Schluesselszene.net

KEV

2275 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
JimPanse
vor 11 Monaten #1381
Ja eben, jeder versucht zu überleben, so wie es bestmöglich ist. Von daher stört es mich nicht, wenn die Pinguine untergehen. Kann nur für uns gut sein. 


Ich kann auch keine Gemeinsamkeit sehen, wenn Videos usw. gemacht werden, das sich Ponomarev vom Acker machen soll aus Krefeld und dies auch von Teilen der Fanszene unterstützt wird. Nur was bedeutet es denn, wenn sich Ponomarev vom Acker macht fürn KFC. Nee, ich war auch immer der Meinung nur gemeinsam, aber seien wir doch ehrlich, die meisten interessiert beim KEV der KFC einen scheiss. Viele Gladbach Fans sind da vertreten und die scheissen auf aus und das haben sie schon immer gemacht. Deswegen scheiss ich auch auf die und wenn sie kaputt gehen, haben sie halt Pech gehabt. Ein gewisser Herr Fabel hat uns damals schon zerstört, der gleichzeitig bei den Pinguinen das sagen hatte. Ja, damals waren bei der Demo auch vereinzelnt KEV Fans, aber gab es da ein großes PRO KFC bei den Pinguinen? Und wir müssten überleben, nein. Wir wurden dort immer belächelt und die Pinguine haben sich die Kohle in die Tasche gepackt. 


Genauso wer hat sich denn direkt an Ponomarev ran gemacht als der KFC einen Investor hatte und es sportlich lief? War damals bei Lakis auch schon der Fall. Zufall? Wohl eher nicht. 


Kann ja jeder seine Meinung haben, aber meine Meinung ist halt, weg mit dem Mist. 

KFC Alien
vor 11 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten #1382

Die hatten fabelhafte Zeiten genug und sogar nen Palast als Ballast jetzt für die Stadt ...MP hat die schon letztes Jahr nur noch am Leben erhalten und soll jetzt für alles der Schuldige sein oder warte jetzt doch wieder letzte Hoffnung

Jetzt ist Aschenpuddel Zeit ...wir können das ..die nicht .."dank" der Stadt und Komfortzonen die gerade gestrippt und gerippt werden ..so what ..am Ende zählt für mich unser KFC ..sollen die auch mal endlich lernen lernen lernen ...

Aber Rotereli hast Recht war früher auch mal ne zeitlang KEV Fan "nebenbei" zu Oeding  deren  2. Liga aber nur ...war sogar in Berlin bei Entscheidungsspiel für Aufstieg vor Mauerfall daher mir die auch nicht ganz Latte und mir tun die Fans daher am meisten Leid ..aber Fansynergien kannste vergessen ..die haben Ihre eigene Welt maximal so 100 die so hin und her titschen denke ich mal .. ...wird ne spannende Woche ...

Edit am Rande der Bande ..wenn Eishockey dann sollte MP mal lieber nach Grefrath schauen :-) Wie ich damals ...da lieber Underdogsfan bin ...why not ..da wäre viel mehr machbar ...und haben dem KEV da auch schon gut Paroli geboten ..sage nur Andy Pritchard..grins

roteelli
vor 11 Monaten #1383
Tja, und so trifft vereinzelter Beton auf vereinzelten Beton. 

Ob man es mir glaubt oder nicht, zu Zeiten als wir noch in der Burg spielten, da sah ich Menschen, die aus Autos stiegen die, die Farben BLAU- ROT unterstützten obwohl deren Heckklappe die Aufkleber vom MSV, F95 und sogar des VfL aus Mönchengladbach verzierten.


Inrather61
vor 11 Monaten #1384
und Karel Lang.
Crossy
vor 11 Monaten #1385
Zum Glück ist der Beton im Netz nicht wirklich real... und das gilt meist für alle Bereiche im Leben.
Heini
vor 11 Monaten #1386
Es wird aber immer mehr Beton angerührt und das nicht von den Blau-Roten. Wir dürfen zu Recht angepisst sein, wenn die Stadt jedes Jahr Millionen über Umwege in den KEV und das Umfeld pumpt. Vor gut 10 Jahren hätte man den KFC wegen läppischen 100.000 Euro sterben lassen. Die Stadt stellte sich dümmer als dumm, steckte aber seit Anfang der 2000er mehrere Millionen in den KEV, Jahr für Jahr, den nur wenige Menschen über das nähere Umland hinaus kennen. Da muss man sich nicht wundern, wenn hier einige nur müde lächeln, wenn auf der Westparkstrasse bald nur noch Oberliga gespielt wird. Immerhin... nur blöd, dass es keine adäquate Spielstätte in der Sportstadt Krefeld geben würde. Es ist einfach alles so lächerlich und extrem interessengesteuert. Die Stadt selbst ist an der Misere schuld. Würde man den gleichen Maßstab, den man beim KFC anlegt, beim KEV anlegen, wäre der KEV schon vor der Meisterschaft 2003 gestorben, spätestens ein paar Jahre darauf im Jahrestakt.


Nur der KFC
vor 11 Monaten #1387

Als Antwort auf JimPanse (Beitrag ansehen):

Ja eben, jeder versucht zu überleben, so wie es bestmöglich ist. Von daher stört es mich nicht, wenn...
So sehe ich es auch ! Es reicht.


Ich war in den 90ern echt gern da. Gegen Grefrath, Herne oder Dortmund . Aber als irgendwann nur noch bmg statt KFC05 ne Option in Sachen Fussi war , habe ich mich verabschiedet. Es reicht . MP rettet den Laden und ist ein paar Monate später der Verräter, weil der KFC sich erdreistet , sich unzufrieden über Trainingsbedingung und Heimspielstätte zu äußern . Geht gar nicht . Forza Uerdingen !

andi1
vor 11 Monaten #1388
War letztes Jahr noch da gegen die DEG....aber....jetzt ist Schluss mit lustig. Das mit M.P. ist das Allerletzte....da eben auch unser Verein wieder indirekt betroffen ist.

Also ab jetzt.....ES KANN NUR EINEN GEBEN.....KFC....UERDINGEN....05.

Danke M.P.;)

Revin
vor 11 Monaten #1389

Als Antwort auf Heini (Beitrag ansehen):

Es wird aber immer mehr Beton angerührt und das nicht von den Blau-Roten. Wir dürfen zu Recht angepi...
Dann müssen die halt was in der Nachbarschaft anmieten 😀
benjaminbluemchen
vor 11 Monaten #1390

"Früher gab es in unserer Stadt Politiker und Bürgermeister, die dem Eishockey sehr nahe standen."


https://rp-online.de/sport/eishockey/kev/kev-legenden-bangen-um-die-zukunft_aid-47219595


Zu nahe, wie ich finde. Das, was der Fabel damals alles abgezogen hat, nicht nur mit dem KEV, sondern auch insgesamt in der Stadt, ...mir fehlen die Worte. Argh.

Duke
vor 11 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten #1391

Ob das alles so stimmt lass ich mal so stehen. Ich kenne einen der Spieler persönlich und ich habe schon  ganz anderes von ihm gehört. Deshalb: Papier ist geduldig... 

Ich bin davon überzeugt, die ewige Bevorzugung des KEV durch die Politik damals wie heute, insbesondere durch einen Herrn F. hat ganz großen Anteil an dem Riß der in der Krefelder Sportwelt entstanden ist. Man sollte sich mal selber hinterfragen statt hier dauernd anzuprangern.

roteelli
vor 11 Monaten #1392
Eben, es sind halt Personen, Politiker, Unternehmer die den KEV mehr unterstützen als den KFC, wenn dann habe ich ein Problem mit diesen Leuten aber doch nicht mit dem KEV als Verein.

Kann man es dem KEV vorhalten, dass dieser die Hände dankend aufhält, oder eher den Leuten die uns haben fallen lassen und den KEV zugeschüttet haben mit Zuwendungen? 

JimPanse
vor 11 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten #1393
Warum darf ich denn kein Problem mit dem KEV haben. Jeder kann doch seine eigene Meinung haben. Ich mag die nicht, genauso wenig wie Leverkusen. Andere mögen andere Vereine nicht. So what?


Ich würde einfach der Eishockeystadt Krefeld mal die Oberliga wünschen. Muss halt jeder mal durch...


P.S. Wie ein Ponomarev dort von Anfang an angegiftet wurde. Als er dann da Einstieg war plötzlich alles gut und jetzt soll er am besten ganz weit weg. Warum denn nur? Natürlich, weil uns ja so viel gegönnt wird. Die sehen in uns viel mehr ein Konkurrent als wir es tun. Die meisten KEV Fans mögen uns nicht. Wenn ich lese oder höre, mehr Gemeinsamkeit, dann kommt dies von Uerdinger Seite. Ich weiß nicht, wie der Verein noch verteidigt wird. Für die wäre es eine Katastrophe, wenn wir weiter hochkommen und das habe ich auch schon öfters gehört.

JimPanse
vor 11 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten #1394
Und noch eins. Die Pinguine hätten auch einen anderen Weg nehmen können, wie man mit dem Thema Ponomarev umgeht. Wo wird denn da an den KFC gedacht, wenn man versucht den Mann öffentlich zu demontieren. Wo ist denn da der gemeinsame Krefeld-Gedanke? Die wissen doch auch, das er bei uns drin ist. Nur der Mann wird öffentlich sowas von attackiert in Verbindung mit den Hofschreibern der Pinguine. Bisher gab es keinerlei Belege für die Aussagen. Trotzdem wird immer weiter gemacht um den Mann zu beschädigen. Würden hier auch noch alle jubeln, wenn er sagt, hier habt ihr eure Anteile und ich bin weg aus Krefeld? Das Stadion kommt nicht, wir spielen Oberliga und hauptsache den Pinguinen geht es gut. Das darf doch mal kritisiert werden, wwas hier für ein Umgang mit dem Mann herrscht und da ist den Pinguinen scheiss egal, was das für die Zukunft des KFC bedeutet. Hier könnte man auch mal mehr mit Fingerspitzengefühl agieren und das passiert nicht. Und wie gesagt, bisher wurde keine Aussage belegt... Mit Sicherheit ist Ponomarev kein Engel, sondern ein knallharter Geschäftsmann, aber so kann es auch nicht gehen. Nicht wenn er beide Vereine unterstützt. Und schon gar nicht geht, wenn ein Roos anfängt beides zu vermischen. Das hatte einfach beim MSV Spiel nichts zu suchen. 
Duke
vor 11 Monaten #1395
Jim ich bin absolut deiner Meinung 👍
Ungelesene Beiträge