Schluesselszene.net

3. Liga 2019/2020

1097 Antworten

Ungelesene Beiträge
Autor Beitrag
BenTheMan
vor 1 Woche #1081

Als Antwort auf derlinner (Beitrag ansehen):

<div>Wir haben mit Tom Boere einen sehr guten Stürmer und</div><div>mit Grimaldi v...
Da stimme ich dir zu...allerdings muss, wenn man mit einer 4er-Kette spielt auch viel viel mehr von unseren beiden Außenverteidigern kommen über die außen. Jeder der mal in einer 4er-Kette gespielt hat sollte wissen wie das System funktioniert und da muss sich der Mittelfeldspieler dann auch mal zurück fallen lassen oder halt einer der beiden 6er. 

Aber das scheinen Bittroff und auch Dorda nicht so ganz verinnerlicht haben. Bei Großkreutz waren mal kleinere Ansätze da, aber auch das war viel zu wenig.

Kotbullar
vor 1 Woche #1082
Ja, das kann zumindest der Dorda grundsätzlich auch ziemlich gut und technisch ist der ziemlich beschlagen.

derlinner
vor 1 Woche #1083
Bis auf wenige Ausnahmen,
müssen alle Spieler viel mehr Zug zum Tor entwickeln.
Man muss auch mal in den Strafraum oder an
die gefährlichen Stellen.

Da gebe ich euch Recht, wenn das ein Abwehrspieler
macht, dann muss ein anderer dafür absichern.

Eine Mischung aus mehr Mut, aber kein Harakiri.
Nach dem 0:1 gegen Mannheim hat man mit zunehmender
Spieldauer immer mehr riskiert, am Ende war es ein wenig zuviel.
Das Ergebnis ist bekannt.

Nur der KFC
BenTheMan
vor 1 Woche #1084

https://www.reviersport.de/artikel/fan-voting-msv-trikot-fuer-2020-steht-fest/


Früh übt sich !!! Sieht aber nicht schlecht aus muss man sagen :) 


Können wir so etwas nicht auch über Cappelli starten ?!

Inrather61
vor 4 Tagen #1085

Neues aus Mannheim.


https://www.kicker.de/760124/artikel/gegen_halle_waldhof_verbietet_fan_choreografien_

ocin
vor 4 Tagen #1086

Als Antwort auf Inrather61 (Beitrag ansehen):

<p>Neues aus Mannheim.</p><br><p>https://www.kicker.de/760124/artikel/gegen_...
wieso neues, deren geschmacklosigkeiten sind doch bekannt ... mit dem panzer fahren die im geiste doch immernoch durch die gegend !!!
DrJones
vor 3 Tagen #1087
Bald wieder zweigleisige dritte Liga?
ocin
vor 3 Tagen #1088

Als Antwort auf DrJones (Beitrag ansehen):

<a href="https://www.reviersport.de/artikel/projekt-zukunft-bierhoff-denkt-ueber-drittliga-r...
statt die dritte liga aufzuwerten und finanziell besser auszustatten, geht es jetzt also wieder um die jungen spieler ... wie wärs dann mal mit einer zweitvertretungsliga, die will eh keiner sehn, aber als ausbildungsliga zur rettung des deutschen fußballs darf der herr die gerne (re)präsentieren.
Bande Büderich
vor 3 Tagen | Zuletzt bearbeitet vor 3 Tagen #1089
Sehe ich auch so. Jetzt soll die 3.Liga wieder so angepasst werden dass die großen Vereine davon profitieren. Damit Clubs wie Werder Bremen noch mehr Spieler woanders parken und sich dann die besten aussuchen können. Und dass aus dem Mund von Oliver Bierhoff der wahrscheinlich noch nie ein 3.Liga-Spiel gesehen hat.

Dass es in der 3.Liga auch Vereine gibt die (zurecht) auf irgendeine Ausbildung für die Bundesligisten scheissen weil sie finanziell genug damit zu tun haben ihren eigenen Verein aufrecht zu erhalten - das interessiert beim DFB natürlich niemanden. Und dann wundert man sich noch dass man die einzig (mir bekannte) Fussballnation ist wo Meister zum Teil FREIWILLIG auf einen Aufstieg verzichten.

Der deutsche Vereinsfussball war selten so kaputt wie jetzt. Und das sicherlich nicht weil zu wenige Talente in der 3.Liga gefördert werden.
TheJinx1
vor 3 Tagen #1090

Als Antwort auf Bande Büderich (Beitrag ansehen):

Sehe ich auch so. Jetzt soll die 3.Liga wieder so angepasst werden dass die großen Vereine davon pro...
Es ist aber schon so, dass die meisten Drittligisten nur recht beschränkt Talenten Einsatzzeiten geben, da es auch riskant ist, auf etabliertere Spieler zu verzichten.

Dennoch wäre das ein katastrophales Zeichen für die Proficlubs der dritten Liga.

Wer will sich denn ständig irgendwelche Amateure angucken, die dann auch noch regelmäßig (wettbewerbsverzerrend) durch rekonvaleszente Bundesligaspieler verstärkt werden.

Außerdem: Wie wollte man die dritte Liga denn gerecht aufteilen?

Es spielen derzeit 8 Mannschaften aus der südlichen Hälfte Deutschlands in der Liga, wenn man Lautern dazu rechnen darf. 12 aus der nördlichen.

Oder will man Ostdeutschland teilen? Die Vereine im Osten würde das bestimmt freuen!

Oder will man den Westen teilen? Der Westen würde sicher auch jubeln.

Schwachsinn!

Bande Büderich
vor 3 Tagen | Zuletzt bearbeitet vor 3 Tagen #1091
Es geht mir übrigens weniger um die Amateure sondern mehr um das ewige Gerede um Jugendspieler. Wer spielt denn mit 19 oder 20 in der 3.Liga und wird dann Stammspieler in der Bundesliga oder sogar Nationalspieler?

Wenn es so wäre dann müsste die halbe Mannschaft von Unterhaching demnächst bei Augsburg und dann bei den Bayern spielen. Fakt ist aber dass selbst die Ausnahmespieler der Liga es kaum in die 2.Liga schaffen. Auch die Jungs bei uns wie Dörfler landen am Ende in der Oberliga - da kann man Regeln aufstellen wie man möchte.

Wenn der DFB den Nachwuchs fördern möchte dann sollte man die Bundesliga-Vereine zwingen mehr Talente einzusetzen (die Local-Player Regelung ist beispielsweise ein Witz wie man an RB Leipzig sieht die irgendwie ihren Platzwart nominieren). Zudem muss man verbieten dass Bundesliga-Vereine mal eben 15 oder 20 Spieler verleihen dürfen - und das über Jahre hinweg. Ist doch unglaublich dass ein Barry einen Bundesliga-Vertrag hat - aber nicht mal bei uns Stammspieler ist. Wie soll das jemanden weiterbringen?

Oder (wenn man die Bundesliga-Vereine weiter "schonen" möchte) muss man halt mehr Geld in die bestehende 3.Liga stecken so dass sich auch Vereine wie der KFC oder wie Lautern oder 1860 München - die früher über die Landesgrenzen hinaus für ihre Jugendarbeit bekannt waren - sich wieder eine vernünftige Jugendarbeit leisten können. Davon würde dann auch der DFB profitieren. Dass wir jetzt nicht mit 3 Jungs aus der Niederrheinliga auflaufen und damit unsere eigene Zugehörigkeit im Profi-Fussball aufs Spiel setzen ist klar.

Nur ist ein fairer Wettbewerb doch garnicht gewollt. Es geht nur darum zu schauen wie die sowieso schon reichen Clubs nochmal profitieren können während andere Vereine ab der 2.Liga abwärts nicht mal wissen wie sie ihre Jugendtrainer überhaupt noch finanzieren sollen.
TheJinx1
vor 3 Tagen #1092

Als Antwort auf Bande Büderich (Beitrag ansehen):

Es geht mir übrigens weniger um die Amateure sondern mehr um das ewige Gerede um Jugendspieler. Wer...
Absolut d'accord!
KFC Alien
vor 3 Tagen #1093
Egal wie dem wird ...Umsoschneller raus aus der Schweineliga asap !!! RL haben wir ja schon mal geschafft aber neuer Sumpf ich hör dir trappsen ...
Niederstr05
vor 2 Tagen #1094

@BB  Top!!!


Weinhart und Grlic sind nicht angetan....

https://www.reviersport.de/artikel/so-reagieren-rwe-rwo-msv-und-co-auf-bierhoffs-reformidee/

Bande Büderich
vor 1 Tag #1095

https://www.kicker.de/760339/artikel/die_3_liga_bleibt_ein_verlustgeschaeft

Ungelesene Beiträge