Schluesselszene.net

KFC - Dresden

283 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
Tove
vor 4 Monaten #271
Nach 7 nicht gewonnenen Spielen in Lotte wäre es schön einfach mal etwas für den Kopf zu ändern.

Beispielsweise die Kabinen zu wechseln oder mal die erste Halbzeit auf das andere Tor zu spielen etc.


Apropos Kabine: Die Spieler von Duisburg, Rostock und heute auch DD diskutieren den ganzen Kabinengang mit dem Schiri. Das sit einfach ein Nachteil. Vielleicht wäre da ein Wechsel der Kabinen doppelt sinnvoll...

MoritzWuschel
vor 4 Monaten #272

Als Antwort auf BlauFürTreue (Beitrag ansehen)

Es ist das alte Problem (nicht nur bei uns): Stehst du unten, fehlt oft das Quäntchen Glück. Stehst du dagegen oben, hast du meistens das Glück gepachtet.
JimPanse
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #273
Man kann aber auch Glück erzwingen. Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, wo wir fehlendes Glück haben. Jetzt zu sagen wir haben kein Spielglück, weil unsere einzige Chance nicht reinging ist verdammt dünn. Was soll denn dann Dresden sagen, die können auch sagen, wir hatten Pech bei unseren Chancen. Das ist hier sowieso in diesem Forum schon die ganze Saison ein Trend zu glauben, wir hätten so viel Pech. Ich sehe das einfach nicht. Natürlich kann man drüber streiten, ob die Niederlage in Halle unglücklich am Ende wahr. Nur dann muss man auch dazu sagen, unsere Führung war mehr als glücklich und in der ersten Halbzeit hätten wir schon in Rückstand geraten müssen.


Wir können uns doch nicht immer einreden, das wir kein Spielglück haben, weil unsere 1 bis 2 Torchancen nicht reingehen. Wenn wir mal 10 Chancen haben und der Keeper hält paar dicke Dinger, dann bin ich bei euch. Nur in die Situation kommen wir doch gar nicht.  Vielleicht war heute der Zeitpunkt des Gegentor unglücklich, aber auch hier gehört zur Wahrheit, davor hatte Dresden auch dicke Chancen und das 1-0 war hochverdient. 


Unser Problem ist nicht Spielglück, unser Problem sind mangelnde Chance. In den Spielen, wo wir viele Chancen hatten haben wir meistens auch was geholt. Nur man kann nicht immer auf den lieben Gott hoffen und das jeder Schuss ein Treffer von uns ist. 


Beste Beispiel war doch die Regionalliga. Unter Wiesinger konnten wir uns immer sehr wenige Chancen erspielen und was war die Folge, das wir öfters Unentschieden gespielt haben. Unser Glück war, das wir einfach qualitativ hochkarätig in der Abwehr besetzt waren und auch kaum etwas zu gelassen haben. Als Krämer kam, hatten wir in jedem Spiel 10+ Torchancen und davon teilweise hochkarätige. Es ist doch logisch, das du dann einfach öfters gewinnst als wenn du nur 1 bis 2 Chancen hast. 


Die ganze Saison zieht es sich doch wie ein roter Faden, das unsere gegnerischen Torhüter mit sauberen Handschuhen nach Hause fahren. Erspiel dir doch mal gegen Viktoria 10-12 Torchancen, dann hat man auch Chancen zu gewinnen und wenn am Ende der Keeper fünf starke Paraden macht, ja dann hat man halt Pech gehabt. Nur diese harmlosen Auftritte von uns  ohne Torchancen sind kein fehlendes Spielglück. 

5
Timon U.
vor 4 Monaten #274
Girdvainis hat gelb nach dem Freistoß zum 2:0 wegen Meckerns gesehen, korrekt. 
vorwärtsblaurot
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #275
Ich würde behaupten, dass wir in dieser Saison auch bereits reichlich Spielglück hatten. Beispiele: Das schmeichelhafte 0:0 in Rostock, der wacklige Sieg in Überzahl in Zwickau, der Siegtreffer gegen Saarbrücken in der 90., der etwas glückliche Sieg im Februar in München. Das hätten anstatt von 10 auch ganz einfach nur 3 Punkte sein können und wir hätten uns nicht beschweren dürfen.
2
derlinner
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #276
Ja, man kann so rechnen aber als Uerdingen Fan will man nicht so rechnen!

Da sehe ich doch lieber die Spiele, wo wir richtig Pech hatten,
wie z.B. das Hin- und Rückspiel gegen Halle, 0 Punkte obwohl es
eigentlich 6 Punkte sein mussten oder auch das Hinspiel gegen Verl
wo die gegen Ende des Spiels zweimal vor unser Tor kommen und
noch gewinnen, wenn ich danach suchen würde gibt es auch noch
mehr Spiele, doch was nutzt das, nämlich nichts.

Es wird super schwer die Liga zu halten und trotzdem ist alles möglich,
deshalb glaube ich weiter.

Nur der KFC
2
Kfcrene
vor 4 Monaten #277
Mit wem kann man noch die nötigen Punkte holen?


Dorda,Pusch,Anapak,PVO,Kobi,Marcussen körperlich der Liga nicht gewachsen...


Spielerisch schaffen wir es bis zum Saisonende eh nicht mehr Akzente zu setzen,also aus dem Rest die widerstandsfähigste Truppe zusammen setzen...


Im Tor bin ich schon fast dafür mal Paris auszuprobieren...Jurjus am Ball gut aber Weitschüsse hält weder er noch Königshofer!


Ist natürlich nur mein subjektiver Eindruck und beharre nicht darauf und hoffe,das ich komplett falsch liege...


Mittelstürmer
vor 4 Monaten #278

Als Antwort auf Kfcrene (Beitrag ansehen)

Marcussen, Pusch und van Ooijen fand ich in der ersten Halbzeit ganz gut. Man merkt, dass die etwas am Ball können. Mir fehlte aber die Abstimmung und das Zusammenspiel. Da waren einige Fehlpässe dabei, weil die einfach nicht gewohnt sind, in der Konstellation zu spielen. Aber lange Bälle konnten häufig angenommen werden. 


Die Kritik an Dorda kann ich zwar inhaltlich meist nachvollziehen, finde aber auch nicht, dass er jetzt als Sündenbock herhalten sollte. Er macht einen soliden Job, nicht so überragend wie Göbel auf der anderen Seite, aber meist faire Hausmannskost. Es gibt keine oder fast keine Alternative auf der Position. Schneider war in den letzten Spielen schwach, auch Anapak kann das nicht. 


Gelbrote Karten wegen Meckerns können wir uns allerdings echt sparen. Ich kann mich nicht erinnern, dass wir einmal zu Null gespielt haben, wenn nicht Luki und Gird zusammen die Innenverteidigung gebildet haben. Das tut weh. Da wird also Fechner nach hinten müssen, Wagner die zweite Sechs und vorne fehlt es dann wieder an Durchsetzungskraft. Die Verbindung zwischen Defensive und Offensive hat Wagner gut hinbekommen. Nun ja. Noch zwei Lieblingsgegner, Magdeburg und ein weiteres Endspiel, diesmal gegen Kaiserslautern. Möge das nach den letzten Endspielen gegen Lübeck und Halle vielleicht einmal zu unserem Gunsten ausgehen.

Kfcrene
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #279
Alles subjektiv...im Prinzip liegen wir ja nicht weit auseinander!!


Wenn Dorda schon nichts für die Offensive tut oder nicht hinterläuft bzw. mal sprintet muss er aber zumindest seine Seite dicht machen..


Klar können Pusch,Marcussen oder PVO mit dem Ball umgehen,leider nur nicht in dieser Liga und mit dem richtigen Tempo..

1
JimPanse
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #280
Dorda ist denke ich nicht der Sündenbock, aber er macht auch keinen soliden Job. Von so einem Spieler muss ich einfach mehr erwarten können. Wie es schon Kfcrene richtig sagt, wenn er schon Offensiv nichts auf die Kette bekommt, dann muss zumindest defensiv die Seite dicht sein und das ist sie seit Wochen in den meisten Fällen nicht. In der Abwehr ist er der schwächste Spieler. Und das ist halt auch genau der Punkt, warum so nach einem LV gebrüllt wurde. Du brauchst einen Konkurrenzkampf. Er weiß im Prinzip, er kann spielen wie er will und es wird nichts passieren. Nur das geht nicht. Er gehört zu den erfahrensten Spielern, er ist unser Vize-Kapitän, da verlange ich von einem solchen Spieler, das er auch vorangeht. Besonders in der jetztigen Situation und da kann es nicht sein, das er ein großer Schwachpunkt ist. Ich würde auf seiner Position auch wechseln. Da kannste halt echt Traore oder Anapak hinsetzen. Die sind auch alles andere als gut, aber Dorda ist eben auch nicht mehr besser. 
3
Schreberstraße4
vor 4 Monaten #281

Als Antwort auf Looxus (Beitrag ansehen)

Guter realistischer Beitrag, der die Situation ziemlich gut trifft.


Trotzdem nach vorne schauen und das beste hoffen...

Kfcrene
vor 4 Monaten #282

Als Antwort auf JimPanse (Beitrag ansehen)

Ich nehme jeden Toure,den man finden kann-)
Derbysieger
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #283
Das Wunder wiederholt sich leider nicht. Ohne das Mörschel jetzt getroffen hatte. Für mich war das ein Genickbruch ihn wechseln zulassen....unabhängig der Gründe. Er wäre für uns einer gewesen, der auch  wusste wo das Tor steht. Ein Spieler , der auch mal entscheide Tore schiessen kann. 


Seitdem hatte ich das Gefühl, das es sehr sehr schwer sein würde...


wie damals Beister.....mal nen Tor aus dem Nichts


die Hoffnung stirbt zuletzt 


oder wie die Toten Hosen


bis zum bitteren Ende


Forza KFC


 

2
KFC Alien
vor 4 Monaten | Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten #284
Das war wieder so ein Spiel mit Ansage und Aufstellung .
Die Dresdner liefen auf nach dem Motto wuff wo ist er gib uns den Ball.
Wir schluften so ein .
Drangphase vor der Halbzeit war klar , dass da noch ein Tor fallen musste wie oft . Warum da nicht mal verzögern?
Mörschel tritt Freistoß war klar, dass der reingeht.
Hätte Jurjus wissen müssen die Ecke bei Mörschel , denn er da kein Unbekannter .
Ach wtf Bonusspiel auch vergeigt
EDIT ! :
1-2 Chancen pro Spiel im Abstiegskampf !!!?? Euer Ernst Team? Holla die Waldfeee...wann lernen wir endlich ?!??!?!?!?!?!??!
Jeder Gegner lacht sich doch da kaputt nur mir vergeht da das Lachen weil nicht nur einmal vorkam in den letzten 3 Jahren
sondern mindestens 90x  von 100! Offensiver Offenbarungseid in Liga 3
Wir sind auch noch Chancenlachnummer Liga 3 Referenz ,,wir haben es echt vedient wenn nicht langsam da mal Töröö!

 
Ungelesene Beiträge