nicht wirklich für notwendig hält. Ob er jetzt mit Beister/Aigner/Musculus oder mit Osawe/Grimaldi/Ibrahimaj in die Saison geht - da sehe ich nicht viel Unterschied. Somit befürchte ich dass wir nur noch einen Stürmer holen und abwarten was mit Grimaldi wird. So wie letzte Saison wo Boere nur kam weil Grimaldi sich 2 Tage vor Schließung des Transferfensters verletzt hat.

In Wahrheit brauchen wir natürlich noch mindestens 2 Top-Leute für den Sturm. Alles andere wäre doch völlig bekloppt nach dieser Rückrunde.
Sondermann
vor 1 Woche #503
BB: 100% richtig.
Warumnicht
vor 1 Woche | Zuletzt bearbeitet vor 1 Woche #504
Wenn Sie, Herr Kevin Großkreutz, hier nicht willig und fähig sind, Ihren Vertrag einvernehmlich aufzulösen, dann zeigen Sie genau den Charakter, den die Medien bei Ihnen immer vermutet haben. Sie sind Trainer eines anderen Clubs, Ihr Herz gehört dem BVB Dortmund, nicht dem des Krefelder Fußball Club Uerdingen.

Was möchten Sie noch hier? Noch eine Saison zerstören? Sind Sie wirklich so dermaßen charakterschwach, dass Sie diesen Schritt des Rückzugs aus Krefeld nicht imstande sind zu gehen? Es gibt so viel vereinsschädigendes Verhalten Ihrerseits. Es ist Ihr Verhalten, dass Sie diskreditiert hat, weiterhin hier in Krefeld spielen zu können. Zeigen Sie Anstand und verabschieden Sie sich. JETZT.

Sabo05
vor 1 Woche #505
Die Erwartungshaltungen an Grosskreutz halte ich grundsätzlich für überzogen. 

Grosskreutz war fussballerisch nie der Überflieger. Er hatte halt zu seiner Dortmunder Zeit das Glück einen absoluten Motivationscharakter als Trainer zu haben, der mehr aus ihm herausholen konnte, als sich selbst Grosskreutz vorstellen konnte. 

Bei vielen anderen ist es ähnlich.


Flo
vor 1 Woche | Zuletzt bearbeitet vor 1 Woche #506

Was denkt ihr, was Krämer für ein System anstrebt? Er hat mal das 4-3-3 als seinen Favoriten beschrieben. Das ist ja variabel gestaltbar mit einem 6er+zwei 8ern oder mit einer Doppelsechs+10er oder mit drei Mittelfeldspielern nebeneinander. Einen klassischen 6er haben wir, außer Konrad, derzeit nicht im Kader. Albutat in Duisburg und Wagner in Münster spielten zwar in der Regel auf einer Art Doppelsechs als letzter Spieler vor der Abwehr, hatten aber in Ben Balla und Rodrigues Pires schnellere (?) Spieler neben sich. Alle Neuzugänge bringen ihre Qualität mit, aber etwas Tempo benötigen wir in der defensiveren Zentrale dann doch, oder? Vor allem, solange unsere Innenverteidigung Kirchhoff/Maroh heißt.

Edit: Sollte Pusch noch kommen, haben wir nun, inkl. Konrad und ohne Matuschyk, 6 zentrale Mittelfeldspieler im Kader: Pusch, Kobiljar, Van Ooijen, Wagner, Albutat, Konrad. Theoretisch könnte man noch Ibrahimaj dazu zählen.

Ardo
vor 1 Woche | Zuletzt bearbeitet vor 1 Woche #507
Ich denke er spielt eher 4-2-3-1, wie gehabt. 
Sipugaloma
vor 1 Woche #508

Als Antwort auf Flo (Beitrag ansehen):

<p>Was denkt ihr, was Krämer für ein System anstrebt? Er hat mal das 4-3-3 als seinen Favorite...
4231 System 
Bande Büderich
vor 1 Woche | Zuletzt bearbeitet vor 1 Woche #509

Also meiner Meinung nach ist das defensive Mittelfeld auch nach der Albutat-Verpflichtung noch nicht vollständig.


Wir haben aktuell Matu / Mbom / Daube verloren (und wenn man ganz penibel ist auch Mohammad) für die Position auf der "Sechs". Das sind so gesehen 3 1/2 Spieler und das ist unmöglich durch Wagner und Albutat zu ersetzen. Auch von der Qualität her nicht.


Selbst wenn man sagt dass auch Girdvainis oder Kirchhoff dort spielen könnten - aber so kann man unmöglich planen. Dieses "Hin und Her" wie in der letzten Saison darf halt nicht noch mal risktiert und wiederholt werden.


Van Oojen ersetzt für mich eher Rodriguez und Pusch wäre ein Ersatz für Pflücke (rein von der Position her). Aber für die "Sechs" kann man solche Spieler in der Liga meiner Meinung nach nicht einplanen. Ein Leihspieler a la Mbom/Schneider wäre daher noch schön.



TimK
vor 1 Woche #516
Wir brauchen halt gerade in der Defensivzentrale auf der Sechs noch eine "Drecksau", die halt auch mal mit nem Foul dazwischen haut und wenn's sein muss dreckig spielen kann.
Das ist Albutat dem Vernehmen nach auch nicht...
Von daher sehe ich das ähnlich wie Du.

Es muss eigentlich noch so ein Spielertyp für die Sechs kommen und danach brauchen wir unglaublich dringend Torgefahr!
Ungelesene Beiträge