Schluesselszene.net

KFC 1905 - Restart - alles auf 05

2484 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
Bande Büderich
vor 1 Monat #1291
MP hat uns fast alles genommen. Bis auf Schulze - den hat er leider da gelassen.

Schade.
5
Groti
vor 1 Monat #1292
Tolle Abstimmung im RS darüber ob der KFC es noch schafft.

67 % sagen nein.

Sowas braucht kein Mensch und es wäre auch nicht zu einer solchen“Abstimmung „ gekommen wenn das Ergebnis zeitig kommuniziert worden wäre.

Da ist es scheissegal in welche Richtung es geht , allein die Schmach so etwas zu sehen ist nahezu unerträglich.

1
firlefanz1905
vor 1 Monat #1293
@groti
wo kann man die Abstimmung sehen, unter RS finde ich nichts?
Der Ball ist rund
vor 1 Monat #1294

Als Antwort auf firlefanz1905 (Beitrag ansehen)

https://www.reviersport.de/fussball/3liga-2021-mannschaften-220060234-kfc-uerdingen-05.html


Etwas nach unten scrollen

1
firlefanz1905
vor 1 Monat #1295

Als Antwort auf Der Ball ist rund (Beitrag ansehen)

Jetzt habe ich es gesehen, aber was will man auch von einem RWE Lastigen auch erwarten
Groti
vor 1 Monat #1296

Als Antwort auf firlefanz1905 (Beitrag ansehen)

Ist ne Umfrage , das macht rs aber auch nicht besser.
Ratsherr
vor 1 Monat | Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat #1297

Als Antwort auf Herget05 (Beitrag ansehen)

Der Kfc verfügte in der Vergangenheit nur über lokale Sponsoren. Da kam nichts Interessantes herüber.

Der Club hatte in der Vergangenheit Präsidenten, die zwar den Spielbetrieb irgendwie aufrecht gehalten haben, mehr aber nicht.

Tecklenburg ist als Unternehmer überall zu Hause und wollte ein kleines Stadion bauen. Mehr kam nicht herüber, und mit diesem Mann ging es sang und klanglos in die Oberliga. Der Club konnte keinen Manager mit Finanzfeeling vorweisen, im Endeffekt nur Schulden und Insolvenzen. Als Uli Hoeneß Bayern übernahm war der Club finanziell nicht gut bestückt. Unter Hoeneß und auch danach ging man dann irgendwann zur Festgeldabteilung in der Hausbank und kaufte dafür ein. Andere gehen zur Kreditabreilung und der KFC umgibt sich mit Bankrotteuren wie Lakis, dubiosen Russen oder kurzfristig armenischen [Rassismus entfernt. TimK].


Bayern München kann im Umland viele Sponsoren gewinnen, Uerdingen eventuell Schnittchenschmiererfirmen. Ansonsten geben sich nur Rechtsanwälte, Insolvenzverwalter und Gerichtsvollzieher die Klinke in die Hand. Und damit man was zu träumen hat, das ewige Gelaabere über das Dresdenspiel 1986 wird stets aufgewärmt. Der Club sollt in der Verbandsliga neu anfangen, strategisch planen ohne sich von fetten undurchsichtigen Grossmäzenen abhängig zu machen. Der Club braucht auch keine Heuschrecken.

Toll ist die Fanszene, die immer noch an das gewisse Quentchen Hoffnung festhalten. 

1
firlefanz1905
vor 1 Monat #1298

Als Antwort auf Ratsherr (Beitrag ansehen)

Du hast die Sache gut beschrieben
Kotbullar
vor 1 Monat #1299
Der Nächste......fällt zum Glück schnell auf


Verbandsliga *lol*

7
BlauFürTreue
vor 1 Monat | Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat #1300

Als Antwort auf Ratsherr (Beitrag ansehen)

Edit: Danke für's entfernen, TimK
3
MoritzWuschel
vor 1 Monat #1301

Als Antwort auf Bande Büderich (Beitrag ansehen)

Bande, ich verstehe absolut, dass alle hier im Forum, mich eingeschlossen, nervös und gereizt sind. Aber: Wenn noch nichts spruchreif ist, was soll denn bitte der Vorstand kommunizieren? Wenn er sagt "Hey Jungs, wir haben immer noch einen harten Fight mit dem Finanzamt, wissen aber nicht, wer letztendlich gewinnt" bringt das uns (hier im Forum) auch nicht weiter. Der Vorstand kann und wird erst etwas verkünden, wenn die Sache durch ist.
Nun kannst Du natürlich sagen, dass das Nichtverkünden von Infos uns in der Vergangenheit Kopf und Kragen gekostet hat. Darin sehe ich aber einen feinen Unterschied zu jetzt, denn in den letzten Jahren wurde selbst nach getroffenen Entscheidungen nichts kommuniziert.
Ich vermute, dass wir morgen informiert werden. Denn Raths hat ja am Montag verkündet, dass die nächsten drei Tage, also Dienstag bis Donnerstag, entscheidend seien. Warten auf gerade so wichtige Ergebnisse ist sicher nicht schön, aber manchmal geht es nun mal nicht anders.
4
Valentin05
vor 1 Monat #1302

Als Antwort auf DerBaecker (Beitrag ansehen)

Habe den ganzen Schulze-Artikel gelesen und es ist tatsächlich keine einzige Information mit Mehrwert drin. Nur das, was Schulze "Analyse" nennt. Also ein Sammelsurium an Gedanken, die man niederschreiben kann, ohne dafür auch nur eine Frage an irgendwen zu richten.

Bin gerne immer bereit, die RP-Artikel-Plus-Artikel grob zusammenzufassen. Aber damit würde ich hier Eure und meine Zeit verschwenden. 

2
Valentin05
vor 1 Monat | Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat #1303

Als Antwort auf MoritzWuschel (Beitrag ansehen)

Der Vorstand hat nicht "am Montag verkündet, dass die nächsten drei Tage (...) entscheidend seien". Zumindest nicht uns. Raths hat das einem WZ-Redakteur erzählt, der das dann in einem für fast alle KFC-Fans gesperrten WZ-Plus-Artikel geschrieben hat. 


Raths hat etwas anderes verkündet und zwar am 17. Juli: 

"Die Forderungen des Finanzamts an den e.V. sind begründet durch eine sogenannte „umsatzsteuerliche Organschaft“, welche die GmbH und der e.V. bilden bzw. gebildet haben. Diese Organschaft kann das Finanzamt dazu berechtigen, ausstehende Steuerzahlungen der GmbH vom e.V. einzufordern. Der Vorstand hat sich diesbezüglich juristisch beraten lassen und prüft die möglichen weiteren Optionen, sofern der vorliegende Lösungsansatz wider Erwarten nicht oder nicht in anberaumt kurzfristiger Zeit, sprich kommende Woche, umgesetzt werden kann."


Für alle, die nicht die WZ abonniert haben oder freundlicherweise die Infos aus diesem tollen Forum kriegen, müsste das strenggenommen heißen: Der vorliegende Lösungsansatz konnte wider Erwarten nicht umgesetzt werden! 


Und ich finde, dass wäre eine Nachricht wert gewesen. Es wäre auch eine Nachricht wert gewesen, mitzuteilen, dass doch weiterverhandelt wird oder dass jetzt die weiteren Optionen verfolgt werden. Dein Satz: "Der Vorstand kann und wird erst etwas verkünden, wenn die Sache durch ist." stimmt einfach nicht. Er WIRD offenbar nicht! Aber er KANN! 

3
Bande Büderich
vor 1 Monat | Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat #1304

Als Antwort auf MoritzWuschel (Beitrag ansehen)

Ist ja größtenteils richtig was du sagst. Natürlich kann man nicht erwarten dass man laufende Verhandlungen mit dem Finanzamt detailiert ins Internet stellt. Aber ich denke das erwartet auch keiner.

Wenn man ganz penibel ist dann hätte man aber auch beispielsweise den Spielplan nicht veröffentlichen dürfen. Denn dort stehen nicht nur verbindliche Daten sondern auch der Spielort Velbert drin. Dass wir aber überhaupt in der RL antreten und dass wir in Velbert spielen ist beides nicht spruchreif. Es gibt mit Velbert keinen unterschriebenen Vertrag. Dennoch steht es auf der offiziellen Seite.

Klar jetzt kann man natürlich sagen: "Hätten sie nichts gepostet hättet ihr auch gemeckert". Aber ich finde es gibt halt einen schmalen Grad zwischen einem Mindestmaß an Kommunikation und Schaumschlägerei nur um das Volk bei Laune zu halten. Niemand erwartet hohle Phrasen die im Endeffekt nicht zu erfüllen sind. Aber wirklich seit Tagen garnichts zu sagen in so einer heißen Phase? Immernoch ohne Eindrücke aus Oppum? Immernoch ohne andere sichtbare Fortschritte? Schwierig. Zumindest aus Fan-Sicht.

Aber auch ich gehe davon aus dass demnächst etwas verkündet wird. Dass wir das Ganze bis zum Oberhausen-Spiel ziehen das traue ich selbst dem KFC nicht zu.
3
KFC Alien
vor 1 Monat | Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat #1305

Niemals ! NIEMALS 05 EVER !!!!!!!!!!!!!  die Hoffnung aufgeben !!!!

Also wieder so eine in den "nächsten Tagen" Story naja egal hab mich inzwischen dran gewöhnt

Und Hey ..solange da nix Schlimmes steht leben wir doch noch irgendwie??

Beim ganzen Chaos und Gedönse bitte nie vergessen :

Wir sind eine Marke als KFC Uerdingen 05 immer noch und haben leider keine NRW Bürgschaft wie Schalke und deren Schulden hach wer sind wer denn auch dagegen wohl zu wenig Schulden grrr?

Haben Nichts nur uns und ja die Marke und Tradition des KFC Uerdingen 05 ex Bayer 05 Uerdingen

Aber eine Auflösung und Neugründung und Kreisliga wäre das Übelste was passieren kann auch wenn Lok Leipzig das irgendwie gewuppt bekam kenne sonst auch keinen anderen Verein

@Valentin WZ kannste auch vergessen die berichten seit Wochen nur über Pinguine wir kommen evtl mal am Rande in Kommentaren vor

Und ergänze ..das wahrlich der wahre Skandal wie da mit einem Pokalsieger!!! und Europageschichte Verein!!!! umgegangen wird..PFFT Wer ist denn KEV ? Keiner kennt Krefeld so im Ausland und hat immer noch so ein Potenzial im Vergleich wie uns !

Aufwachen Presse ..ach mann wir haben einfach keine Lobby und sind einfach zu lieb ..?!??!

Wir gehen unter und irgendwie interessiert es nur uns hier ???!?!?!

Alle haben entweder Fuppes -Alzheimer und ziehen Trikots von Gladbach an oder ja wollen uns endlich weg haben

So gefühlt kommt es mir vor

Nix da!!!!!!!!!!!!!!!!! : Ich kämpfe bis zum letzten Oeeding Strahl auf Erden !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

AUF BLAU UND ROT ::::::::::::::::::::::::::::::::::BIS IN DEN TOD !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Genau wie unser neuer Vorstand der gottseidank da ist und alles gibt bin mir sicher wie unsere Grotenburg Supporters

DAS ..Macht mir Mut und weiter Hoffnung und DANKE !

Ungelesene Beiträge