Schluesselszene.net

Wer wird neuer Trainer?

142 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
Wittenberg
vor 2 Monaten #1

Kurz gesagt. Entlassung Voigt gerechtfertigt. Schneider mit raus, wäre noch besser. Aber für den Vorstand ist Schneider wohl der "Fußballfachmann" in der sportlichen Leitung.


Also die aktuelle Frage, wer wird neuer Trainer?


Jan Winking? letztes Jahr Aufstiegstrainer von Bocholt

Marcus John? schonmal im Gespräch, aber aktuell in Bocholt

Timo Achenbach? Ex Spieler, letztes Jahr kurzzeitig Trainer von Velbert

Kalli Himmelmann? Krefelder Urgestein, vor Kurzem in Fischeln entlassen

Ronny Kockel? Aktuell Fischeln neues Leben eingehaucht

Patrick Schneider? Kennt das Team, gehört aber meiner Meinung nach schon lange ganz weg




cremario
vor 2 Monaten #2
Maxi Beister wird Spielertrainer. 😉
1
Peter Falter
vor 2 Monaten #3
wäre für Winking
Philosoph
vor 2 Monaten #4
Laut Reviersport Sunay Acar das ist ja wohl ein April Scherz im Dezember. Kenne Ihn gut genug und das Argument weil er mit 3 Spielern mal zusammen gearbeitet haben soll qualifiziert ihn null. Dann kann von mir aus auch Schneider für immer Trainer bleiben.
3
Duke
vor 2 Monaten #5

https://www.reviersport.de/fussball/oberliga/a578284---kfc-uerdingen-kandidat-voigt-nachfolge.html

km1905
vor 2 Monaten #6

Als Antwort auf Philosoph (Beitrag ansehen)

Richtig, oder mit Voigt weiter.


Acer wäre ein klarer Rückschritt.

2
KFC Alien
vor 2 Monaten #7

RS halt..Acer wer? bestimmt Redaktionsfreund da wie Jündüz ,,,Kann sich gleich vom Acker machen 

Wittenberg
vor 2 Monaten #8
Wenn da was dran sein sollte, ist dem Vorstand nicht mehr zu helfen. In Homberg hatte er als Ex-Spieler ein gewissen Standing. Aber für den Job hier qualifiziert ihn nichts. Dann kann man auch einem Uerdinger Ex Spieler die Aufgabe anvertrauen, wenn man warum auch immer ein Experiment auf dem Posten wagen möchte.


Da wäre jeder von meiner Liste oben geeigneter (ok, außer Schneider), obwohl nicht alle Namen ganz ernst gemeint waren.  

2
MoritzWuschel
vor 2 Monaten #9
Wichtig ist jedenfalls ein Trainer, der in seiner Vita Erfolge vorweisen kann. Es muss also einer sein, der fachlich top ist, Führungsqualitäten hat und die OL sowie die RL kennt. Experimente sind allerdings hier fehl am Platze, denn sonst gibt das nix.

Ein Aufstieg muss trotzdem im Fokus stehen, denn eine mögliche zweite OL-Saison wird nicht einfacher. Stichworte: Sponsoren, Gegner dann evtl. auch noch Bocholt, Straelen ...
3
rolandmeerbusch
vor 2 Monaten #10
......😉 ..... vielleicht holen wir ja in der Winterpause CR7. Soll ja ablösefrei zu haben sein. Und Funkel wird nochmal Trainer.....👀
Scherz Ende......
1
KFC Alien
vor 2 Monaten #11
Bossi?!!!!!
Inrather61
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #12
Ich bin mir sicher, das Ronny Kockel ,hier im Forum, und unter den Fans, wieder polarisieren wird. Das gäbe dann wieder Unruhe. 
Inrather61
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #13

Als Antwort auf KFC Alien (Beitrag ansehen)

Alien, bitte!!!!!!! Und Rolandmeerbusch auch !!!!


Die Sache ist ernst.

1
171105
vor 2 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten #14

Als Antwort auf Inrather61 (Beitrag ansehen)


Einige Leute halten Fußball für einen Kampf auf Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich versichere Ihnen, dass es weit ernster ist.   sagte schon: Bill Shankley   Inrather hat Recht !!!


1
KFC Alien
vor 2 Monaten #15
Jawoll!!!

Also wird es Ernst ? 

Ungelesene Beiträge