Schluesselszene.net

Covid 19

499 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
PlatzwartSprödental
vor 4 Tagen #466
Ich glaub Klara ist n Bot ;)
BadnerKFCFan
vor 4 Tagen | Zuletzt bearbeitet vor 4 Tagen #467

Als Antwort auf Timon U. (Beitrag ansehen):

Seit wann werden von Antirassisten denn hier Menschen systematisch ausgegrenzt und verfolgt, weil si...

Nicht wegen den beiden von Dir genannten Kriterien.


Das AGG kennt aber andere Kriterien:

„Benachteiligungen aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität..." 


Und da gehört auch Weltanschauung dazu. 


Edit: z.B. ein Ardo, der mit seinen Posts Covid-19-Kleinredner mit Nazis in Zusammenhang bringt... 

Es geht darum, dass im öffentlichen Diskurs jeder, der gegen die in den Medien veröffentlichte Meinung zu diesem Thema spricht, in die rechte Ecke gestellt (somit diffamiert) und niedergebrüllt wird. Das Argument, dass doch Demos entsprechend zugelassen wurden, um ebenfalls Gehör zu finden, lasse ich nicht gelten, zumal diese in schöner Regelmäßigkeit sowohl von oben als auch von der Gegenseite ver/behindert werden. Jüngstes Beispiel München. Und das, was die Gegendemonstranten in Gestalt der Antifa zeigten, sind Methoden wie einst von der SA. 

Thomas13
vor 4 Tagen #468

Als Antwort auf Ardo (Beitrag ansehen):

Vielleicht gehst du mal auf meine Frage von oben zu diesem Bullshit Artikel ein. Wie viele tote dürf...

Und dann vielleicht auch gleich auf meine Frage: "Gibt´s denn Hinweise für eine Unwirksamkeit?" 

Ardo
vor 4 Tagen #469
Jetzt ist aber mal Schluss. Nicht ich bringe die VTler in Verbindung zu Nazis, das machen sie ganz alleine. Wer mit Nazis marschiert muss sich nicht darüber wundern als solcher bezeichnet zu werden. 
BadnerKFCFan
vor 3 Tagen #470

Als Antwort auf Ardo (Beitrag ansehen):

Jetzt ist aber mal Schluss. Nicht ich bringe die VTler in Verbindung zu Nazis, das machen sie ganz a...
Und wenn ich jetzt riskiere, hier gesperrt zu werden: 

Ardo, meiner Meinung nach bist Du einfach nur ein Volldepp.


Ardo
vor 3 Tagen #471
Deine Meinung interessiert mich ungefähr so viel wie mich die von Attila Hildmann interessiert... 
Ötzi
vor 3 Tagen #472
Jetzt kriegt Euch mal ein. Diese Gesellschaftsspaltung ist echt hirnrissig.


In ein paar Monaten haben wir einen Impfstoff und gut ist.

Ardo
vor 3 Tagen | Zuletzt bearbeitet vor 3 Tagen #473

Als Antwort auf Ötzi (Beitrag ansehen):

Jetzt kriegt Euch mal ein. Diese Gesellschaftsspaltung ist echt hirnrissig.<p><p><br&...
Ja, das stimmt. Allerdings werden die ganzen VTler sich nicht impfen lassen. Aber das ist mir dann egal, soll jeder selber entscheiden, ob er einer impfung traut oder lieber das original probiert. 
KR-Scorpio
vor 3 Tagen #474

Als Antwort auf Ardo (Beitrag ansehen):

Jetzt ist aber mal Schluss. Nicht ich bringe die VTler in Verbindung zu Nazis, das machen sie ganz a...
@ Ardo: Absolut RICHTIG !
NobbieB
vor 3 Tagen #475

Als Antwort auf Ardo (Beitrag ansehen):

Jetzt ist aber mal Schluss. Nicht ich bringe die VTler in Verbindung zu Nazis, das machen sie ganz a...
Exakt, so ist es! Wer gemeinsam mit Nazis marschiert und ihnen sein bürgerliches Deckmäntelchen leiht, damit diese ihr menschenverachtende Ansinnen besser kaschieren und unter's "Volk" bringen können,  der muss dann auch in Kauf nehmen,  in einem Atemzug mit diesen Nazis genannt zu werden. Eben das trifft auf die VTler zu. Da hilft kein Mimimi. 
BadnerKFCFan
vor 2 Tagen #476

Als Antwort auf NobbieB (Beitrag ansehen):

Exakt, so ist es! Wer gemeinsam mit Nazis marschiert und ihnen sein bürgerliches Deckmäntelchen leih...

Ihr macht es an den Fahnen fest?

Etwas anderes ließ sich ja nicht finden. Habt ihr das Gesamtbild gesehen?

Regenbogenfahnen dabei, US-Fahnen, sogar Israel-Fahnen. 

Wow. Dann sind also alle (weil ja alle, die Covid-19 für überbewertet halten, Nazis sind, da sie ja ALLE angeblich mit Nazis marschiert seien) Israelis, LGBTQs und Amerikaner auch Nazis?


Oder ist jeder, der Corona als wesentlich ungefährlicher betrachtet als es der Mainstream gerne hätte, damit zugleich LGBTQ, Israeli UND Amerikaner (und selbstverständlich Nazi) zugleich? 


Wow. 


Falls ihr nur die eine, von allen regierungskonformen Medien übernommene Aufnahme des Reichstags kennt, hier die andere Seite der Treppe:


https://www.bilder-upload.eu/bild-c80330-1600364850.jpg.html

Kotbullar
vor 2 Tagen | Zuletzt bearbeitet vor 2 Tagen #477
@Badner: 


Manchmal weiß ich nicht, ob ich eher belustigt oder erschüttert sein soll über deine Art der Argumentation. 


Die Reichsflagge oder auch die Reichskriegsflagge sind - auch wenn sie nicht alle verboten sind - Symbole für dunkle Stunden unserer Geschichte. Wenn sich die Träger dieser  Fahnen nicht mit der damaligen Ideologie identifizieren können, warum tragen sie dann ihre Symbole ? Vielleicht aus Unwissenheit, was noch schlimmer wäre. 


Und ob ich jetzt das Kaiserreich oder das dritte Reiche glorifiziere, ist eigentlich egal, denn im Grunde waren beides menschenverachtende Systeme. 


Was bewegt also jemanden, mit einem solchen Symbol in der Hand die Stufen des Reichstags zu erklimmen ? Da schlägt das Herz der Demokratie. Der besten Staatsform mit einem funktionierenden Rechtsstaat an der Seite. Deutschland ist dafür ein leuchtendes Beispiel 


Was also ? Doch nicht der Protest gegen irgendwelche harmlosen Coronabeschränkungen. Und wenn ich mit diesen Leuten mitgehe und mitsinge und mitgröhle, dann darf ich mich einfach nicht wundern, wenn ich in eine solche Ecke gestellt werde. 


Und da hilft es dann auch nichts, wenn ich gleichzeitig die US Flagge trage 


Und natürlich ist nicht jeder Skeptiker wegen Corona ein Nazi. Aber man macht sich mit diesen Leuten gemein. Und das ist gefährlich. Denn denen geht es gar nicht um Corona 


TheJinx1
vor 2 Tagen #478
Vermutlich sind die US Flaggen tragenden dann vielleicht auch eher Trump Fans. Naja, das weis ich natürlich nicht, ist nur eine Vermutung.
Besserwisser
vor 2 Tagen #479

Als Antwort auf TheJinx1 (Beitrag ansehen):

Vermutlich sind die US Flaggen tragenden dann vielleicht auch eher Trump Fans. Naja, das weis ich na...
Mit deiner Vermutung dürftest du dabei verdammt richtig liegen.

Immerhin warten viele dieser Spacken ja auf eine Befreiung durch (wahlweise) Trump / Putin oder den neuen Reichskanzler AH. 

Erst die Falschaussage, dass Trump in Berlin sei und den Volldeppen den Rücken freihalte, hat zum Sturm auf die Treppen des Reichstages geführt.

Mittendrin Trump-Anhänger und Qanons (was faktisch der gleiche rassistische Sondermüll ist).

NobbieB
vor 2 Tagen #480

Als Antwort auf BadnerKFCFan (Beitrag ansehen):

<p>Ihr macht es an den Fahnen fest?</p><p>Etwas anderes ließ sich ja nicht finden....
Vorab: An Fahnen mache ich mal gar nichts fest. Aber wenn ich Worte wie "Mainstream" und "regierungskonforme Medien" lese, dann sehe ich Leute vor mir, die " Wir sind das Volk skandieren". Kann aber natürlich auch Zufall sein.
Ungelesene Beiträge